CH.FILM

Moskau Einfach! Schweiz 2019 – 98min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

23

2

2

3

3

4.2

33 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

adi_marbach

vor 3 Monaten

Sehr kurzweiliger und unterhaltsamer Film. Nachdem mich der Trailer nicht besonders angesprochen hatte, war der Film vom Anfang bis zum Schluss einfach nur überzeugend. Viele haben Tränen gelacht während der Vorstellung und der Bezug zum ernsthaften Thema der Fichenaffäre wat trotzdem stets präsent.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 3 Monaten


thomasmarkus

vor 4 Monaten

Für einmal hat der Trailer nicht alles vorweggenommen und als die Szenen dann kamen, waren sie im Zusammenhang doch noch ganz frisch...


Filmenthusiast

vor 4 Monaten

Voll witzig, sehr symphatischer Hauptdarsteller, neues unverbrauchtes Thema


Emi

vor 4 Monaten

Leider verspricht das Filmmarketing deutlich mehr als der Film auf der Leinwand tatsächlich hält. Langweilig, unaufgeregt und vorhersehbar sind nur einige Schlagwörter. - Der Film scheint mir aber nicht fernab der CH-Realität zu sein. Exakt so sanft und unaufgeregt präsentiert sich die Schweiz im internationalen Vergleich. Daher, volle Punktzahl im Realitätscheck.Mehr anzeigen


andrea.camara.129

vor 4 Monaten

sehr langweilig ich bin eingeschlafen!!🥱🥱


phoc

vor 4 Monaten

Streckenweise langweilig, besonders due Szenen im Theater im Vergleich zum Film Schweizermacher schwach


Mutti

vor 4 Monaten

👍😜✌️🙏😭😂🤣😎


samuel450

vor 4 Monaten Exzellent

„Moskau Einfach“ hätte in zweierlei Hinsicht das Potential zum grossen Kino. Es ruft ein unrühmliches Stück Schweizer Geschichte in Erinnerung und ist angesichts neuer Überwachungsmethoden zugleich brandaktuell. In einigen Szenen wird dieses Potential, insbesondere dank eines überzeugenden Hauptdarstellers, auch abgerufen. Die ganze Story ist aber insgesamt zu brav und zu einfach gestrickt (Schnüffler verliebt sich in seine Zielperson). Zudem wird die Story meiner Ansicht nach der Dimension dieser Fichenaffäre nicht gerecht. Man könnte den Eindruck bekommen, dies sei eine Aktion einiger schrulliger Beamten gegen ein paar Kulturschaffende gewesen. Dabei wurden hunderttausende Bürger aus allen Gesellschaftssichten beschnüffelt. Deshalb mein Fazit: Gute Ansätze, mehr aber nicht.Mehr anzeigen


thejuege

vor 4 Monaten

Super❤️


soda4yoda

vor 4 Monaten

Super! Gleiches feeling wie vor 42 Jahren bei Schweizermacher! 😍


Taz

vor 4 Monaten

Harmlose Umsetzung eines interessanten Themas. Aber das Ganze kommt zu brav und zu anständig daher. Da wollte man wohl niemandem auf die Zehen treten. Schade eigentlich, das hätte Potenzial für einen frechen Film gehabt, der zu reden gegeben hätte. So ist es ein harmloses Ding, das sich irgendwo in den tiefen des Schweizer Films verkriechen muss.Mehr anzeigen


barrito3

vor 4 Monaten

Absolut sehenswert. Habe mich köstlich amüsiert, schon lange nicht mehr so gelacht im Kino. Bravo.


Patrick

vor 4 Monaten

Bissige Satire mit Schweizer Charme,die ein wenig an die Schweizermacher erinnert.Die Darsteller spielen die Figuren auf eine Liebenswerte & Skurrile Art und Dank der 80.iger Jahre Ausstattung fühlt man sich in dessen Zeit zurück versetzt.Strorymässig schwappt das Movie manchmal ins Langatmige ab.Fazit:Ganz nett und witzig aber eben kein Hit wie Die Schweizer Macher.”,dafür gibt’s von Mir 3.1/2 Sterne von 5.Mike Müller hat zugleich an diesem Film und im Zirkus Knie gearbeitet.Ich habe Moskau Einfach in Anwesenheit von Filmemacher Micha Lewinksy und Produzentin gesehen.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 4 Monaten


Watchlist