CH.FILM

Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern Schweiz 2015 – 90min.

Kurzbeschreibung

Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern

Genre
Drama

Das gleichnamige Theaterstück des Schweizers Lukas Bärfuss ging um die Welt. Stina Werenfels (Nachbeben) hat sich des Stoffes angenommen. Es brauchte viel Zeit, Geduld und Hartnäckigkeit, das heikle Thema zu verfilmen. Sie hat sich jedoch nicht beirren lassen, und das sexuelle Erwachen einer 18-Jährigen, geistig etwas behinderten Dora sensibel und engagiert verfilmt. Die Kindfrau entdeckt Sex und Sinnlichkeit, wird schwanger und rebelliert. Ein starkes Kinostück - auch dank Victoria Schulz als Dora.

Details zum Film

Darsteller

Regie

Kinostart

Deutschschweiz: 19. Februar 2015

Romandie: 16. September 2015

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung
Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern 5

andrea61

vor 3 Jahren

Ein Film, der einen mitten ins Geschehen, ins Leben dieser Familie nimmt. Dort fühlt man mit, hat Zeit zu spüren. Empathie mit allen Beteiligten ist möglich, weil die Regisseurin einen Raum lässt, diese zu entwickeln.

Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern 1

micatone

vor 3 Jahren

Nicht stimmig der Film. Was will er uns sagen?

Watchlist

Kinoprogramm Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 54 Filme