CH.FILM

Wo ist Klara? Schweiz 2013 – 89min.

Pressetext

Wo ist Klara?

Eine Gruppe von Menschen trifft sich mit der Performance-Künstlerin Micha Stuhlmann, um innerhalb eines Jahres ein Bühnenstück zu entwickeln, das die Besonderheiten der Akteure und die Handschrift der Künstlerin in sich vereint. Als Bühnenvorlage dienen die andersartige Wahrnehmung, die unterschiedlichen Fähigkeiten und die divergierende Weltsicht der Ensemblemitglieder, die alle eine kognitive oder psychische Beeinträchtigung haben. Die Kamera begleitet den Entstehungsprozess über den Zeitraum von zwei Jahren und begibt sich gemeinsam mit der Gruppe auf eine Reise ins Ungewisse. Mehr und mehr verschmelzen die Charaktere des Filmes mit der abstrakten Bildwelt des Bühnenstücks. Die Auseinandersetzung mit den Ängsten und Sehnsüchten der Menschen führt zu den existentiellen Fragen des (Zusammen-) Lebens.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Pets 2

Aladdin

Men In Black: International

Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich