In the Heights USA 2020 – 120min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

2

3

2

0

2

3.3

9 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

as1960

vor einem Tag

"In the Heights" glänzt mit spektakulären Tanzeinlagen, Rhythmus und Sommerlaune. Die Story ist nur ein loser Vorwand für die Musik und interessiert nicht wirklich. Deshalb bleiben die Figuren auch distanziert, und man fühlt nicht wirklich mit ihnen. Spass macht der Film allemal.


Julia

vor 4 Tagen

Einfallsreiche Einlagen, schöne Stimmen, passende Beats, Geschichten und Träume, die man kennt..........nur ein bisschen lang geraten. Sagen auch die Kids am Schluss😉


Barbarum

vor einem Monat

Sei gewarnt, „In the Heights“ ist ein Film von konstanter, unnachgiebiger Bewegung, Rhythmus und Beats. Aber er bringt den Sommer mit sich. Und es wird gesungen. Viel gesungen. Und gerappt. Alles spielt sich im Laufe der heißesten Tage in New York City ab, genauer in Washington Heights: Heimat von überkomplizierten Beziehungen und einer Auswahl an großen und kleinen Träumen. Broadway-Produzent Lin Manuel Miranda (im Film in der winzigen Rolle eines Snow-Cone-Verkäufers zu sehen) entwickelte das Musical während seiner Collegezeit, lange bevor „Hamilton“ ihn in den USA zu einem Superstar machte. 2008 bedeutete es dann seinen Durchbruch, als es für 13 Tony Awards, den Oscar des Theaters, nominiert war und u.a. einen für das beste Musical gewann. Die Nonstop-Musik ist denn auch die wahre Qualität des Films und hält den Unterhaltungswert hoch, selbst wenn das Niveau der Story längst gesunken ist. Aber auch ein heisser Sommertag bringt immer eine gewisse Müdigkeit mit sich.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 29 Tagen


Watchlist