Gosford Park USA 2001

Kurzbeschreibung

Gosford Park

Genre

Der neureiche Widerling Sir William McCordle (Michael Gambon) und seine gelangweilte Gattin Lady Sylvia (Kristin Scott Thomas) haben zu einem Jagdwochenende auf ihrem Landsitz Gosford Park geladen. Die Aristokraten aus der näheren Verwandtschaft reisen mit ihren Bediensteten an und richten sich ein. Doch jeder von ihnen hätte genügend Gründe, den Gastgeber ermorden zu wollen.

Kinostart

Deutschschweiz: 21. März 2002

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

holiday88

vor einem Jahr

Interessanter Film über die Schönen und Reichen sowie deren Bedienstete, von denen jeder seine Geheimnisse hat. Eigentlich mehr eine Art Gesellschaftssatire als ein Krimi - daher entsprach der Film nicht ganz dem, was ich erwartet hatte. Dennoch unterhalten die kleinen Spitzfindigkeiten und Dialoge den Zuschauer gut - insbesondere Maggie Smith überzeugt in ihrer nonchalanten Darstellung als noble, aber verarmte Dame besserer Herkunft. :-) Dennoch hat der Film seine Schwächen (u.a. die Vielzahl der Charaktere, die schwer zu überblicken sind); zudem lässt das Ende leider einige Fragen unbeantwortet.Mehr anzeigen


movie world filip

vor 8 Jahren

stilvolle kostumfilm über was "downstairs" und "upstairs" passiert - sehr starkes script


Gelöschter Nutzer

vor 10 Jahren

Wenn der Regisseur nicht Großmeister Robert Altman wäre, könnte man diesen Film mit Nichtbeachtung in der Vergessenheit versenken. Doch dann macht zunächst einmal das riesengroße Staraufgebot hellhörig. Andererseits hätte nur ein wirklicher Könner wie er so einen Film machen können. Eine überaus prächtige Ausstattung sorgt für die Atmo im Schloss. Eigentlich passiert fast nichts. 90% sind Small Talk, gemischt mit albernen Gehässigkeiten, blasiertem Snobismus oder arrogantem Standesdünkel. Selbst ein Mord bleibt fragwürdig und die Anwesenden schenken ihm weiter wenig Beachtung. Man ahnt ein Motiv. Es bleibt aber ziemlich vage. Ist es ein Spiegelbild der englischen Gesellschaft vor dem 2. Weltkrieg? Die unheilvolle Aufspaltung in zwei Klassen? Eine dem Untergang geweihte Aristokratie? Von alledem ein bisschen. Mit leichter Hand inszeniert wartet man darauf, dass etwas passiert. Aber je länger das Warten andauert, desto ermüdend wird es.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Gosford Park

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 0 von 0 Filme