The Fighter USA 2010 – 115min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

58

54

37

6

2

4.0

157 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Gelöschter Nutzer

vor 8 Jahren

SUPER


movie world filip

vor 9 Jahren

Christian Bale ist unglaublich als drogenabhängliche Boxer... er imitiert perfekt der reelle Typ in eine Lebensgeschichte die recht gut auf Leinwand/DVD funktioniert. Schöne Wendungen, cooles Drama. Elegant und direkt.


gatsar

vor 9 Jahren

Super Schauspieler


semi79

vor 9 Jahren

Christian Bale sensationell!!!!!


rbrettschneider

vor 9 Jahren

SuperFilm, sehr authentisch gemacht. RBr


coolness99

vor 9 Jahren

gradioser Film!
christian bale spielt einfach wahnsinnig gut. hat mich so mitgerissen wie schon lange kein film mehr. umbedingt ansehen;)


Patrick

vor 9 Jahren

Box-Brüder.
The Fighter hat all die Leidenschaft eines Fightes für den man nachts aufstehen würde, sowie ist Bale einfach Grandios!
Mark Wahlberg hat in seinem Garden extra einen Box-Ring aufgebaut, in dem er mit den echten Brüdern Micky&Dickie arbeitete.
Der Gerüchte-Küche zufolge sollte bald The Fighter. 2 in die Kinos kommen.Mehr anzeigen


flashgordon99

vor 9 Jahren

Was für ein toller authentischer Film! Endlich mal wieder keine Schnulze und auch kein typischer "Underdog à la Hollywood" Quatsch. That's real life! Riesen Kompliment an Bale und Wahlberg für dessen schauspielerische Leistungen. Die Zeit verging wie im Fluge...


soumi

vor 9 Jahren

absolut toller film, endlich hat sich ein kino besuch wieder einmal richtig gelohnt. Story und Bale waren grandios!


username

vor 9 Jahren

Grandios!!
Die Story von einem Boxer der von seinem asozialen und drogensüchtigen Bruder inspiriert und trainiert wird geht unter die Haut. Der Film zeigt schonungslos die Missstände der amerikanischen Unterschicht.
Alle spielen Ihre Rolle einfach nur perfeckt. Sogar die eifersüchtigen Schwestern oder die Crack Junkes werden genjal in Szene gebracht.
Aber vor allem Christian Bale hat für mich eine der besten Schauspielerischen Leistungen die ich seit langem gesehen habe vollbracht.
Oskar Hoch10!!!
"Marky Mark" blieb eher etwas farblos. Was aber dem Gesammtwerk nichts anhaben kann.
Fazit: Absolut sehenswert. Die Kämpfe könnten etwas besser sein.Mehr anzeigen


Rio1979

vor 9 Jahren

Endlich wieder mal ein toller, fesselnder Film. Bale hat den Oscar definitiv verdient. Spannende Story.


arschguzi

vor 9 Jahren

Sehr guter Film. Unterhatlsam und mit einer super schauspielerischer Leistung.


sniper8

vor 9 Jahren

ganz grosses kino! boxerfilme tragen ja immer ziemlich heldenhaft und episch auf. "the fighter" macht keine ausnahme, allerdings findet man die highlights nicht im boxring sondern in den schauspielern! und die sind es, die ich loben möchte!
ganz speziell natürlech der überragende christian bale, also hätte er den oscar nicht bekommen, ich hätte geheult. es ist wahnsinn, was der typ alles für seine rollen tut. wenn man sich "the machinist" oder "rescue dawn" ansieht, war es nur eine frage der zeit, bis er sich endlich das goldmännchen krallt. absolute hingabe in der rolle ganz ohne hemmungen. christian "ich hungere mal 14 kilo weg und rasier mir ne halbglatze" bale.. scheissegal, dafür hat er endlich den wohlverdienten oscar! für mich ist er zur zeit einer der beachtenswertesten schauspieler. es ist wahrlich eine freude ihm zuzusehen.
man merkt auch mark wahlberg an, wie viel ihm an diesem film gelegen ist. klar bale stiehlt ihm ein bsischen die show, doch wie ist es denn im normalen leben? bale und wahlberg verkörpern die brüder einfach wie sie sind (siehe abspann) und harmonie traf selten so zu, wie bei den beiden genialen schauspielern.
es glänzen auch melissa leo und amy adams. wahrlich, bewies david o. russell ein glückliches händchen im auswählen der schauspieler.
mir gefiel auch irgendwie die machart von "the fighter" ein bisschen dokumentarisch und aus allen möglichen blickwinkeln. die boxkämpfe, wie im fernsehen. es ist wirklich traurig, dass die boxkämpfe heute nicht mehr so spannung zu bieten haben, wie früeher vielleicht. aber in einem film kann man wohl nicht viel falsch machen bei der inszenierung eines boxkampfes. das packt irgendwie sofort.
ein film, der von seinen darstellern lebt. aus diesem pluspunkt schöpft russell aus vollen eimern. sehr realitätsnah und lebensecht. schon ein meisterwerk.. dieser film. klasse!Mehr anzeigen


hayachris

vor 9 Jahren

Ein grossartiger Film mit grossartigen Schauspilern! Für mich ein Highlight im 2011 muss man gesehen haben!


Watchlist