Ben is Back USA 2018 – 103min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

6

4

3

2

2

3.6

17 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

maennele

vor 4 Tagen

Eher zwei als drei Sterne. An und für sich ein spannendes Thema. Allerdings lässt das Ende mehr Fragen offen als am Anfangdes Filmes. Schade, da hätte man was Gutes draus machen können!


Manuela.Kipfer-Miescher

vor 7 Tagen

Sehr guter Film, wir nahmen unsere Kinder mit.
Gibt den Kinder gutes mit auf den Lebensweg.


tzhmafr1

vor 16 Tagen

Harte Kost, aber leider kein Märchen! Und Julia Roberts als Mum, great!!


Patrick

vor 16 Tagen

Ein stilles und gemächlich Erzähltes Drogen~Drama mit Thriller Element.Die Darsteller Leistung ist vom feinsten,und wird mit sehr viel Sorgfalt gespielt.


Sybille.Kreutzer

vor 21 Tagen

Grossartiger Film. Zum Glück kenne ich in meinem Umfeld keine Süchtigen. Aber ich denke der Film ist sehr real. Ein Süchtiger der lügt um an seine Drogen zu kommen, eine Mutter die ihr Kind einfach liebt und ihm helfen will auch im Wissen, dass Sie vermutlich angelogen wird und daher auch skeptisch ist und lieber mal was wegräumt was das Kind in Gefahr bringen kann. 👍 Julia Roberts 👍Mehr anzeigen


nick74

vor 23 Tagen

Sehr gut, volle Punkte. Am Ende kann ich nichts aussetzen, nichts von gekünstelt. Die anderen Kriken verstehe ich nicht. Auch den Film als kaum sehenswert oder mittelmäßig zu beurteilen ist mir unverständlich.


navj

vor 24 Tagen

Mit „Ben Is Back“ präsentiert Peter Hedges ein berührendes Drogen-Drama, das mit zwei herausragenden Darsteller (Peter Hedges' Sohn Lucas Hedges und Schauspiellegende Julia Roberts) brilliert. Darüber hinaus besitzt „Ben Is Back“ eine politische Seite und kritisiert sogleich das amerikanische Gesundheitssystem mit derem einfachen Verschreiben von Arzeneimitteln, das zur Abhängigkeit von Schmerzmittel führen kann.Mehr anzeigen


as1960

vor 26 Tagen

Eine grossartige Julia Roberts macht noch keinen guten Film. Es wird zwar angedeutet, wie Süchtige alles machen und jeden belügen um an ihren Stoff zu kommen. Daraus hätte man ein berührendes Drama machen können. Aber wenn Ben wieder mit seiner Vergangenheit konfrontiert werden, und sich altbekannte Kleinkriminelle melden kippt der Film zu schnell in den Action-Bereich, und kann von dort weg nicht mehr packen.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 23 Tagen


elelcoolr

vor 26 Tagen

Das erste Drittel des Films fand ich sehr gut. Danach kam der Versuch, ein intensives Drama zu schaffen, von denen es aber bessere gibt. Es ist sehr beklemmend zu sehen, wie Junkies ihre Liebsten belügen, intrigieren und immer wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen, nur um an ihren Stoff zu kommen. Ich kann nicht genau beschreiben voran es lag aber der Hauptdarsteller hat mich nicht überzeugt und mitgerissen. Es wirkte unecht, zu geschauspielert.Mehr anzeigen


flashgordon99

vor einem Monat

Absolut sehenswert. Natürlich gibt es schon zig ähnliche Filme aber einer dermassen realistische Darstellung hat man schon lange nicht mehr gesehen. Vor allem Julia Roberts und Lucas Hedges liefern als Schauspieler eine starke Performance ab. Bis zuletzt sind die Absichten von Ben nie eindeutig auszumachen, was es unglaublich spannend und glaubwürdig macht. Für die Familie eine Zerreissprobe sondergleichen. Einen Abzug gibt es hingegen für die letzten 15 Minuten, die aus meiner Sicht dann doch etwas zu "gekünstelt" wirken. Ansonsten Top!Mehr anzeigen


Watchlist