Alexander Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Grossbritannien, USA 2004 – 175min.

Kurzbeschreibung

Alexander

Genre
Action Abenteuer Drama Liebesfilm Krieg

Leben und Sterben eines historischen Helden: Alexander, Sohn des unzivilisierten Trunkenbolds Philip, König von Mazedonien (Val Kilmer) und der abgöttisch schönen, doch hexenartigen Olympias (Angelina Jolie) bahnt sich seinen Weg mit Wortgewalt und ausgefeilter Kampf- und Unterwerfungstaktik. Als er mit nur 32 Jahren stirbt, ist er bis nach Indien vorgedrungen. Weshalb diese Höchstleistung mit den vielen Qualen? Um vor der übermächtigen Mutter zu flüchten!

Kinostart

Deutschschweiz: 6. Januar 2005

Romandie: 5. Januar 2005

Tessin: 21. Januar 2005

Streaming-Angebote

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor einem Jahr

Eine fade hollywoodeske Schmonzette, die sich an der Historie vergeht. Das Drehbuch negiert die wichtigsten Stationen im Leben des großen Makedonen/Griechen/ Perser und behandelt stattdessen ausführlich seine menschlichen Eigenarten, wie z.B. seine Homophobie. Das Schlachtengetümmel gerät zu unübersichtlichem Geschwurbel, wobei der Zuschauer nur schwerlich zwischen Griechen und Persern zu differenzieren vermag. Die Betonung liegt hier auf oberflächlichen Nichtigkeiten, die die Atmo hohl erscheinen lassen. Historisch interessierte Otto-Normalverbraucher packt die Unlust weiter zuzuschauen, wenn die chronologische Reihenfolge bunt durcheinandergemischt wird. Da mag gerne auch mal der ermordete Vater Philipp mit seinem Sohn reden. Das tat Hamlets Vater ja auch.
Der kurze Durchgang durch die griechische Mythologie ist allerdings überflüssig und ermüdet erheblich, lässt aber Rückschlüsse auf die Zielgruppe im Publikum zu.
Die Persönlichkeit bleibt zweidimensional, weil auch die Dialoge vorbeirauschen wie Wüstensand im Wind. So fragt man sich am Ende: ‘Wieso hieß er ‘der Große‘ Selbst die Großen der Leinwand (Hopkins, Kilmer, Jolie, können diesen Murks nicht retten. Allein der Soundtrack von Vangelis versucht so etwas wie Monumentalität aufkommen zu lassen.
Wer sich für einen grandiosen Spielfilm über den großen Alexander interessiert, sollte sich den von Robert Rossen mit Richard Burton in der Titelrolle anschauen. Für den hier gibt’s nur einen Weg: ‘Ab in die Tonne!‘Mehr anzeigen


Tatschi82

vor 11 Jahren

Colin Farrell konnte mich nicht so richtig überzeugen in seiner Rolle, dafür aber ausnahmsweise Angelina Jolie, die in diesem Film schlicht atemberaubend aussieht. Leider teilweise etwas langgezogen und langweilig


movie world filip

vor 12 Jahren

interessante film mit schöne szenen... eine schöne rosario dwason... aber allgemein hat der film wie auch troja noch schwächen


Watchlist

Kinoprogramm Alexander

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 55 Filme