CH.FILM

Golden Age Schweiz 2019 – 85min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

6

1

0

1

4

3.3

12 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Chantal87

vor einem Monat

Ich habe soeben einen wunderbaren Kinoabend erlebt! Golden Age ist wirklich empfehlenswert: Schwindelerregend, vielschichtig, feinfühlig und liebevoll.


Cabrio57

vor einem Monat

Ein packender Einblick in ein irritierendes Soziotop. Starke Bilder. Der brachiale Rausch der alternden Highsociety und das Befinden hinter allem Glamour und Prunk werden einfühlsam begleitet und künstlerisch liebevoll transportiert.


MarlisG

vor einem Monat

Den Film fand ich sehr anregend. Ich bin selber als Pflegehelferin tätig, weshalb mich der Film sehr zum Nachdenken angeregt hat. Florida und der dortige Lifestyle sind mir fremd. Trotzdem denke ich, unsere Alters- und Pflegeheime könnten sich einiges vom Leben, das im Film gezeigt wird, abschneiden.Mehr anzeigen


JamesBean

vor 2 Monaten

Vordergründig knallt das dekadente Leben einer Luxus-Altersresidenz, und die Kamera ist Teil des pulsierenden, berauschenden Partyalltags der Senioren. Als Kontrast sehr einfühlsame Einstellungen, intime Momente, welche einen die einzelnen Menschen und Schicksale ans Herz wachsen lassen. Die Kamera ist den Menschen sehr nah und zeigt die Einsamkeit und Verletzlichkeit am Lebensabend, über die auch alle Partys und aller Prunk nicht hinwegtäuschen können. Ein vielschichtiger Film, welcher mich in den Bann gezogen hat.Mehr anzeigen


Eattherich

vor 2 Monaten

Also mir hat der film sehr gut gefallen. Schon ein bisschen ausgeflippt, diese Amis, aber ich denke, unsere Altersheime könnten sich schon noch ein Stück davon abschneiden. Happy-hour mit gratis-Schampus, kostet - auf die ganzen Kosten gesehen - nicht allzu viel, aber hebt die Stimmung ungemein :-) Mich und meine Mutter hat der Film bestens unterhalten und auch zum Nachdenken angeregt.Mehr anzeigen


holdrioholdrio

vor 2 Monaten

Der Film ist sensationell. Gerade auch die Kamera. Mitten im Geschehen, aber doch die Menschen subtil-empathisch begleitend. Die verschiedenen Ebenen "Betreiber", "Insassen" und "Angestellte" sind wundersam verwoben. Die wilde Happy-Hour-Party als Ablenkung und Fun korreliert mit dem unausweichlichen Schicksal des Alterns und der Vergänglichkeit.Mehr anzeigen


xanostum

vor 2 Monaten

Auch für mich viel zu diffuse Kameraführung. Mit wurde halb schwindlig. Inhaltlich hat mir der Film gar nicht gefallen. Unter Dokumention verstehe ich was anderes. Fand den Film auch nicht sonderlich spannend.


Mini

vor 2 Monaten

Altern im Luxus
Klagemauer Gebete via Internet
...... andere laufen dann für die reichen Juden zur Klagemauer mit dem Zettel mit dem Gebet....... zum Teil geben diese Gebete auch zu denken und auch, wie sie abgegeben werden...
Die Machart und die Protagonisten des Films liessen mich beim Zusehen den Kopfschütteln. Die Aufnahmen oft zu schnell bewegt, wie bei so einem "Witch Projekt" Film.Mehr anzeigen


Felix56

vor 2 Monaten

Ich befand den Film als technisch schlecht gemacht. Und subtil werde ich den Inhalt nicht bezeichnen, neutral ja, doch sehenswert absolut nicht.


movieexpert

vor 2 Monaten

Dieser Film besticht durch seine subtile Art, den Spannungsbogen zwischen Todesahnung und dem Bedürfnis, noch möglichst viel Lustgewinn einzufahren, dem Zuschauer näher zu bringen. Nein keine leichte Kost für geistig nicht sonderlich fitte ZuschauerInnen..... (s. untenstehende Kommentare). Dass es sich um ein jüdisches Heim handelt, ist vermutlich Zufall. Antisemitische Untertöne habe ich keine angetroffen (Honni soit qui mal y pense). Es ist dem Regisseur einmalig gut gelungen, niemanden im Film blosszustellen und trotzdem den alltäglichen Wahnsinn zu dokumentieren. Ein absolut sehenswerter Film!Mehr anzeigen

cathline2

vor 2 Monaten

Geistig nicht so fit?
Beleidigung anderer Bewertungen, die nicht mit Ihrer Meinung kongruent gehen, sind ein Zeichen von Schwäche und sind unsensibeler als Ihre Meinung zum Film. Diesen Widerspruch werde ich gerne mit Ihnen ansehen.

Felix56

vor 2 Monaten

@cathline2 stimme Ihnen zu

as1960

vor 2 Monaten

@cathline2 jemand der sich schon selber als movieexpert betitelt steht natürlich schon etwas über dem "normalen" Kinogänger... Und andere, weniger qualifizierte Meinungen stören schon ... Nein, ich bin auch ein Freund von klaren, vielleicht auch provokativen Aussagen. Aber es ist immer eine subjektive Wahrnehmung. Gerade bei einem Thema wie Film sollte man sich selber und den eigenen Filmgeschmack nicht überbewerten.Mehr anzeigen


globinli

vor 2 Monaten

Kameraführung grauenhaft. Ebenso die unterlegte Music. Film auch überhaupt nicht spannend. Eine Dokumentation stelle ich mir etwas anders vor. Ob sich die Bewohner im Klaren sind, wie sie beim Zuschauer rüberkommen???


cathline2

vor 2 Monaten

Schlechte Filmführung.
Erschreckend dekadent und kontraproduktiv für die jüdische Bevölkerung in Zeiten wo der Antisemitismus wieder zunimmt.

Cabrio57

vor einem Monat

Es ist ein Dokumentar- und kein Image-Film für irgend eine Bevölkerung. Der Film stellt das Leben in einer Altersresidenz dar. Ob dies "kontraproduktiv" für irgendwelche Anliegen ist, hat in einer Filmkritik eigentlich nichts verloren.


Watchlist