The Women - Von großen und kleinen Affären USA 2008 – 114min.

Kurzbeschreibung

The Women - Von großen und kleinen Affären

Genre
Komödie Drama

Sylvie Fowler (Annette Bening) ist die Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins. Eines Tages trifft sie fast der Schlag, als ihr bei der Maniküre eine Kosmetikerin verrät, dass die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Aktrice Crystal Allen (Eva Mendes) eine Affäre mit dem Börsenmakler Stephen Haines hat. Dieser ist ausgerechnet der Ehemann von Sylvies bester Freundin, der Society-Lady Mary Haines (Meg Ryan). Bald weiß von diesem Skandal ganz New York und die Gerüchteküche brodelt. Als Mary schließlich selbst erfährt, dass ihr scheinbar perfekter Ehemann eine Affäre hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Aber dank der vielleicht nicht immer ganz angebrachten Hilfe ihrer Freundinnen holt Mary schon bald zum Gegenschlag aus.

Kinostart

Deutschschweiz: 11. Dezember 2008

Romandie: 3. Juni 2009

Tessin: 20. März 2009

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

marion

vor 13 Jahren

The Woman ist mit viel Humor, tollen Ladies und einer Story, die nicht ganz so oberflächlich ist. Sicher nicht DER Film des Jahres 2009, aber zum abspannend und lachen ist er optimal!


cineast2001

vor 13 Jahren

Man war das eine Qual und ein gruseliges Zickenkicken.
Meg Ryan, die mit ihrem verschnittenen- gelifteten Gesicht, das jedwede Mimik vermissen lässt, mich zu Tode erschreckt und mich beinahe zum kotzen gebracht hatte.

Einst, 1939, schuf George Cukor mit "The Women" und einer damaligen einzigartigen Idee und Starbesetzung ein filmisches Meisterwerk für die cineastische Ewigkeit. Damals waren die Schauspielerinnen nicht bis zur Entstellung geliftet und mit Botox vollgepumpt.

Und heute hat man daraus ein harmloses Überflüssiges Zickenkicken gemacht mit bis zur Unendlichkeit entstellten Schauspielern. Da muss ein ziemlich großes masochistisches Potential vorhanden sein.
Zugegeben man hat alle „In Women“ von Hollywood verpflichtet, die Story etwas „upgedatet“, aber trotzdem reicht es nicht wenn seelenlose Botox- Grimassen uninspiriert durch das Bild chargieren!

Fazit: Steht die Erstverfilmung noch ganz oben in meiner Rangliste, kann man diese Verfilmung ruhig ganz abhaken. Es ist ein Frauenfilm den sich Beste Freundinnen ansehen, die auch "Sex and the City" gemocht haben!
Männer wehrt Euch und seht lieber einen Actionfilm oder macht einen zünftigen Herrenabend!

Achtung: Hierbei handelt es sich nur um meine Meinung für die ich keine Gewähr(aber eine Flinte!) übernehme und die Haftung ausschließe!
Zu Risiken und Nebenwirkungen dieses Kommentars lesen Sie bitte die Filmkritik auf "cineman. ch" oder fragen Sie bitte an den Kassen Ihres Kinos oder "beschimpfen“ Sie den Regisseur, Darsteller und /oder Produzenten!Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm The Women - Von großen und kleinen Affären

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 61 Filme