Pavarotti Grossbritannien, USA 2019 – 114min.

Pressetext

Pavarotti

Nach dem Dokumentarfilm "The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years" lässt uns Regisseur Ron Howard (Apollo 13, A Beautiful Mind) in das Leben und Werk einer der symbolträchtigsten Personen der Oper eintauchen: Luciano Pavarotti. Nicht umsonst trug dieser den Spitznamen «Tenor des Volkes». Unermüdlich setzte er sich dafür ein, die Oper in die Welt zu tragen und Unterstützung für Anliegen zu finden, die ihm am Herzen lagen. Ein talentierter Künstler, der mit Sensibilität und strahlenden Charisma alles gab, um die Ohren und Herzen der Zuschauer aus aller Welt zu erobern.

Ron Howard arbeitete sich für den Film durch unzählige Stunden ungeschnittenen Archivmaterials sowie zahlloser unveröffentlichter Dokumente über das Privatleben des Sängers, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von den Partnerinnern Pavarottis (namentlich Adua Veroni und Nicoletta Pavarotti (Mantovani). Entstanden ist dabei ein eindrückliches Werk über Pavarottis Leben und Karriere, von seiner bescheidenen Kindheit in Modena bis zu den Erfolgen auf den grossen Bühnen der Welt, das sowohl den Menschen als auch den aussergewöhnlichen Künstler würdigt. Ebenfalls zu sehen sind Bono, Lady Diana, Stevie Wonder, Spike Lee und Nelson Mandela.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

glatz1

vor 9 Tagen

Großartig, der Tenor, der Ehemann, Vater...die Musik !


Mehr Filmkritiken

Joker

Maleficent: Mächte der Finsternis

Ich war noch niemals in New York

Shaun das Schaf - der Film: Ufo-Alarm