Hellboy - Call of Darkness USA 2019

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

3

3

1

4

5

2.7

16 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

walter-Oliver

vor 4 Monaten

Überladen ! Wahllos Alles wird reingequetscht, unsterbliche Hexe, Trolle, Dämonen, Zauberer Merlin, König Artus, Zauberschwert Excalibur, Hellseherin, Geister aufwecken, Vampir und Werwolf auch dabei in dem Leipziger Allerlei und am ende gibts nur gequirlte Scheisse !


oscon

vor 5 Monaten

Das Problem an der Neuauflage von Hellboy ist, dass man sich mit Dauer des Films immer wieder die Inszenierung eines Guillermo Del Toro zurückwünscht.
David Harbour gibt den Hellboy routiniert, jedoch fast zu verletzlich und schlussendlich ohne den genialen Sarkasmus eines Ron Perlman!
Die CGI Effekte gerade beim Biest Ben Daimio (Daniel Dae Kim) sind grottig.
Was bleibt ist ein splatter-artige Comicverfilmung für 'nen Männerabend, die mal bald wieder vergessen hat!Mehr anzeigen


forumuser

vor 6 Monaten

Den einen Stern gibts für die letzten 10 Minuten. Oder weil man nicht weniger als einen Stern geben kann.

Zuletzt geändert vor 6 Monaten


forumuser

vor 6 Monaten

Noch eine miserable Low-Budget Fortsetzung, voll enttäuschend, Verschwendung von Zeit und Geld


maennele

vor 6 Monaten

Herrliches Splatter Movie! Habe mich köstlich amüsiert :-)


Taz

vor 6 Monaten

Die fröhliche Monsterparade, die man mit brutalen und blutigen Szenen unterstützt. Flache Bösewichtin, Hellboy erstaunlich witzlos und angespannt, aber scheinbar war das auch das Ziel des Ganzen. Fertig DelToro lustig und fantasievoll - jetzt wird plump gearbeitet. Der ärmste Kerl ist der Darsteller des Hellboy - der macht seine Sache eigentlich recht gut.Mehr anzeigen


Urin

vor 6 Monaten

kann die Kritik nicht verstehen es hat mich unterhalten schöne brutale szenen, einige Effekte sehr gut doch einige schon sehr billig entweder keine Zeit in der Produktion oder kein Budget mehr. doch die Story hat für mich gereicht denn ich habe schon von Anfang an nicht an ein Story Meisterwerk gedacht. Einfach ein gelungen trash movie .Mehr anzeigen


Ripley

vor 6 Monaten

Total enttäuschend. Das ist der erste Film, bei dem ich in der Pause gegangen bin. Finde die Story lasch, die Szenen zu wild und wirr, plötzlich neue Figuren, die nicht richtig vorgestellt werden, viel slapstick Horror. Wie ich entfernt erkenne, sind die original-Comics zwar auch zielmlich gory-horror-mässig, aber das entschuldigt die schlechte Storyline nicht. Schade für David Harbour, so seinen Spielfilm-Start nach toller Leistung in Stranger Things zu machen!Mehr anzeigen


nick74

vor 7 Monaten

B Movie, aber nicht so schlecht, wie erwartet. Die Monster Scenen am Ende, bei denen die Passanten dran glauben mussten, war noch das Beste.


Watchlist