Sideways USA 2004

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

41

26

21

6

7

3.9

101 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

pfuteri

vor 9 Jahren

Schräg, witzig und unkorrekt: -)


kotom

vor 15 Jahren

Ich mag solche Filme nicht. Gähhn


cid2

vor 15 Jahren

Der Film ist einfach zum umfallen komisch. Hollywoodkomödie? Ja, aber völlig nicht typisch! Wer den Film nicht gesehen hat - ein absolutes muss! Sicher kann man hinter den tragisch-komischen Helden auch Tiefgründigkeit finden. Die urkomischen Situationen in die sich unsere beiden Freunde hereinmanövrieren sind einfach unglaublich: -)) Tolles Spiegelbild an die Amis und Anspielungen an die platten Hollywoodkomödien. Tipp: Weinliebhaber kommen doppelt auf ihre Kosten - hicks...: -))Mehr anzeigen


schufli69

vor 15 Jahren

Ich fand Sideways sehr witzig und unterhaltsam.
Jedoch der Inhalt fand ich nicht gerade lustig. Die Männer leisten sich eindeutig zuviel. Aber es ist halt ein Spiegel der heutigen Zeit...


kohlkohl2

vor 15 Jahren

Also eigentlich nichts für den Klamauk Liebhaber, doch eher etwas für die Menschen, die sich vom Leben schon mal im Stich gelassen fühlten. Mit einem Herz für Looser.
Der Film nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise der leisen Töne, aber auch zu ein paar peinlich-lustigen Szenen, die einen für die Wartezeiten entschädigen. Schwankt manchmal zur Dramödie und wirkt manchmal sogar beschämend.
Trotzdem umschifft das "Roadmovie" locker alle Tränendrüsen-Fallen und lässt uns zur Auflockerung herzlich lachen.
Der Humor ist verwandt mit "About Schmidt", aber am Ende weniger schwer und immerhin mit leichtem und versöhnlichem Abgang.Mehr anzeigen


güx

vor 15 Jahren

Spontan habe ich mich entschieden, diesen Film anzuschauen, obwohl (oder gerade weil) ich sehr wenig über die Handlung wusste.
Was ich dann im Kino erleben durfte, ist eine Perle - ein Film, in dem einfach alles stimmt!
Angefangen bei den beiden Hauptakteuren, die einem bei all ihrer Unterschiedlichkeit schnell ans Herz wachsen. Paul Giamatti ist einfach genial - es gibt wohl keinen Schauspieler, der Verletztsein auf so herzzereissende Weise spielen kann. Aber auch Thomas H. Church (der mich frappant an einen sehr jungen Schwarzengger erinnerte) macht seine Sache als Gegenpol sehr gut.
Der Film spielt in der Weingegend Kaliforniens, und dem Regisseur gelingt das Kunststück, vor dieser wunderbaren Kulisse die richtige Balance zwischen Tiefgang und Witz zu finden. Wenn Miles gegenüber Maja über die Vorzüge eines Weins philisophiert und dabei sich selbst meint - das ist wahrlich grosses und grossartiges Kino!
Es gibt Stellen, die gehen einem sehr nahe - andererseits habe ich zwei-, dreimal Tränen gelacht, was selten passiert (und bei einem amerikanischen Film eigentlich nie).
Fazit: "Sideways" ist ein Meisterwerk, das man gesehen haben muss.Mehr anzeigen


susannew

vor 15 Jahren

wer American Splendor mochte, wird diesen Film lieben!


Watchlist