Filmkritiken

One-Man-Show im afghanischen Hinterland

Cineman-Filmkritik:

Er führt Regie, steht vor der Kamera und treibt die Schauspieler zu – zugeben bescheidenen – Höchstleistungen an. Die Rede ist vom afghanischen Filmemacher und Exzentriker Salim Shaheen, den die französische Journalistin Sonia Kronlund im Rahmen ihrer Dokumentation Nothingwood durch filmisches Niemandsland begleitet hat.

One-Man-Show im afghanischen Hinterland

Mehr Filmkritiken

Kurlige, kauzige Kumpel aus dem All

Kurlige, kauzige Kumpel aus dem All

Das Ruder herumgerissen

Das Ruder herumgerissen

Zwischen Tradition und Gesetz

Zwischen Tradition und Gesetz

Das Ende der analogen Ära

Das Ende der analogen Ära

Fieberwahn und Totentanz: Hommage an einen Freigeist

Fieberwahn und Totentanz: Hommage an einen Freigeist

Jenseits von Paris

Jenseits von Paris

Gut Ding will nicht immer Weile haben

Gut Ding will nicht immer Weile haben

Ein Film für unsere Zeit

Ein Film für unsere Zeit

Märchenhafte Umbrüche

Märchenhafte Umbrüche

The House That Jack Built

The House That Jack Built

Ein kleines, zu Herzen gehendes Meisterwerk

Ein kleines, zu Herzen gehendes Meisterwerk

  • Seite 1 von 411