Alien: Covenant Australien, Neuseeland, Grossbritannien, USA 2017 – 123min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

3

3

4

7

3

2.8

20 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Sarita

Ein enttäuschender Film mit einem Ende das klar macht, dass es wiedermal eine Fortsetzung gibt. Nicht sehenswert finde ich.

Alien: Covenant 2

oscon

Im Prinzip ist "Alien: Covenant" die Erklärung für angefangene Handlungen aus "Prometheus", also nichts anderes als die Ridley Scott Vorgehensweise "Licht ins Dunkel" zu bringen.
Und hier scheitert der Altmeister leider spektakulär: Zwar sind Szenerie fantastisch, die Schauspieler (allen voran ein hervorragender Michael Fassbender), wie auch das Creature Design sind ansprechend, die Handlungsweise der Figuren ist aber so naiv und hanebüchen, das der geneigte Zuschauer ein ums andere mal am liebsten kopfschüttelnd den Kinosaal verlassen würde!
Zudem ist die Auflösung der in Prometheus gestarteten philosophisch geprägten Storyline in einer Szene (!) komplett beantwortet und man fragt sich: Das war's also...ein durchgeknallter Android, der Gott spielen will?!? Enttäuschend !!

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 2

Mortimer1957

Schade kann man nicht NULL Sterne geben. Das hat wohl bekannte Darsteller ausser Fassbender von einer Mitwirkung abghalten. Sonst alles No-Names bei den Darstellern. Recycling der ganz billigen Art. 100 Millionen Dollar for less than nothing. Shame on you, Mr. Scott. Leider darf Scotty auch noch den Blade Runner recyclen respektive schrotten. Die Studiobosse müssen verzweifelt sein, dass sie all die senilen Altstars weiterwursteln lassen .... Muss wohl die Altherren-Religiosität im Stil von Erich von Däniken sein "irgendein höheres Wesen muss ja wohl geben". Nö, nur wildgewordene Roboterhirne, die einen auf alte Römer und Germanen machen. Ein Kinoabend zum Vergessen.

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 1

Mua81

Ich fand Alien Covenant nun also nicht so schlecht wie meine Vorschreiber. Natürlich glänzt die Crew nicht gerade mit Intelligenz, und auch die Handlung ist recht vorhersehbar. Aber der Film als eigenständiges Produkt gefiel mir ganz gut, natürlich kommt er nicht an den originalen Alien heran, aber hier wurde auch das Genre etwas geöffnet. Während die ersten Alien-Filme doch eher dem Horror-Genre zuzuordnen waren, gingen sowohl Prometheus wie auch nun Covenant schon mehr ein wenig in Richtung Sci-Fi, und sind von daher gar nicht recht vergleichbar.
Hilfreich ist aber auf jeden Fall, wenn man sich vor Covenant noch den Prometheus anschaut.

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 4

as1960

Alien: Covenant" ist ein Sequel vom Prequel der Alien-Reihe (blickt da noch jemand durch?). Ridley Scott hat mit dem ersten Alien-Filme ein Meistewerk erschaffen. Gut daran war u.a. die Einfachheit. Ein hässliches, gnadenloses Monster bringt nach und nach die Crew eines Raumschiffes. Woher das Ding kam, wieso es so miese Laune hatte war der Fantasie der Kinogänger überlassen. "Covenant" dagegen will pseudo-intellektuell mit Philosophie-Fragen glänzen, und klärt die Frage, woher die Monster kommen. Damit wird aber viel vom Mythos genommen. Fazit. Der Film ist nicht wirklich schlecht, aber eigentlich überflüssig.

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 2

elelcoolr

Manchmal ist es wirklich besser, wenn man nicht versucht alles zu erklären. Diese Prequels schaden dem Alien-Mythos. Die Ereignisse sind sehr vorhersehbar. Dumme Entscheidungen der Besatzung im Minutentakt. Wer allerdings einfach nur sehen will wie Aliens eine gesichts- und gedankenlose Crew dezimieren, der ist mit Alien: Covenant bestens bedient. Das nächste Film Franchise, das an die Wand gefahren wurde. Ridley Scott demontiert sein eigenes Baby. Der Film bietet Unterhaltung und würde an und für sich funktionieren - aber eben nicht im Wissen der alten Quadrilogie.

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 2

Loco

Naja , irgendwie Schon zigmal gesehen komischen mix aus indiana jones Prometheus und Alien handlung vorhersehbar mit ein paar gruselmomente
Sonst gute effekte und guter fassbender restliche darsteller vergessbar nichts origineles - alien +füllmaterial 5/10

Alien: Covenant 2

dulik

Mit "Alien: Covenant" wollte Ridley Scott wohl einen Grat zwischen den alten Alien-Filmen und Prometheus finden. Dies ist leider nur bedingt gelungen. Es gibt zwar einiges neues, aber dennoch hat man das Gefühl alles schon einmal gesehen zu haben. Hinzu kommt das (für einen Horrorfilm typisch) dämliche Handeln der Protagonisten und ein leicht vorhersehbarer Twist.
Insgesamt aber solide und spannend gemacht und dank der erneut grandiosen Optik, sowie einem überragenden Michael Fassbender ist der Film den Gang ins Kino definitiv wert. Die Fortsetzung dürfte aber wohl nicht mit so grosser Spannung erwartet werden, wie es nach Prometheus der Fall war, denn die grossen und interessanten Fragen blieben dieses Mal fast komplett aus.
6.5/10

Mehr anzeigen

Alien: Covenant 3

buono

Düster, Brutal, ein echter Alien-Film, spannend bis zum Schluss

Alien: Covenant 3

nick74

Enttäuschung, wenig Spannung, jetzt fehlt noch ein weiterer Teil, in dem man via Zeitreise alles rückgängig macht und die Avengers zusammen mit den Aliens gegen King Kong kämpfen.

Alien: Covenant 1

Watchlist