The Northman Island, Irland, Grossbritannien, USA 2022 – 137min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

11

6

7

9

6

3.2

39 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Filmenthusiast

vor 4 Tagen

Ein Film zwischen exzessiver Mystifizierung und exzessiver Gewalt mit simpler Story. Teilweise konnte ich in den Film eintauchen, dafür drei Sterne. Im direkten Vergleich mit Netflixs Serie Vikings würde es vermutlich nur zwei Sterne geben.

Zuletzt geändert vor 4 Tagen


navj

vor 18 Tagen

In „The Northman“ geht ein Wikinger auf Rachefeldzug, was altbekannt ist und doch anders. Vor allem die Verbindung zur Mythologie und die detailverliebte Ausstattung hinterlassen Eindruck. Die Geschichte selbst ist da nur ein Nebenprodukt, auch von den Figuren sollte man trotz des grossen Ensembles nicht zu viel erwarten.Mehr anzeigen


as1960

vor 26 Tagen

Ein einfacher Rache-/Vergeltungsfilm bleibt trotz brutaler Kampfbilder und etwas mythischem Hokus-Pokus nur ein einfacher Rache-/Vergeltungsilm. "The Northman" enttäuscht und bleibt hinter dem eigenen Anspruch zurück. Nur ein paar schöne Landschaftsaufnahmen und die interessante Anya Taylor-Joy retten vor der Tiefstnote.Mehr anzeigen


flashgordon99

vor einem Monat

Ich erwartete einen epochalen, düsteren und kampfbetonten Wikingerfilm. Stattdessen ein völlig verpeilter und langweiliger Streifen mit irgendwelchem psychodelischen Unterton, den kein Mensch interessiert. Um dies gut zu finden, muss man wahrscheinlich eine ordentliche Ladung mit LSD konsumieren. Achtung; lasst euch nicht vom Trailer täuschen. Dort seht ihr eigentlich bereits alle Highlights.Mehr anzeigen


Tomroth

vor einem Monat

Also ich bin, war enttäuscht vom Film, die Bewertung des Herrn Meier trifft den Nage ziemlich genau auf den Kopf. Der Film wirkte auf mich sehr langweilige, langatmig und unspektakulär. Wer hier ein Schlachtenepos der Nordmänner erwartet wird bitter enttäuscht. Ehrlich gesagt, wollte ich bereits nach gut 3/4 der Spieldauer das Kino verlassen, da es draussen regnet bin ich dennoch geblieben. Aus meiner Sicht fehlt es an Bissigkeit und Tiefgründigkeit, da helfen auch die rollen Köpfe nicht drüber hinweg.Mehr anzeigen

Silamander

vor 26 Tagen

Tut mir leid, aber ich verstehe diese Behauptung mit „Langatmig, langweilig“ einfach überhaupt nicht. Wir leben in Zeiten wo nur CGI-Schlachten von Marvel etc. mit einem künstlerischen Anspruch von 0 , das heutige breite Publikum mit einer so niedrigen Aufmerksamkeitsspanne befriedigen kann. Und genau das ist dann das Problem bei solchen Filmen, welche sich etwas mehr Zeit nehmen, und meiner Meinung nach während keiner Sekunde langweilig ist. Man erwartet hier nach der PR einen Hollywood Blockbuster, welcher im Grunde genommen aber etwas ganz anderes ist, nämlich ein Wikinger-Epos mit einer Crew dahinter welche weiss was sie wollen.Mehr anzeigen

Filmenthusiast

vor 4 Tagen

@Silamander Na ja, im Vergleich mit Netflixs Vikings schneidet er nicht gut ab

Zuletzt geändert vor 4 Tagen


die_seherin

vor einem Monat

Zeitverschwendung. Die Story hätte viel mehr hergegeben. 1/3 des Films nur Gesänge und Geknurre und wilde Beschwörungen. Einige Szenen sind beinahe Monty Python-mässig. Obwohl das winenBeleidung für Monty Python wäre.

Filmenthusiast

vor 4 Tagen

Ha ha, schön zusammengefasst: Gesänge und Geknurre

Zuletzt geändert vor 4 Tagen


juljan_mejer

vor einem Monat

Ich bin jetzt 31 und das war der erste Film der so faszinierend schlecht war, dass ich den ganzen Abend noch mit meiner Freundin drüber reden musste.
-> Die Haupthandlung besteht aus einer Rache, die sich als komplett Sinnlos herausstellt.
-> Statt epische Wikingerschlachten bekommt man ein sinnloses Scharmützel auf einem Bauernhof präsentiert.
-> Kein Charakter der sympatien eregt. Sogar dem Hauptcharakter wünscht man einfach nur einen schnellen Tod.
-> Ein Wikinger der seine Klinge in der Schwertscheide lässt weil er sie nicht rausbekommt und einfach mitsamt dem Holster auf seine Gegner eindrischt.
Wer denkt sich so ne ******* aus?!?
Unterirdisch!Mehr anzeigen

Filmenthusiast

vor 4 Tagen

@Julyan:

Schau dir den Film ED WOOD https://de.wikipedia.org/wiki/Ed_Wood_(Film) an, eine Biographie über den schlechtesten Regisseur der Welt Ed Wood, gespielt von Johnny Depp. Der Regisseur Ed Wood ist dermassen schlecht - und wird von Johnny Depp dermassen brillant verkörpert - du wirst mit deiner Freundin genug Gesprächsstoff haben und mit Lachen nicht zu kurz kommen. Der Film ist Kult!Mehr anzeigen


Flame_ZH

vor einem Monat

düster - episch - brachial - genial


liebster

vor einem Monat

Zappenduster, viel Kunst, wenig Unterhaltung. Naja, wer‘s mag…


chocolo

vor einem Monat

ganz klar ä perlä wie au scho dä lüchtturm gsi isch! * * * * *

Filmenthusiast

vor 4 Tagen

@chocolo Dann wäre The Green Knight etwas für dich


Julia

vor einem Monat

Die Cinéman-Kritik beschreibt es sehr gut. Es gibt paar visuelle Highlits. Kommt aber eher düster daher. Das mystische spielt eine grosse Rolle. Leider ja, die Romantik weniger.
Und es ist wohl schwer aufzuwachen, wenn man jahrelang gefangen in seinen Erfahrungen und deren Folgen gelebt hat. Markante Parallelen zur heutigen Zeit. Nur mit raffinierterer, umfassender Manipulation.
(In der ganzen Gesellschaft)Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor einem Monat


Watchlist