CH.FILM

La dignidad de los nadies Argentinien, Brasilien, Schweiz 2005 – 120min.

Pressetext

La dignidad de los nadies

Einmal mehr beschäftigt sich Fernando Solanas mit dem Zustand seines Heimatlandes Argentinien, das von korrupten Politikern dem Profitstreben internationaler Großkonzerne ausgeliefert wurde.

Fernando Solanas zeigt Formen des Widerstands: Arbeiter öffnen längst geschlossene Firmen, Farmer verhindern Zwangsversteigerungen, Arbeitslose setzen die Regierung unter Druck. Während "Memoria del saqueo" die Strukturen betrachtete, widmet sich der Filmemacher hier in "La dignidad de los nadies" den Menschen, die von diesen Strukturen und der Wirtschaftspolitik betroffen sind.

Ein bewegendes und eindrückliches Dokument, das in Venedig an der Mostra del cinema gleich dreifach ausgezeichnet wurde.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Bruno Manser - Die Stimme des Regenwaldes

Le Mans 66: Gegen jede Chance

Das perfekte Geheimnis

Joker