Mr. Brooks - Der Mörder in Dir USA 2007 – 120min.

Kurzbeschreibung

Mr. Brooks - Der Mörder in Dir

Genre
Krimi Drama Thriller

Auf den ersten Blick ist Earl Brooks ein ganz normaler Geschäfts- und Ehemann, erfolgreich und etabliert. Doch immer wieder geht er, getrieben von seinem skrupellosen Alter Ego Marshall, einer heimlichen Sucht nach: dem Morden. Als allerdings einer seiner nächtlichen Ausflüge von einem Zeugen fotografiert wird, gerät der penible Killer doppelt unter Zugzwang. Denn nicht nur setzt ihn der junge Mann erpresserisch unter Druck, sondern auch die ermittelnde Polizistin kommt ihm immer weiter auf die Spur.

Kinostart

Deutschschweiz: 24. April 2008

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

movie world filip

vor 8 Jahren

nach primal fear mit norton nochmal ein starke schizo figur... hier ein gute costner in ein okay film


sniper8

vor 9 Jahren

wer hätte das gedacht?
ich muss zugeben, ich habe kevin costner nie wirklich aufgegeben als guter schauspieler, aber so gut hat mich dennoch sehr überrascht.
ich meine, es ist ja nicht wirklich an der tagesordnung, dass kevin costner mal den bösen spielt, geschweige denn eine gespaltene persönlichkeit.
"mr. brooks" ist ein geheimtipp schlechthin, auch wenn er sich nicht irgendwie zu verstecken bräuchte, es ist ein wirklich sehenswerter thriller!
dies ist nicht unbedingt auf spannender ebene zu erwarten, mehr auf der interessanten, a la "insomnia".
mir gefiel augenblicklich das zusammenspiel von william hurt und kevin costner. das ein teil der psyche vom protagonisten von einem anderen schauspieler verkörpert wird finde ich überhaupt nicht schlecht. william hurt spielt seine rolle toll und immer lässt er costner im mittelpunkt stehen, der sich seinerseits sehr subtil und einfühlsam in seine rolle gibt. die zerissene persönlichkeit, ich meine wow, das ist wohl eine der besten leistungen, die ich in den letzten jahren gesehen habe und es ist wohl die stärkste rolle von kevin costner die ich überhaupt kenne. ich habe leise eine oscar-nomination herbeigesehnt. schade, dafür ist der film zu klein.
auf dem faszinierenden kammerspiel von costner und hurt ist "mr. brooks" aufgebaut und zeichnet ein schauderhaftes bild einer gespaltenen persönlichkeit, die aus dem film ein noch nie so gesehenes werk schafft.
die handlung ist sehr undurchsichtig und man weiss nie genau, in welche richtung sich der film bewegt und was als nächstes an die reihe kommt. schuld daran dürfte man der dichten verstrickung der verschiedenen handlungssträngen geben. meiner meinung nach etwas viel des guten, denn man hat nicht immer den überblick zur handlung.
das macht jedoch nichts. "mr. brooks" hat irgendwie ein wenig die aura von "one hour photo" und das spezielle am film mag ich ganz besonders.
er wird keine schlaflosen nächte bereiten, dafür spielt kevin costner zu sympathisch, aber mit sicherheit ist es ein denkwürdiger film und unter uns gesagt, wünschte ich, dass costner einen hurt in sich hat, der ihm sagen würde, dass er immernoch ein verdammt guter schauspieler wäre..Mehr anzeigen


Patrick

vor 10 Jahren

Kevin Costner spielt seine rolle als netter Ehemann(Vater) und kalter Mörder perfekt und Cool.
*Mr. Brooks* ist nichts für Zartbesaitete da er sehr Blutig ist.
Kevin Costner kommt nach Zürich Gott Sei Dank nicht als Mr. Brooks sondern gans friedlich aber Rockig mit seiner Band; *Modern West* und zwar am 29. 03. 2010 ins Volkshaus.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Mr. Brooks - Der Mörder in Dir

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 42 Filme