Blade Runner 2049 Kanada, Grossbritannien, USA 2017 – 152min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

18

16

5

10

4

3.6

53 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

oscon

Darf man ein Sequel eines Kultfilms (der damals an den Kinokassen floppte) machen?
Nach dem Besuch von Blade Runner 2048 kann man eigentlich nur sagen: Man darf!
Wie Regisseur Villeneuve die Geschichte weiterspinnt, wie die einzelnen Szenen gestaltet sind, und wie der bis in die kleinsten Nebenrollen fantastisch emotional agierende Cast spielt, ist effektiv ebenfalls Kult-verdächtig.
Sicher ist der Film lang, sicher ist der Film eher ruhig gehalten mit einigen wenigen Actionszenen, doch die Intensität des Inszenierung ist atemberaubend.
Die Figuren wirken mal überspitzt (Sylvia Hoeks), mal sinnlich verletzlich (Ana de Armas) oder auch stoisch cool (Ryan Gosling) bzw. unheimlich (Jared Leto):
Ein Querbeet der Gefühle, welches auch die eigentliche Aussage des Films darstellt.
Absolut auf der Höhe zeigt sich auch die Schweizerin Carla Juri in einer unglaublich emotional aufwühlenden Szene als Erinnerungsarchtektin.
Emotional !

Mehr anzeigen

Blade Runner 2049 5

samuel450

Der Film ist insgesamt ok, aber der grosse Knüller des Jahres 2017 wie angekündigt, ist er für mich nicht. Die Atmosphäre und die Bilder sind beeindruckend. Die ganze Handlung ist aber für mich doch zähflüssig und wenig mitreissend. Schade fand ich auch, dass Harrison Ford erst gegen den Schluss auftaucht. Enttäuscht war ich auch vom Ende des Filmes, das ziemlich einfallslos ist.

Blade Runner 2049 3

thejuege

Bild und Ton sind genial, das war es dann aber auch schon.

Blade Runner 2049 2

Mikel

Der Film ist sehr langatmig und langweilig. ich möchte ihn gar nicht mit dem ersten Teil vergleichen, weil ohne den ersten Teil wäre der Film nichts. Die Story kommt nur sehr schleppend voran und man ahnt schon relativ früh, worauf es hinaus läuft. Die Effekte sind gut und stellen eine Weiterführung der technischen Entwicklung dar. Wirklich Überraschendes ist allerdings nicht dabei. Schauspielerisch handwerklich gut. Aber deswegen gehe ich noch nicht in einen Film. Für mich, als Kenner des ersten Teils ist es im Prinzip eine weitere Folge. Das Geniale des ersten Teils, die komplett neue Idee der Replikanten konnte nicht getoppt werden. Offenes Ende, Fortsetzung kann folgen.

Mehr anzeigen

Blade Runner 2049 2

JamesBond007

Der Film wurde unnötig verlängert, von der Story her würde es locker auf 90 Minuten passen. Alle Highlights waren im Trailer. Nichts neues, dass mich umgehauen hätte. Einer der wenigen Filme im Kino, bei dem ich hoffte, dass er schnell fertig ist. Da konnte ein mittelmässiger Harrison Ford auch nichts mehr verbessern.

Blade Runner 2049 2

conside

Der Anfang war gut, spannend und mitreissend aber dann dauerte der Film einfach viel zu lange und die zweite Hälfte konnte auch nicht mehr wirklich begeistern. Der Themesound war auf die Dauer dann nervend und Ryon Gosling hat sehr emotionskarg gespielt. Vielleicht auch beabsichtig da er ja ein Replikant ist, seine Darstellung hat mich generell nicht überzeugt.

Blade Runner 2049 2

martin.de

Der Film ist solide gemacht, aber in der zweiten Hälfte wikrlich langatmig. Zudem denke ich, dass Zuschauer, die den Hintergrund der Geschichte nicht kennen, kaum verstehen werden, was die Protagonisten dieses Films für Probleme haben. Ich bin ein Maschinen-Mensch statt ein echner Mensch, aber niemand merkt's, nicht einmal ich selbst - SO WHAT? Wen interessiert denn die (physische) Realität, wenn allein das Virtuelle das ist, was man will und worauf es ankommt?

Blade Runner 2049 2

coolwater79

Der Film ist gut gemacht aber viel zu lange Max 60 min hätten gereicht und dadurch ist er langatmig

Blade Runner 2049 2

roland_brgi

Für mich wieder ein Meisterwerk, bei welchem man erst nach Jahren oder nach mehrmaligem Sehen merkt, was einem da vorgelegt wurde. Auch die 2.5 Stunden haben für mich gepasst. Und die Charakteren passen bestens in diese „kaputte“ Welt.

Blade Runner 2049 5

Watchlist