CH.FILM

Ceux qui travaillent Schweiz 2018 – 105min.

Kurzbeschreibung

Ceux qui travaillent

Genre
Drama

Frank Blanchet ist durch und durch ein Workaholic: Seine Arbeit als Koordinator von Cargo-Schifftransporten nimmt sein ganzes Leben in Anspruch, was auch seine Frau und seine 5 Kinder zu spüren bekommen. Doch diese sind sich ihres stets abwesenden Vaters gewohnt, der ihnen im Gegenzug ein neues iPhone, einen Pool im Garten oder den wöchentlichen Shoppingtrip finanziert. Als er eines Tages einen substantiellen Fehler begeht, wird der kurz vor der Pensionierung stehende Frank entlassen. Ein Schock für ihn, der sich stets über die Arbeit definiert hat, weshalb er die Neuigkeit seiner Familie und seinem Umfeld zunächst verschweigt.

Kinostart

Deutschschweiz: 4. Oktober 2018

Romandie: 17. Oktober 2018

Regie

Darsteller

Details zum Film

ISAN-Nr. 0000-0004-8215-0000-L

Festivals

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor 4 Monaten

Der preisgekrönte Film des Schweizers Antoine Russbach kommt ganz unspektakulär wie eine Doku daher. Den Originaltitel kann man als Drohung bzw. als Warnung deuten. In leisen Eistellungen wird die Größe dieses hochaktuellen Problems eindrucksvoll dargestellt. Wegen einer problematischen Entscheidung (Er ließ einen Blinden Passagier über Bord werfen!) waschen seine Vorgesetzten ihre Hände in Unschuld. Frank (Olivier Gourmet) ist das Bauernopfer. Nach familiären Problemen z.B. mit Ehefrau Nadine (Delphine Bibet), der er lange sein Problem verheimlicht und die ihn aus dem gemeinsamen Schlafzimmer wirft, geht er auf Jobsuche. Erhält unmoralische Angebote, denen er eine Zeitlang widerstehen kann, muss eine Kompetenzprüfung über sich ergehen lassen, besucht sogar einen Stuhlkreis. Seine fünf Kinder interessiert nicht, was vorgefallen ist. Sie wollen nur, dass der Lebensstil gewahrt bleibt. So kompensiert er sein schlechtes Gewissen durch Geschenke. Er spielt sogar mit Selbstmordgedanken.
Arbeitskollegen erzählt er von seiner schwierigen Kindheit. Sein Aufstieg gelang dem Selfmade Man durch harte Arbeit. Am Girls Day zeigt er seiner kleinen Tochter Mathilde (Adèle Bochatay) was er beruflich macht. Am Ende sitzt Franks Familie im Wohnzimmer. Er fragt seinen Sohn ‘Wie geht’s?‘ Antwort ‘Ganz gut.‘ Es ist wohl der Preis, den man zahlen muss, wenn man Arbeit hat und sie verlieren kann. Wertvoll!Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Ceux qui travaillent

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 33 Filme