CH.FILM

La belle et la meute - Aala Kaf Ifrit Frankreich, Libanon, Norwegen, Katar, Schweden, Schweiz, Tunesien 2017 – 100min.

Pressetext

La belle et la meute - Aala Kaf Ifrit

Mariam ist eine Uni-Studentin aus Tunis. Sie vergnügt sich gerne, geht mit ihrer Freundin an einen Discoabend und spricht Youssef an. Die beiden gehen ins Freie, und wenig später rennt Mariam durch die Strassen. Sie wurde von drei Polizisten vergewaltigt. Kaouther Ben Hania setzt danach ihre Erzählung an, in der eine Frau im Laufe einer Nacht versucht, Anzeige zu erstatten und dabei mit einem Männersystem konfrontiert wird.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Justice League

Fack ju Göhte 3

Thor: Tag der Entscheidung

Murder on the Orient Express