Ein Hologramm für den König Frankreich, Deutschland, Grossbritannien, USA 2016 – 97min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

2

4

3

2

0

3.6

11 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Jupiter

vor 6 Jahren

Absolut Langweilig, Darstellung, Handlung & Inhalt
kleine Liebe am Schluss


sunna

vor 6 Jahren

Ein langweiliger Film mit wenig tiefe, nichts überraschendes und die Geschichte ist schon oft viel besser verfilmt worden. Kurz, ein flop. Höchstens was für Tom Hanks - Fans. Ansonsten nein danke


RR84

vor 6 Jahren

Kann diesen Film nicht empfehlen. Es passiert absolut nichts... ein Mann geht in eine Wüste und in ein Hotel, warten auf einen König, der nie kommt und findet irgendwie noch die grosse Liebe.. dann ist der Film fertig. Wie kann man nur so einen Scheiss verfilmen...


thomasmarkus

vor 6 Jahren

Wird aus der potemkinschen Fassade mal was lebensfähiges?
Werden die geheimen Träume des Chauffeurs mal wahr - oder gibts "war"?


frozone

vor 6 Jahren

Sympathisches Kulturclash-Feelgood-Movie in orientalischem Setting. Bis in die Nebenrollen super besetzt.


as1960

vor 6 Jahren

Wenn es darum geht einen normalen, guten Amerikaner glaubhaft und charmant zu verkörpern wandelt Tom Hanks gekonnt in den Spuren des grossen James Stewart. In "Hologram For The King" hat die von Hanks verkörperte Figur im Leben die Orientierung verloren. Als letzte Chance winkt dann die Möglichkeit dem saudischen König ein modernes Kommunikationssystems zu verkaufen. In dem fremden Land scheint sich Hanks vor erst noch mehr zu verlieren, aber er lernt neue Perspektiven zu sehen und neue Freundschaften zu schliessen. Ein sehr ruhiger Film der mit leisen Tönen viel Ungesagtes erzählt. Natürlich erinnert der Film an "Lost In Translation". Mir aber hat "Hologram" besser gefallen, da für mich die einzelnen Personen leichtfüssiger vorstellt werden und dennoch mehr Tiefe bekommen. Wunderbare Unterhaltung für ein erwachsenes Publikum.Mehr anzeigen


Patrick

vor 6 Jahren

Storymässig gibt der Film nicht viel her, man wartet bis der König endlich kommt und am Schluss wird noch eine Lovestory alla R. Pilcher erzählt, und das ganze ist im Tüpischen Tom Tykwer Filmstil verpackt. Die Kultur von Saudi-Arabien wird intersant dargestellt, und das Zusammenspiel von Tom Hanks&Alexander Black(Taxifahrer) ist goldig. Nach A Hologramm for the King, kommt 2016 eine zweite Dave Eggers Romanverfilmmung in die Kinos erneut wieder mit Tom Hanks.Mehr anzeigen


Mortimer1957

vor 6 Jahren

Der weisse Massai
Oder:
Arztroman-Verfilmung mit Tom Hanks und seinen 4. 5 Gesichtseinstellungen

Diesen Film rettet auch der durchgeknallte Drehort Saudi-Arabien nicht. Dort gibt es - wer hätte es gedacht - ganz sympathische Menschen, die lieber heute als morgen das aktuelle geisttötende Regime loswerden würden. Ja und dem alten weissen Mann widerfährt wie schon zu Karl Mays Zeiten Wunderbares. Nicht zuletzt ist da die Lieb zu einer glutäugige Wüstentochter, die seine seelische Wüste in rosarotes Licht zu tauchen beginnt. Rosamunde Pilcher live in Mekka....Mehr anzeigen


Watchlist