Money Monster USA 2016 – 100min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

0

11

11

1

3

3.2

26 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Ortygiano

vor 2 Jahren

Gute Unterhaltung. Tolle Schauspieler. Gegen Ende zu absehbare Geschichte. Hätte man sicher mehr daraus machen können. Vor allem habe ich mir von Jody Foster als Regisseurin mehr erwartet.


robertg

vor 3 Jahren

Die schauspielerische Leistung ist ganz ok und macht den Film sehenswert. Gegen Ende driftet das Ganze leider etwas ins Lächerliche ab und wirkt dann nicht mehr so glaubwürdig. Schade, da hätte man mehr draus machen können.


Schlosstaube

vor 3 Jahren

Unterhaltsam aber wenig spannend. Clooney überzeugt nicht vom selbstverliebten Gockel zum Gutmenschen. Ebenso wenig der finanziell ruinierte harmlose Amokläufer. Nur Julia Roberts als Regisseurin glänzte.


film-goer

vor 3 Jahren

Regie: Jodie Foster, in den Hauptrollen: Namen wie George Clooney und Julia Roberts. Die "Senioren" Hollywoods können locker mit den Kids von heute mithalten wenn es darum geht "Mal so" einen "Wall Street"-Thriller auf die Beine zu stellen. Das Ende war schon etwas schwach aber sonst ist der Streifen gut. Eine spannende Atmosphäre ist stets vorhanden.Mehr anzeigen


Maratonna

vor 3 Jahren

Das Drehbuch hat offensichtlich eines ihrer Kinder geschrieben. Anders kann ich mir diese schon peinlich simple Story nicht erklären. Dazu passt ein nach wie vor talentfreier Clooney, der den Klamauk komplett ruiniert. Fremdschämen ist angesagt. Auch Jodie Foster scheint mir als Regisseurin komplett talentfrei zu sein. Kurz: langweilig, peinlich, fantasielos und reine Zeitverschwendung.Mehr anzeigen


buono

vor 3 Jahren

Am Anfang recht konventionell und wird mit der Zeit immer spannender. Eindrücklich wie in der Finanzwelt manipuliert wird. Erschütternd


elelcoolr

vor 3 Jahren

Also die ersten 30min ist der Funke nicht auf mich rüber gesprungen. Die Hauptdarsteller brillierten danach umso mehr und der Film kommt so richtig in Fahrt. Ein super Thriller mit Seitenhieben gegen das Finanz- und unser Kapital-orientiertes System. Die komödiantischen Szenen waren ganz unterhaltsam, passten aber nicht wirklich in den Film.Mehr anzeigen


thomasmarkus

vor 3 Jahren

non olet - Geld stinkt eben doch; -)
Die Läuterung des Protagonisten wirkt glaubwürdig und nachvollziehbar...


martel73

vor 3 Jahren

Sehr unterhaltsam! Kann ich nur empfehlen.


Watchlist