Wild Tales - Jeder dreht mal durch Argentinien, Spanien 2014 – 122min.

Kurzbeschreibung

Wild Tales - Jeder dreht mal durch

Genre
Komödie Drama Thriller

Damián Szifrón schrieb das Drehbuch, führte Regie und besorgte schließlich den Schnitt zu den sechs Katastrophenkurzgeschichten, die es bis ins Rennen um die Goldene Palme in Cannes schafften. Was seinem Strauß an bösen Überraschungen zum Verhängnis wurde, war wohl die mangelnde Originalität, denn Tempo und Komik haben seine Szenen. Das Prinzip ist immer das selbe und könnte von Dürrenmatt stammen: Eine Geschichte ist dann zu Ende gedacht, wenn sie ihre schlimmstmögliche Wendung genommen hat.

Kinostart

Deutschschweiz: 8. Januar 2015

Romandie: 14. Januar 2015

Tessin: 8. Januar 2015

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor 11 Monaten

Der junge argentinische Regisseur Damian Szifron hat sechs eigenständige Episoden zu einem Film zusammengefasst, die alle so zwischen hervorragend und ausgezeichnet rangieren. Dabei geht er keineswegs zimperlich mit seinen Figuren um. Es geht um Rache, Kräftevergleich, Gewalttaten, Bestechungen und eine chaotische Hochzeit. Manche Szenen bieten Unglaubliches wie eine Kühlerhaube als Toilette oder der Vollzug der Hochzeitsnacht nach Streit und Versöhnung auf der Hochzeitstorte.

1. Pasternak: eine zufällig versammelte Gruppe von Flugpassagieren stürzt ab.
2. Die Ratten: Eine Köchin ermordet früheren Übeltäter mit Rattengift.
3. Wer ist der Stärkst? Brutales Duell zweier Autofahrer, ausgeführt mit Fäkalien, Muskelkraft und Benzin.
4. Ein Sprengmeister (der bekannteste argentinische Darsteller Ricardo Darin) wehrt sich gegen die Ungerechtigkeiten des Systems mit seinen Mitteln.
5. Ein Reicher verleitet seinen Gärtner für seinen Sohn eine Straftat zu übernehmen.
6. Eine Bilderbuchhochzeit gerät aus dem Ruder und versinkt im moralischen sowie im traditionsgebundenen Sumpf des gesellschaftlichen Chaos‘.
Die sechs Kurzfilme verfolgen in etwa eine Berg- und Talfahrt der Gefühle, wobei die Schauspielkunst und die Spannung von einem Gipfel zum nächsten taumeln.
Zu Recht mit Preisen überschüttet.Mehr anzeigen


dulik

vor 4 Jahren

"Wild Tales" ist eine schwarze Komödie, die in mehrere Episoden unterteilt ist. Das Hauptthema sämtlicher Kurzgeschichten ist dabei das Durchdrehen und die daraus resultierende Wut nicht in sich hineinzufressen, sondern erbarmungslos herauszulassen. In vielen dieser Fälle erkennt man sich selbst wieder, nur das es im realen Leben eben meistens bei der blossen Vorstellung solcher Taten bleibt. Weil Zurückhaltung hier aber überhaupt nicht vorhanden ist, macht es schon gehörig Spass, dabei zuzusehen, auch wenn nicht ganz alle Storys die gleich hohe Qualtität aufweisen.
7.5/10Mehr anzeigen


Barbarum

vor 4 Jahren

Der Grossteil der Episoden ist derart wahnwitzig und bitterböse, es ist ein Vergnügen.


Watchlist

Kinoprogramm Wild Tales - Jeder dreht mal durch

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 61 Filme