Country of my Skull Irland, Südafrika, Grossbritannien 2004 – 105min.

Kurzbeschreibung

Country of my Skull

Genre
Dokumentation Drama

Um die Wunden der Apartheid zu heilen, zieht die Wahrheits- und Versöhnungskomission durchs Land und fördert die Greueltaten der Folterknechte des alen Regimes zu Tage. Die südafrikanische Schriftstellerin Anna (Juliette Binoche) und der US-amerikanische Reporter Langston (Samuel L. Jackson) berichten darüber, geraten sich erst in die Haare, dann in den Leib und schnappen schliesslich fast über: Sie erträgt das unermessliche Leid der Opfer nicht mehr, er die abgefeimte Argumentation des Oberfolterers. Das Publikum leidet mit.

Kinostart

Deutschschweiz: 7. Juli 2005

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

billo

vor 17 Jahren

Ein Film für alle Kids, die nie recht verstanden haben, warum ihre Eltern damals gegen die Apartheid in Südafrika waren.
Und für alle, die damals schon keine Kids mehr waren und hätten wissen können, was los war, denen es damals aber mehr oder weniger egal war.

Geschichtlicher Nachhilfeunterricht.
Für all jene, die nicht nach Palästina gehen wollen oder können. Denn dort läuft das genau so, jetzt.

Und als Impfung für uns alle, damit diese brutale, sinnlose, von Angst und Hass getriebene Grausamkeit endlich aus der Menschheit verschwindet.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Country of my Skull

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 49 Filme