Side Effects USA 2013 – 106min.

Kurzbeschreibung

Side Effects

Genre
Action Krimi Drama Thriller

Emily (Rooney Mara) und Ehemann Martin (Channing Tatum) gehen noch mal ganz auf Anfang: Für Betrug musste der Investment-Banker ein paar Monate einsitzen, doch das Paar ist finanziell abgesichert. Dennoch ist Emily psychisch labil und medikamentenabhängig. Als sie von ihrem Arzt (Jude Law) ein neues Antidepressivum verschreibt bekommt, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Kinostart

Deutschschweiz: 2. Mai 2013

Romandie: 10. April 2013

Tessin: 6. Juni 2013

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

dulik

vor einem Jahr

"Side Effects" ist ein sehr spannender und grandios gespielter Thriller. Rooney Mara verkörpert die an einer Depression erkrankten "Emily" sehr glaubwürdig. Man weiss nie so richtig, wohin sich die Handlung entwickeln könnte und so bleibt diese auch bis zur letzten Minute interessant und packend. Ein kleines Manko ist, dass die Spannung ein wenig vom Twist am Ende abhängig ist und daher ist dies eher kein Film, den man sich ein zweites Mal anschauen würde.
8.5/10Mehr anzeigen


8martin

vor 5 Jahren

Anfangs sieht alles nach einem Mord am Ehemann aus einer tiefen Depression heraus aus. Emily (Rooney Mara) ersticht ihren Mann Martin (Channing Tatum). Der sie behandelnde Arzt Dr. Banks (Jude Law) verschreibt ihr Happy Pills. Law spielt den Wandel vom geldgierigen Mediziner zum Kämpfer um seine Ehre recht überzeugend. Die Pharmaindustrie kommt ins Spiel, erprobt an den Patienten kostenlose Medikamente. Fachkundige Dialoge erörtern die Schuldfrage bei Versagen des Mittels. Es geht um Parasomnie und um emotionale Übertragung. Emily nimmt Ablixa, ein neues Mittel gegen Depressionen. Eine erste Drehung an der Spannungsschraube ist der Kampf von Dr. Banks um Ruf und Familie, weil ihm erste Zweifel an Emilys Erklärungen kommen. Seine Ehefrau Deirdre (Vinessa Shaw) macht sein Privatleben glaubwürdig. Es sieht alles nach einem großen Täuschungsmanöver aus. Da kommt die erste faustdicke Überraschung: Emilys frühere Psychiaterin Dr. Siebert (Catherine Zeta-Jones) weiß mehr als sie sagt. Banks vermutet eine homoerotische Beziehung zwischen den Mädels. Und Emily steht plötzlich in ganz anderem Lichte da. Es wäre jetzt ein Unentschieden zwischen Banks und Emily. An der Spannungsschraube wird ein weiteres Mal gedreht. Emily schlägt einen anderen Deal vor. Dr. Siebert bleibt auf der Strecke. Die Spannung hält sich, bis klar ist, dass Dr. Banks alleiniger Sieger ist. Und mit ihm natürlich auch die Pharmaindustrie.
Das ist Hochspannung durch unerwartete Wendungen. Ein durchaus aktuelles Phänomen wird komplex durchleuchtet: fachlich aber auch subjektiv mit sich wandelnden Charakteren. Anspruchsvoll packend, und das auch noch beim zweiten Mal anschauen.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 6 Jahren

Side Effects überrascht und erschreckt gleichzeitig, wie mit nahe zu viel Wahrheit hier dieser Stoff verfilmt wurde von Soderbergh. Wie Ärzte wieder über die Behandlung und Verantwortung ihrer Patienten reflektieren, damit eine Unzurechnungsfähigkeit zu keiner Fahrlässigkeit führt.


Watchlist

Kinoprogramm Side Effects

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 48 Filme