Gringo USA 2018 – 143min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

1

0

0

2

0

3.0

3 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

navj

vor 8 Monaten Exzellent

Bosse von Pharmaunternehmen, Drogenhändler und andere Verbrecher so in etwa lässt sie die verworrene Action-Komödie bestens beschreiben. „Gringo“ lebt in erster Linie vom immer weiter eskalierenden Chaos und von den lustvoll dargestellten Figuren. Obwohl viele namenhafte Darsteller weit unter ihren Möglichkeiten bleiben, muss man diesen Film allein wegen der umwerfenden Charlize Theron als knallharte Geschäftsfrau einmal gesehen haben. Wer jedoch am Inhalt des Films keine grossen Ansprüche stellt, kann mit der schwarzhumorigen Komödie seinen Spass haben.Mehr anzeigen


elelcoolr

vor 8 Monaten

Die Geschichte dreht sich um die Formel für eine medizinische Marihuana-Pille. Als Richard (Edgerton) und Elaine (Theron) geschäftlich zum Drogenlabor nach Mexiko reisen um die dortigen Geschäfte für die geplante Fusion zu vertuschen und dabei den zuständigen Bereichsleiter Harold (Oyelowo) mitnehmen, gerät die Situation völlig aus dem Ruder. Harold, der durch ein Missverständnis von der mexikanischen Drogenmafia irrtümlicherweise für den Chef gehalten wird, steht plötzlich zwischen allen Fronten. Die Geschichte um dieses Wirrwarr böte sehr viel Potenzial. Insgesamt fällt die Mischung aus überzeugenden und weniger gelungenen Momenten zu unausgewogen aus. Für eine Komödie zu unlustig, als Drogenfilm zu lahm, für ein Drama zu emotionslos, als Mafiafilm zu nett und für einen Actionfilm zu langweilig.Mehr anzeigen


Watchlist