Schlaflos in New York USA 1999 – 90min.

Pressetext

Schlaflos in New York

Henry und Nancy Clark (Steve Martin und Goldie Hawn) leben in einem Vorort von Ohio ein beschauliches Leben. Nachdem ihr letztes erwachsenes Kind nun das Haus verlässt, wird Nancys Leben leer. Nicht, dass sie ihren Ehemann nach 25 Jahren nicht mehr lieben würde, nein, das Leben ist einfach nur Routine geworden. Die Leidenschaft der frühen Jahre ist irgendwo zwischen den Ratenzahlungen für ihr Haus und den College-Anleihen für ihren Nachwuchs auf der Strecke geblieben.

Dies ändert sich aber schlagartig, als Henry mit der Neuigkeit herausrückt, dass er ein Vorstellungsgesprlich für einen guten Job bei einer Werbeagentur in New York City hat. Henry hat ohne Nancys Wissen seinen lukrativen Job verloren und so ist dies seine letzte Chance. Nancy überlegt nicht lange und beschliesst, ihren Mann zu begleiten. Gesagt, getan.

Doch bereits der Weg in die grosse Stadt verläuft nicht reibungslos: Nach verschobenen Anschlussflügen wegen eines Schneesturms landen die Beiden in Boston statt in New York und zu allem Überfluss ist auch noch ihr Gepäck verschwunden. Das soll aber nur der Anfang ihres Ausflugs nach New York werden.

Endlich in Manhattan angekommen, werden sie Opfer eines raffinierten Diebstahls, der sie sodann ohne einen Penny dastehen lässt. Als sie ihr Hotel erreichen, werden sie von dem besonders arroganten Hotelmanager Mersault (John Cleese) abgewiesen, als dieser feststellt, dass ihre Kreditkarte leider abgelehnt wurde.

Doch das verzweifelte Paar lässt sich nicht so ohne weiteres einschüchtern. Durch viel Geschick gelingt es ihnen, sich in die Luxus-Suite eines Hollywood-Agenten einzuschleichen, doch auch dort bleibt ihnen nur kurze Zeit zum Durchatmen. Ihr New York Trip wird zum turbulenten Abenteuer, dessen Verlauf sie in den Central Park, nach Greenwich Village und an den Times Square führt. Und letztlich natürlich auch zu sich selbst und zueinander.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

movie world filip

vor 10 Jahren

mal ein charmante steve martin - gute chemie mit goldie hawn


Mehr Filmkritiken

Ticket ins Paradies

Avatar - Aufbruch nach Pandora