Jamie Foxx

Actor, Musician

Geburtstag:

13.12.1967

Singles

Infatuation

US

92

30.07.1994

(2 Wo.)

Slow Jamz (Twista feat. Kanye West & Jamie Foxx)

DE

58

05.04.2004

(4 Wo.)

US

1

06.12.2003

(22 Wo.)

Gold Digger (Kanye West feat. Jamie Foxx)

DE

35

31.10.2005

(9 Wo.)

UK

2

01.10.2005

(74 Wo.)

US

1

30.07.2005

(39 Wo.)

Unpredictable (feat. Ludacris)

DE

73

21.04.2006

(4 Wo.)

CH

85

06.05.2006

(1 Wo.)

UK

16

15.04.2006

(8 Wo.)

US

8

03.12.2005

(22 Wo.)

DJ Play a Love Song (feat. Twista)

US

45

06.05.2006

(14 Wo.)

Extravaganza (feat. Kanye West)

DE

99

11.08.2006

(1 Wo.)

UK

43

24.06.2006

(4 Wo.)

Live in the Sky (T.I. feat. Jamie Foxx)

UK

83

28.10.2006

(1 Wo.)

Just Like Me (feat. T.I.)

US

49

27.12.2008

(18 Wo.)

She Got Her Own (mit Ne-Yo und Fabolous)

US

54

27.12.2008

(20 Wo.)

Blame It (feat. T-Pain)

US

2

31.01.2009

(27 Wo.)

Digital Girl (feat. Drake, Kanye West und The-Dream)

US

92

22.08.2009

(1 Wo.)

Winner (feat. Justin Timberlake & T.I.)

US

28

24.04.2010

(11 Wo.)

Fall for Your Type (feat. Drake)

US

50

25.12.2010

(18 Wo.)

You Changed Me (feat. Chris Brown)

US

93

13.06.2015

(2 Wo.)

Jam (Kevin Gates feat. Trey Songz, Jamie Foxx & Ty Dolla $ign)

US

97

20.02.2016

(1 Wo.)

Jamie Foxx ( 13. Dezember 1967 als Eric Marlon Bishop in Terrell, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Musiker und Komiker. Er wurde als dritter afroamerikanischer Schauspieler für eine Hauptrolle mit dem Oscar* ausgezeichnet.


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.