CH.FILM

Ya Sharr Mout Schweiz 2008 – 60min.

Pressetext

Ya Sharr Mout

«Ya Sharr Mout» erzählt die nicht weniger abenteuerliche Geschichte des Mannes, der das Projekt initiiert hat: Mahmoud Turkmani, Komponist, Gitarren- und Oudvirtuose, aufgewachsen im Dorf Halba im Norden Libanons, musikalisch ausgebildet in der Sowjetunion, heute wohnhaft in Niederscherli, Kanton Bern.

Der Film begleitet die Arbeit an dem Musikprojekt von Anfang an: Das Komponieren Turkmanis, seine Zusammenarbeit mit dem Berner Videokünstler Michael Spahr, die Recherchen von Turkmani und Spahr in Beirut, ihre Gespräche mit libanesischen Intellektuellen, die Proben mit den ägyptischen, libanesischen und schweizerischen Musikerinnen und Musikern in Kairo, das Zusammenführen der Elemente zu einer Inszenierung, die Uraufführung in Beirut. Dazwischen führen Rückblenden aus der Gegenwart in die Vergangenheit des Komponisten.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Venom: Let There Be Carnage

Und morgen seid ihr tot

Ron's Gone Wrong