Artikel17. Januar 2018

Grosses Popcornkino: 18 Blockbuster für 2018

Grosses Popcornkino: 18 Blockbuster für 2018
© Warner Bros. Entertainment | © Disney | © 20th Century Fox Film

Das aktuelle Kinojahr liefert geballte Frauenpower, Agenten-Action und zahlreiche Comic-Verfilmungen. Wir verraten euch, welche 18 Blockbuster 2018 bereithält und warum ihr diese auf keinen Fall verpassen solltet.

1. Fifty Shades Freed – Befreite Lust

Anastasia und Christian Grey sind im Liebesglück – doch bald schon droht dieses zu bröckeln. © Universal Pictures

Darum geht es:

Obwohl Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) als frischgebackenes Ehepaar im siebten Himmel sind, liegt ein bedrohlicher Schatten über ihnen: Zwischen kriminellen Intriegen, Christians mysteriöser Vergangenheit und lodernder Leidenschaft muss Ana ein weiteres Mal um ihre Liebe kämpfen.

Sehenswert, weil:

Die Fifty Shades of Grey-Filmreihe mit Fifty Shades Freed – Befreite Lust seinen Höhepunkt in Sachen Leidenschaft und Spannung finden wird.

Das Finale der Erotikreihe | Kinostart: 8. Februar

2. Black Panther

Eine Premiere für das MCU: Black Panther fällt mit einem mehrheitlich dunkelhäutig besetzten Cast sehr international aus. © Disney

Darum geht es:

T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) nimmt seinen rechtmässigen Platz als König des afrikanischen Staates Wakanda ein. Als sich ein alter Feind des Landes erhebt, muss er sein Volk durch die Krise hindurch führen: Das Schicksal der Welt steht auf dem Spiel.

Sehenswert, weil:

Der erste Auftritt des schwarzen Panthers als Hauptfigur in einem Kinofilm reichlich spektakulär ausfallen dürfte und uns der Streifen einen kleinen Vorgeschmack auf den Film Avengers: Infinity War – Part I geben wird, in dem T'Challa ebenfalls mitmischt.

Sci-Fi-Actionfilm aus dem Hause Marvel | Kinostart: 15. Februar

3. Red Sparrow

Als Agentin muss sich Dominika einem knallharten Training unterziehen. © 20th Century Fox Film

Darum geht es:

Nachdem sich die russische Ballerina Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) schwer verletzt hat, lässt sie sich dazu überreden, Rekrutin eines Geheimdienstes zu werden und sowohl ihren Verstand als auch ihren Körper als Waffe einzusetzen.

Sehenswert, weil:

Jennifer Lawrences Darbietung als verführerische, aber auch abgebrühte russische Agentin die Neugier auf einen Agententhiller mit Tiefgang schürt.

Agenten-Thriller | Kinostart: 1. März

4. Tomb Raider

Ausgerüstet mit ihrem scharfen Verstand und angeborenem Starrsinn ist die junge Lara Croft auf einer halsbrecherischen Mission. © Warner Bros. Entertainment

Darum geht es:

Lara Crofts (Alicia Vikander) Vater ist spurlos verschwunden, an seinen Tod glauben möchte Lara aber nicht. In einem legendären Grabmal auf einer rätselhaften Insel beginnt sie ihre gefährliche Suche nach ihm und setzt dabei ihr Leben aufs Spiel.

Sehenswert, weil:

Der Film mit Alicia Vikander als Nachfolgerin von Angelina Jolie eine Geheimwaffe bereithält.

Auf dem 2013 erschienenen gleichnamigen Game basierender Actionfilm | Kinostart: 15. März

5. A Wrinkle in Time

Mrs. Which erklärt zwei Kindern eines Nachts, was es mit dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters auf sich hat. © Disney

Darum geht es:

Auch in A Wrinkle in Time verschwindet ein Vater auf mysteriöse Art und Weise. Dem Wissenschaftler gelang es, die Grenzen von Raum un Zeit zu überwinden – nun ist es an seinen Kindern und deren Freund, ihn aus einer Welt der Finsternis und Kälte zu retten.

Sehenswert, weil:

Oprah Winfrey und Reese Witherspoon in diesem Abenteuer für den richtigen Pfiff sorgen und ihr sie noch nie zuvor so gesehen habt.

Fantasyfilm | Kinostart: 5. April

6. Ready Player One

Gamer aufgepasst! Wenn Tracer aus Overwatch, Lara Croft aus Tomb Raider und Chun Li aus Street Fighter die Kinoleinwand stürmen, kann das nur eines bedeuten: Ready Player One ist am Start. © Warner Bros.

Darum geht es:

2045 flüchten Menschen in das virtuelle Welt der OASIS, welche von James Halliday (Mark Rylance) geschaffen worden ist. Nach dessen Tod winkt der ersten Person, die ein von ihm verstecktes Easter Egg in der OASIS findet, sein Vermögen: Der Wettstreit hält die ganze Welt in Atem.

Sehenswert, weil:

Das Gamer-Abenteuer uns in eine virtuelle Welt voller Popkultur-Referenzen eintauchen lässt und der Film damit indirekt die Game-Verfilmung sein könnte, auf die wir schon lange gewartet haben.

Sci-Fi-Thriller von Steven Spielberg | Kinostart: 5. April

7. Avengers: Infinity War – Part I

Diesem Comic-Helden-Team macht keiner was vor. © Disney

Darum geht es:

Die beliebtesten Superhelden des Marvel Cinematic Universe treffen aufeinander, um die Erde mit geeinten Kräften vor dem Titanen Thanos zu beschützen. Neben den Avengers werden dabei auch die Guardians of the Galaxy ein Wörtchen mitzureden haben.

Sehenswert, weil:

Wir uns auf ein riesiges Superheldenteam freuen können, das ein Actionspektakel der Extraklasse verspricht.

Marvel-Superhelden-Film | Kinostart: 26. April

8. Solo: A Star Wars Story

Ein Produktionsfoto zeigt einen kleinen Teil des motivierten Teams, das hinter «Solo: A Star Wars Story» steckt. © Disney

Darum geht es:

Der Film wird die Abenteuer von Han Solo (Alden Ehrenreich) und Chewbacca aufrollen, die auf den Schurken und Glücksspieler Lando Calrissian (Donald Glover) treffen.

Sehenswert, weil:

Woody Harrelson und Emilia Clarke in einem «Star Wars»-Film – braucht es noch mehr Gründe?!

Fortsetzung des Sci-Fi-Klassikers | Kinostart: 24. Mai

9. Deadpool 2

Deadpool wie er leibt und lebt. © 20th Century Fox

Darum geht es:

Deadpool. Der Rest ist Nebensache. XOXO, euer Deadpool.

Sehenswert, weil:

Ihr dem unwiderstehlichen Charme des schärfsten Antihelden aller Zeiten so oder so hoffnungslos erlegen seid. Und seien wir ehrlich – ihr wisst das eigentlich schon. (Anmerkung der Redaktion: Beim Verfassen dieses Artikels kam glücklicherweise niemand zu Schaden).

Actionfilm mit Ryan Reynolds | Kinostart: 31. Mai

10. Jurassic World: Fallen Kingdom

Dramatisches Wiedersehen: Den Sauriern droht eine katastrophaler Untergang. © Universal Pictures

Darum geht es:

Es ist vier Jahre her, seit der Themenpark Jurassic World von Dinosauriern zerstört wurde. Die Insel Nublar ist nunmehr nur noch von ihnen bewohnt, doch ein drohender Vulkanausbruch könnte der Saurierexistenz ein erneutes Ende bereiten.

Sehenswert, weil:

Wir im zweiten Teil von Jurassic World mehr täuschend echt wirkende Dinosaurier zu sehen bekommen werden als je zuvor.

Sci-Fi-Abenteuer mit Biss | Kinostart: 7. Juni

11. Ocean's 8

Sieht man nicht alle Tage: Ein raffinierter Raubzug mit Starbesetzung. © Warner Bros. Pictures/Village Roadshow Pictures

Darum geht es:

Danny Oceans Schwester Debbie (Sandra Bullock) versucht zusammen mit sechs Komplizinnen an der jährlichen Met Gala einen Jahrhundert-Raub durchzuziehen.

Sehenswert, weil:

Der Film mit dem Cast aus Cate Blanchett, Sandra Bullock, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Rihanna und Co. geballte Frauenpower bieten wird.

Raubkomödie mit Starbesetzung | Kinostart: 21. Juni

12. Mamma Mia: Here We Go Again!

So sieht Mutterliebe aus: Sophie und ihre willensstarke Mutter Donna. © Universal Pictures

Darum geht es:

In der Komödie zweifelt die schwangere Sophie daran, dass sie ihr Kind ohne die Hilfe ihrer verstorbenen Mutter grossziehen kann. Tanya und Rosie machen ihr mit der Geschichte ihrer eigenen Mutter Mut, die trotz Teenie-Schwangerschaft und ohne mütterliche Führung die erste Girl-Power-Band gründete und ein Hotel betrieb.

Sehenswert, weil:

Das Sequel der 2008 erschienenen romantischen Komödie Mamma Mia! ein Must-See für jeden Fan des ersten Teils und gestandene ABBA-Enthusiasten sein wird.

Musical-Komödie mit Meryl Streep, Pierce Brosnan und Lily James | Kinostart: 25. Juli

13. M: I 6 – Mission Impossible 6

Welche Rolle Vanessa Kirby im Agententhriller spielen wird, steht unter strengster Geheimhaltung. © Disney

Darum geht es:

Mission Impossible geht in die 6. Runde. Auf was für eine Mission sich Ethan Hunt (Tom Cruise) dieses Mal begeben wird, ist bis anhin noch top secret.

Sehenswert, weil:

Bis jetzt jeder der Mission Impossible-Teile mit neuen Überraschungen wie noch nie dagewesenen Stunts oder spannenden Figuren punkten konnte und der neueste Ableger der Filmreihe wohl auch einige überraschende Wendungen in petto haben wird.

Agententhriller mit Tom Cruise | Kinostart: 2. August

14. The Incredibles 2

Bob aka Mr. Incredible freut sich über die Superhelden-Fähigkeiten seines jüngsten Sprosses. © Disney

Darum geht es:

Familie Parr fällt es schwer, ein normales Leben zu führen. Während Helen Parr aka Elastgirl das Böse bekämpft, bleibt ihr Mann zu Hause und entdeckt dabei Jack-Jack's Superhelden-Fähigkeiten – schon bald muss die liebenswürdige Familie aber zusammen mit Frozone einen neuen Bösewicht bezwingen.

Sehenswert, weil:

Die Fortsetzung um die beliebteste Familie von Pixar fast 15 Jahre nach ihrem ersten Auftritt Generationen verbinden und somit im doppelten Sinne zu dem Familien-Kino-Abenteuer schlechthin werden dürfte.

Animationsfilm von Pixar | Kinostart: 27. September

15. Aquaman

Aquaman steht vor einer schwierigen Entscheidung. © Warner Bros. Entertainment

Darum geht es:

Im Anschluss an die Ereignisse in Justice League ist Aquaman (Jason Momoa), Herrscher von Atlantis, hin und her gerissen zwischen den Menschen, welche die Erde verschmutzen und seinen eigenen Leuten, welche die Oberfläche für sich erobern wollen.

Sehenswert, weil:

Endlich mehr über Aquamans Erbe in Erfahrung gebracht wird und mit Amber Heard in der Rolle als Mera auch die Königin von Atlantis Eingang in das DC Extended Universe finden wird.

DC-Superhelden-Film| Kinostart: 4. Oktober

16. Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald

Newt Scamander hat sich erneut einer grossen Herausforderung zu stellen. © Warner Bros. Entertainment

Darum geht es:

Gellert Grindelwald (Johnny Depp) ist nach seiner Verhaftung die Flucht gelungen. Um die Vorherrschaft der reinblütigen Magier durchzusetzen, hat er zwischenzeitlich eine grosse Anhängeschaft aus Zauberern um sich geschart. Die einzigen, die ihn stoppen können, sind Albus Dumbledore (Jude Law) und Newt Scamander (Eddie Redmayne).

Sehenswert, weil:

Das Drehbuch der Fortsetzung von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus der Feder J.K. Rowlings stammt und es ihr mit Sicherheit erneut gelingen wird, die Zuschauer in den Bann ihrer liebevoll kreierten Zauberwelt zu ziehen.

Fantasyfilm aus dem Harry Potter-Universum | Kinostart: 15. November

17. Mortal Engines: Krieg der Städte

Dieser Blick in die Ferne verheisst nichts Gutes. © Universal Pictures

Darum geht es:

In der Dystopie von Mortal Engines sind Städte durch Motoren mobil gemacht worden und zerstören als riesige Maschinerien andere Städte, um sich knapp gewordene Rohstoffe sichern zu können. London und deren Einwohner verbergen sich vor mächtigeren Städten, doch das Versteckspiel kann nicht von Dauer sein.

Sehenswert, weil:

Peter Jackson am Drehbuch beteiligt ist – die Kombination aus der in der Filmlandschaft bisher grösstenteils unbeachteten Steam-Punk-Thematik und dem Herr der Ringe-Regisseur tönt wahnsinnig vielversprechend.

Sci-Fi-Action mit Kult-Regisseur Peter Jackson an Bord | Kinostart: 13. Dezember

18. Mary Poppins Returns

Mary Poppins in ihrem neuen superkalifragilistikexpialigetischen Abenteuer.
Mary Poppins in ihrem neuen superkalifragilistikexpialigetischen Abenteuer. © Disney

Darum geht es:

Jane und Michael Banks sind erwachsen geworden und leben gemeinsam mit Michaels drei Kindern in einer Wohnung in London. Nach einem schweren persönlichen Verlust werden sie von der rätselhaften Mary Poppins besucht. Mit Unterstützung ihres Freundes Jack hilft sie der Familie, ihre Lebensfreude wiederzufinden.

Sehenswert, weil:

Mary Poppins schon seit Generationen Jung und Alt begeistert und Emily Blunt ihren Charme und Zauber mit der Darstellung des magischen Kindermädchens hoffentlich wiederauferstehen lassen kann.

Magischer Musical- und Fantasyfilm für die ganze Familie | Kinostart: 20. Dezember

Umfrage 199

Das waren sie also: 18 Blockbuster, die uns in diesem Jahr mit Spannung, einem unverwechselbarem Zauber oder Superhelden-Power locken. Welchen der Filme wirst du dir auf jeden Fall ansehen?

Ist dieser Artikel lesenswert?


Kommentare 1

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

theboch

vor 10 Monaten

Woher die ganze Zeit nehmen?


  • Seite 1 von 1