Life USA 2017 – 104min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

8

14

8

1

4

3.6

35 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Patrick

vor 3 Jahren

SciFi-Thriller der urängste wachruft und durch die unheimliche Filmmusik noch verstörender wirkt.


Deg89

vor 3 Jahren

Realitätsnahe Science Fiction über die Enstehung des Lebens. Zu Beginn wird gezeigt wie wundervoll, unschuldig die Geburt eines Lebewesens sein kann. Anschließend wird deutlich wie gewaltvoll die Aufrechterhaltung des eigenen Leben ist. Die Figuren und der Plot sind ansonsten sehr solide, aber eben auch nicht so außergewöhnlich wie die Präsenz des Alien.Mehr anzeigen


dulik

vor 3 Jahren

"Life" ist eine Mischung aus "Alien" und "Gravity", kann aber deren Niveau nicht erreichen. Der Film bietet schöne Bilder,ist sehr kurzweilig und schafft es auch das ein oder andere Mal, die Angst der Astronauten gut zu vermitteln. Die Story bietet wenig originelles und somit auch kaum etwas, dass einem längere Zeit in Erinnerung bleiben wird. Dies ist ein wenig schade, denn mit dem namhaften Cast wäre hier definitiv mehr drin gewesen. Insgesamt ein durchschnittlicher Sci-Fi Streifen.
6.5/10Mehr anzeigen


parent

vor 3 Jahren Spoiler

extrem schlechtes Horror Film mit keine Positive Wendung


julianne

vor 3 Jahren

Ui der war ja krass schon soviele Filme im Kino gesehen aber life ist ja krass brutaler Weltall Horror!!! Diese Machart Musik Darsteller breathtaking kann locker mit Arrival,interstellar und Gravity mithalten!!! Habe erwartet das er gut ist aber das wahnsinnig!!!????????????


Sarina

vor 3 Jahren

Sorry..falscher Text! ???? Also nochmal..es bleiben 4 Sterne: Die Schauspieler haben gut gespielt. Es blieb von Anfang an bis zum Schluss spannend und nahm eine interessante Wendung!


eisenhans

vor 3 Jahren

Wiedereinmal ein spannender und detaillreicher Sci-Film, der analog den Filmen von John Carpenter, mit der Angst, dem Ausgeliefertsein und den Überraschungsmomenten spielt. Die Charaktere sind sehr schön gezeichnet. Toll gemacht!


kritiker71

vor 3 Jahren

super film! kommt zwar nicht ganz an die alien-reihe ran, man fiebert jedoch den ganzen film lang mit den darstellern mit, ob sie's nun schaffen oder nicht, das monstrum loszuwerden. ich habe mich einige male ziemlich in den sessel gekrallt vor spannung! gut, die technische raffinesse beim fremden organismus fehlte mit der zeit etwas, der anfang ist jedoch genial gemacht, wenn aus den paar zellen plötzlich ein gefährliches wesen wird. und der schluss ist hammer, und der outro song grad auch.Mehr anzeigen


as1960

vor 3 Jahren

Der Regisseur von "Life" hat wohl als Kind die "Alien"-Filme gesehen und gedacht "das kann ich auch". Breaking News: Er kann es nicht.... "Life" ist leblos, ein uninspirierter Aufguss. Auch die gute Besetzung (u.a. Jake Gyllenhaal, Rebecca Ferguson) rettet dies nicht.


nick74

vor 3 Jahren

Ich fand den Film nicht schlecht, war definitiv den Besuch und das Geld wert. Nicca23 hat schon Recht, das Thema wurde schon oft verfilmt aber an unterirdische Dialoge kann ich mich nicht erinnern. Klar reicht er nicht an Gravity ran, aber ich würde den Film eher mit den neueren Alien Filmen (wie Prometeus) vergleichen. Trotzdem schau ich mir gerne "böse/grausame Aliens gegen die Welt" Filme an.Mehr anzeigen


nicca23

vor 3 Jahren

@jan_senn: du bringst es auf den Punkt! Unterirdische Dialoge, Story schon tausendmal gesehen. Spannung kommt kaum auf. Unverständlich wieso Jake sich zu diesem Drehbuch hinreissen liess. Gravity war um Welten besser...


Mua81

vor 3 Jahren

Düsteres Action-Kino mit Gruseleffekten, bei dem es einem bestimmt nicht langweilig wird.
Vermeintliche Hauptdarsteller haben schon recht bald "ausgespielt", das Lebewesen wächst und gedeiht und wird immer bedrohlicher und legt auch eine beachtliche Intelligenz an den Tag, nur ist alles recht absehbar, überrascht wird man eigentlich nie wirklich.
Gesamteindruck: Absolut sehenswert.Mehr anzeigen


jan_senn

vor 3 Jahren

Kann die positiven Kommentare überhaupt nicht verstehen. Wenn man gute Science-Fiction Filme zu würdigen weiss, dann müsste dieser Film ein persönliches Horrorerlebnis darstellen. Und dies nicht wegen dem Horror, der im Film auftaucht, sondern schlicht und einfach, weil dieser Film von A-Z überhaupt nichts zu bieten hat.

Aber fangen wir von vorne an:

Ryan Reynolds hätte gar keine Auflistung im Cast verdient. Nach 20min Laufzeit ist seine Rolle ziemlich abrupt beendet. Getötet von einem muskulösen Einzeller. Ich kann mir vorstellen, dass Reynolds lediglich eine PR-Rolle für diesen Film spielt.

Die Handlung dieses Filmes ist ein Hohn. Ich könnte die ganze Handlung in 2 Sätzen erklären. Also falls ihr den Film doch noch schauen wollt, dann Achtung Spoiler.

Handlung: Astronautenteam findet ausserirdische Lebensform. Auserirdische Lebensform wächst und beginnt gesamte Crew zu fressen. Thats it!

Ich möchte die schauspielerische Leistung nicht werten, da ich nicht objektiv urteilen würde bei einem Film, der so missraten ist. Normalerweise mag ich Reynolds und Gyllenhaal aber alleine gute Schauspieler bringen noch keinen guten Film.

Die Bilder und die Special-effekts sind gut gemacht, aber nicht atemberaubend überragend.

Alles in allem wäre ein 2-stündiger Zahnarzttermin mit Wurzelbehandlung angenehmer gewesen, als sich diesen Film anzuschauen.Mehr anzeigen


oscon

vor 3 Jahren

Wahrscheinlich gäbe es kein LIFE, wäre GRAVITY nicht sogar für den Oscar nominiert worden.
So wähnt man sich, wie schon bei GRAVITY aufgrund der realistischen Inszenierung effektiv an Bord der beklemmend engen ISS und wird mit der Entdeckung einer (neuen ?) Spezies vom Mars konfrontiert.
Das Erzähltempo ist rasant, aber nicht zu schnell. Das Cast ist mit Gyllenhaal, Ferguson, Sanada und Ryan Reynolds erstklassig besetzt.Mehr anzeigen


buono

vor 3 Jahren

Sehr spannend, gute Tricks, echte Schrecksekunden, mit speziellem Schluss


SciFi-Marvin

vor 3 Jahren

Ich ging den Film schauen, ohne den Trailer gesehen zu haben. Von der Situation her hat die Geschichte ähnlichkeiten zu Alien und Prometheus. Das CGI und die Verfilmung generell ist auf sehr hohem Niveau, so dass viele physikalische Effekte, die im Weltraum zu erwarten sind, hervorragend dargestellt wurden. Die Spannungskurve ist auch sehr gut gelungen und die vielen Ereignisse und Überraschungen sorgen für ein spannendes Filmerlebnis. Was für eingefleischte Sci-Fi Leute störend wirkt, sind gewisse Vorgehensweisen und Verhaltensmuster der Crew, die nicht nachvollziebar sind und so in Realität nicht stattfinden würden. Mann hätte die Gefährlichkeit des fremden Lebewesens auch so gut darstellen können, ohne etwas billig wirkende "Fehler" einzubauen.Mehr anzeigen


Ripley

vor 3 Jahren

Am liebsten 3.5 Sterne. War positiv überrascht! Insbesondere in der zweiten Hälfte geht's richtig ab mit Action und Emotionen. Ziemlich brutale Szenen dabei.
Grösster Kritikpunkt: teils Logiklücken, die einfach hätten vermieden werden können. Insbesondere SciFi fans, die schon mehrmals den Umgang mit Aliens gesehen haben, werden hier durch mangelnde Sicherheitsprotokolle und Raumschiffbau-Fragezeichen enttäuscht.
Wenn man aber von diesen Punkten absieht, sehr unterhaltsam und gutes Kino.Mehr anzeigen


Watchlist