The Navigators Grossbritannien 2001

Kurzbeschreibung

The Navigators

Genre

Vier alte Freunde und langjährige Angestellte von British Rail versuchen mit den Folgen der Privatisierung der britischen Eisenbahnen zurechtzukommen. Nach einer Häufung von Eisenbahnunglücken in den letzten Jahren wissen alle um den schlechten Zustand der Eisenbahnen auf der Insel. Sogar der britische Europaminister Peter Hain musste vor kurzem öffentlich feststellen, dass die Briten das schlechteste Eisenbahnnetz Europas haben. Diesem Thema nimmt sich Ken Loach in seinem neusten Film «The Navigators» an. Das Drehbuch zum Film entstand in enger Zusammenarbeit mit Rob Dawber, einem alten Eisenbähnler, der in der Zwischenzeit, als Folge des bei British Rail grosszügig verwendeten Asbests, an Krebs gestorben ist. Der Film kommt ohne grosse Namen aus, denn Loach fand seine Darsteller grossenteils in kleinen Theatern vor Ort. Dank ein paar unvergesslicher Szenen gelingt dem britischen Regisseur wieder einmal ein eindrücklicher Film über die Auswirkungen eines übertriebenen Wirtschaftsliberalismus, der in Grossbritannien ganz besonders ausgeprägt ist. Und wie wir es von Loach gewohnt sind, gibt er uns - trotz des unlustigen Themas -, auch einiges zu lachen.

Darsteller

Regie

Kinostart

Deutschschweiz: 28. März 2002

Romandie: 23. Januar 2002

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

eljay

vor 15 Jahren

I ha dr erschd teil scho gse u bi ganz gspannt ufe zwöit.. I hoffe er wird bessr aus ds eis. ¨
Halle Berry!!!!!!!!
James Marsden!!!!!!!!!!!


Watchlist

Kinoprogramm The Navigators

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 64 Filme