Andreas Matti

Actor

Geburtstag:

21.12.1959

Andreas Matti ( 21. Dezember 1959 in Saanen) ist ein schweizerischer Schauspieler.

Matti wuchs in Gstaad auf und besuchte die Schule in Saanen. Im Anschluss absolvierte er die Ecole de Commerce in La Neuveville. Mit 21 Jahre besuchte er einen Vorkurs der Ecole des Beaux-Arts in Lausanne, von 1983–87 absolvierte er eine Schauspielausbildung an der Hochschule der Künste Bern. Es folgten zwei Jahre im festen Engagement am Rheinischen Landestheater Neuss.

Seit 1990 ist Matti als freischaffender Schauspieler am „Club 111 Bern“, am Schauspielhaus Zürich, „400 ASA“, Luzerner Theater und in vielen anderen vor allem freien Theaterproduktionen tätig. Seit 1987 stand er auch in verschiedenen Filmen und Fernsehproduktionen in Deutschland und der Schweiz vor der Kamera. Er lebt seit 1990 in Bern und im Saanenland.

Matti wurde in den 1990er Jahren durch seine Rolle als Rolf Aebersold in der beliebten Schweizer Sitcom Fascht e Familie bekannt. Seither ist er öfters vor der Kamera zu sehen, unter anderem in SF-Spielfilmen wie Sonjas Rückkehr und Briefe und andere Geheimnisse und kurzzeitig in einer Rolle der Soap Lüthi und Blanc.

Filmografie (Auswahl) [Bearbeiten]

1988: Aus allem raus und mitten drin

1994: Fascht e Familie (Serie)

1999-2006: Lüthi und Blanc (Serie)

2006: Sonjas Rückkehr (Fernsehproduktion)

2006: Aschenbrüder

2006: Die Herbstzeitlosen

2007: Briefe und andere Geheimnisse (Fernsehproduktion)


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.