Requiem Deutschland 2006 – 93min.

Kurzbeschreibung

Requiem

Genre
Dokumentation Drama Horror Thriller

Deutschland in den siebziger Jahren. Michaela hat einen Studienplatz in Tübingen erhalten. Doch sie leidet an Epilepsie und ihre streng gläubige Mutter lässt sie nur ungern gehen, aus Angst vor ihren Anfällen, aber vor allem aus Angst, ihre Tochter in ein eigenständiges Leben zu entlassen. Michaela hat immer mehr das Gefühl, von Dämonen besessen zu sein, sie kann nicht mehr beten, hört Stimmen. Als letzten Ausweg sehen die Eltern und Priester schliesslich den Exorzismus.

Kinostart

Deutschschweiz: 13. April 2006

Romandie: 8. März 2006

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

arv

vor 15 Jahren

Die Kritik wirft dem Regisseur implizit vor, Michaela zur Maertyrerin stilisiert zu haben.

Meiner Meinung nach trifft dies allenfalls indirekt zu, vielmehr entspricht es der Logik Figur der Michaela, dass sie sich selbst als Maertyrerin stilisiert bzw. sich von Pfarrer Borchert als solche stilisieren laesst. Erstens hat sie von Beginn an diese Faszination fuer die heilige Katharina. Zweitens ist es bei psychotischen Menschen sehr haeufig der Fall, dass sie sich in irgendeiner Form fuer 'auserwaehlt' halten. Insofern ist ist es authentisch, wenn Michaela zwischendurch auch mal gluecklich ueber ihren Leidensweg laechelt.

Aber auch Authentizitaet, mit der der Film die Hilflosigkeit der Angehoerigen angesichts Michaelas psychotischen Zustandes darstellt, ist absolut bewundernswert.Mehr anzeigen


marsvobuempliz

vor 16 Jahren

schauspielerisch grossartig, v. a. die schwierige rolle einer psychotischen epileptikerin.
beklemmend: geschichte und verlauf
- und dies nach einer wahren begebenheit im 20. jahrhundert...


pradatsch

vor 16 Jahren

Eine Stärke des Films liegt darin, dass er nur implizit Urteile fällt? nicht einmal in der Frage "Psychiatrie oder Exorzismus"? und den Zuschauer mit den Figuren selbst Antworten vermuten lässt. Dient die Historisierung einer Entschuldigung?


Watchlist

Kinoprogramm Requiem

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 52 Filme