CH.FILM

Die Regierung Schweiz 1998 – 140min.

Pressetext

Die Regierung

DIE REGIERUNG ist nicht an der Macht, auch wenn sie mächtig ist. Mächtig beeindruckend.

DIE REGIERUNG ist eine MusikTheaterBand, eine Grossfamilie, ein Unternehmen, das in 17 Jahren gewachsen ist und durch Konzerte sowie CDs immer bekannter wird. Fünf körperlich und geistig Behinderte und zwei bis fünf Normalbehinderte leben und arbeiten zusammen.

Früher als Bauern, heute als Musiker. Vor allem aber als Menschen.

Der Film folgt den Abenteuern im Alltag des heiltherapeutischen Soziotops, das von Irene und Heinz Büchel im Alter von 24 Jahren gegründet wurde. In einer Nähe, der man weder ausweichen kann noch will, sprechen die Protagonisten über ihre Wünsche, Ängste und Erinnerungen und entpuppen sich dabei als feinfühlige und genaue Beobachter, die auf der Basis eines lange erarbeiteten, gegenseitigen Vertrauens eine Sprache finden, die alle verstehen.

Der Film von Christian Davi ist kein eigentlicher Musikfilm, aber auch kein Film über Sozialarbeit oder behinderte Menschen, sondern ein Iebendiges Dokument über die grundlegenden Bedürfnisse aller Menschen: Nähe und Vertrautheit. Sicherheit und Herausforderung. Selbstverwirklichung. Den Wunsch, ernst genommen zu werden und in seiner Arbeit Bestätigung zu finden.

Manchmal ernst, dann wieder mit atemberaubender Leichtigkeit und bahn brechendem Humor werden Fragen beantwortet, die man sich selbst kaum zu stellen wagt. Und dabei entdeckt man immer wieder nicht nur andere, sondern auch sich selbst. Und lacht. Und weint. Und freut sich, dass es DIE REGIERUNG gibt. Denn diese Regierung geniesst unser Vertrauen.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Dune

Schachnovelle

Riders of Justice - Helden der Wahrscheinlichkeit

Tom and Jerry