Batman Begins USA 2005 – 140min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

133

111

33

12

10

4.2

299 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Barbarum

vor 6 Jahren

Mein liebster Batman-Film. Geradlinig und unterhaltsam in der Handlung. Auch wenn die Bösewichte in den Fortsetzungen interessanter waren.


fcamichel

vor 7 Jahren

Sehr spannende Comic-Verfilmung die Lust auf mehr macht.


alim99

vor 7 Jahren

dieser film legt neue masstäbe ein super actionfilm


movie world filip

vor 8 Jahren

strake nolan... batman endlich mal kein kitsch; starke psychologische story mit ein starke bale


coolness99

vor 10 Jahren

Wirklich genialer Film.
Super Schauspieler, super Story, gute Dialoge usw.
Wirklich sehr sehenswert!
Der beste Batman bis jetzt.


zeynel

vor 11 Jahren

Ja, es ist ein filmisches Wunderwerk.

Ja, ohne jeglichen Zweifel kann ich hier von einem Wunder be-
richten. Alles stimmt in diesem Film: die Schauspielerinnen und
Schauspieler. Die sehr gut aufgebaute und intelligent verschach-
telte Geschichte. Die poetischen Dialoge. Die kraftvolle
Musik (ein Beispiel ist Eptesicus). Was kann man sich noch mehr
von einem Film wünschen?

Ja, ohne jeglichen Zweifel ist Batman Begins DER Anfang. Es ist
mir nicht mehr möglich, die in der Vergangenheit produzierten
Filme zum Dunklen Ritter nur annähernd mit Christopher Nolan's
Batman Begins zu vergleichen. Unmöglich.

Und der Schluss von Batman Begins ist einfach HERRLICH:

Lieutenant Gordon: "i never said thank you. "

Batman: "and you'll never have to. "

Lieutenant Gordon: verfolgt den Abgang von Batman und lächelt
ganz leicht vor sich hin...

... und der Dunkle Ritter wird erscheinen, sobald die Nacht
über Gotham City fällt.

Batman Begins: when darkness falls, the knight will rise.Mehr anzeigen


skijump

vor 11 Jahren

Wirklich toll!!! Habe zuerst the dark knight gesehen und habe danach gedacht das Batman begins nie so gut sein kann wie the dark knight.
Batman begins hat meine Erwartungen aber deutlich übertroffen, von der 1. bis zur 130. Minute spannend, unglaublich!!


mellover

vor 11 Jahren

Hab mir den Film mit einigen Freunden im Kino angeschaut. Am Schluss wussten wir irgendwie alle nicht recht, was wir von dem Film halten sollten. Er ist zwar wirklich gut gemacht und Heath Ledger spielt die Rolle des Jokers erschreckend genial, aber die Story wird zum Teil ziemlich in die Länge gezogen. Um in die Filmgeschichte einzugehen fehlt "Batman" meiner Ansicht nach das gewisse Etwas. Sollte er von den Oscars und Einnahmen her tatsächlich Titanic überholen wird mir das ein ewiges Rätsel bleiben...Mehr anzeigen


andrekeppler

vor 11 Jahren

Besser hätte man es nicht machen können, finde aber der zweite Teil (The Dark Knight) übertrifft sogar noch den ersten! Kopliment


moonlightvampir

vor 11 Jahren

Einfach nur genial!


mithrandir72

vor 12 Jahren

Der einzige Batman der mich voll und ganz überzeugen konnte!
Eigentlich mag ich Comicverfilmungen nicht besonders, aber das hier ist einfach nur WELTKLASSE!
Bin ganz gespannt auf "The dark Knight"...


sniper8

vor 12 Jahren

eigentlich bin ich ja kein batman-fan und ich habe ja bis jetzt nur "batman forever" gesehen, welcher mich weniger beeindruckt hat. da ich aber den trailer zu "the dark knight" mir ansah wurde ich heiss auf diesen film und so war "batman begins" eine pflicht.
was mich sehr erstaunte war, dass dieser film mich aus den socken gehauen hat und zwar aus beiden. so ziemlich jede art von action ist hier vorhanden: von nahkampf, über schiessereien, bis zu verfolgungsjagden mit explosionen.
christopher nolan hat ein düsteres meisterwerk um die kultfigur geschaffen und mit christian bale ein würdiger batman-darsteller gefunden. er hat sich hier eine paraderolle geangelt.
das actionpaket hält auch einige überraschungen bereit. zum beispiel die vielen bewährten stars in den nebenrollen. michael caine als dezender aber durch und durch coolen butler, liam neeson als extremistischer verbrechensbekämpfer, morgan freeman als altbewährter tüftler, gary oldmann als guter bulle und auch katie holmes welche irgendwo gerettet werden muss.
ich mag diesen blockbuster. er zeigt die anfänge des batman und ist wohl einer der wichtigsten dieser actionsaga. ich freue mich auf den sommer.Mehr anzeigen


zeynel

vor 12 Jahren

die schönsten und besten komplimente
zu christopher nolan's batman (begins)
wurden bereits gemacht. auch bin ich sicherlich mit meinem kommentar zu batman begins deutlich im verzug. dennoch möchte ich es nicht unter-lassen, aus meiner sicht noch ein paar worte zum film niederzuschreiben.

"let's put a smile on that face! "
(the joker)

obwohl der oben erwähnte satz bereits aus der fortsetzung zu batman begins (the dark knight) stammt, hatte ich sicherlich auf mein gesicht ein lächeln aufgesetzt bekommen, als
ich zum ersten mal batman begins im kino gesehen hatte. und prompt war ich in der gleichen woche nochmals im kino gelandet. welcher film? natürlich
bei batman begins.

mein persönliches kompliment zum film:

batman begins wird sehr viel mit den sogenannten vorgängern verglichen. mit allem nötigen respekt, aber von welchen filmen reden wir da überhaupt?

christopher nolan's batman begins ist mit keinem anderen holywood (batman) "blockbuster" der vergangenheit zu vergleichen. auch wenn da eben mal namhafte schauspielerinnen und schaupieler wie jack nicholson oder michelle
pfeiffer aufgetaucht sind.

batman ist genau das, was christopher nolan daraus gemacht hat und ich mir auch darunter vorgestellt habe. besser hätte man die geburt des dunklen ritters nicht erzählen können.

der erste trailer zu der fortsetzung (the dark knight) macht definitiv lust auf mehr. ich kann es kaum erwarten. jedoch muss man sich eben
noch bis und mit august 2008 gedulden.

schade.

da erlaube ich mir zum schluss noch ein zitat von the dark knight:

"you've changed things. forever. "
(the joker)

ja, es gibt nur noch die version von christopher nolan's batman.

wie könnte es auch anders sein?Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

batman begins ist unter meinen top 5 seit ich ins kino gehe! wer da nicht 5 sterne gibt hat echt keine ahnung! christian bale zeigt wie wandelbar er ist!


cengi

vor 12 Jahren

Der schlechsteste Batman. Tim Burtons Batman und Batmans Rückkehr sind Klassiker, Batman Forever ist empfehlenswert, aber dann geht es immer tiefer.


oneadi

vor 12 Jahren

Das Filmbuisness wird überschüttet mit Comicverfilmungen. Seit Spider-man von Sam Raimi werden alte Comichefte ausgegraben, alte Filme angesehen und die Produzenten stecken die Köpfe zusammen welcher Superheld auch noch funktionieren könnte.
Aber statt zu den bekanntesten Helden zu greifen werden unbekanntere wie „ Hulk“ oder „ Catwoman“ umgesetzt und dies mit mässig Erfolg.
Doch der durch „ Memento“ bekannte Christopher Nolan sichert mit „ Batman Begins“ seinen zukünftigen Erfolg.
Der Film spielt mit total anderen Punkten als bisher die normalen Comicverfilmungen. Batman hat keine übernatürlichen Kräfte, sondern hat sich alles antrainiert, ist technisch auf dem besten Stand und verfügt über einen grossen Rachedurst, was dem Film viel mehr Tiefe einbringt.
Nolan ist ein Meister seines Faches was er auch noch beim folgenden Film „ The Prestige“ deutlich zur schau stellt. Er setzt seine persönliche dunkle Note in den Film und legt immer pure Spannung bei. Im Mittelpunkt steht auch einmal nicht New York sondern das fiktive Gothem City und zuvor natürlich die asiatische Landschaft, die einem langsam in die Story einführt und wo Batman zum ersten Mal auf
Der einzige Schwachpunkt des Filmes ist der Bösewicht, der mit seinem auftreten eher lächerlich ist. Auch Katie Holms legt eine schwache schauspielerische Leistung hin. Sie wirkt eher blass und unberührt. Das ist aber dann auch das einzige was man aussetzen kann. „ Batman Begins“ sollte sich jeder ansehen der ein Comicfan ist und jeder der bis jetzt eine Abneigung dagegen hatte, denn Batman hat wirklich das Zeug zum Klassiker, wären da nicht die kleinen Unebenheiten, die nun aber für die Fortsetzung „ Batman- The Dark Knigth“ behoben wurden. Der Bösewicht heisst nun „ Joker“ und schon sein blosses aussehen lässt einem schon schaudern und Katie Holmes wurde durch Maggie Gyllenhall ersetzt! Nun steht dem Sequel nichts mehr im Wege zum Klassiker zu werden.

Fazit: „ Batman Begins“ ist eigentlich nebst „ Spiderman 2“ die beste Comicverfilmung, nebst kleinen Unebenheiten überzeugt Batman in vollen Zügen- was man von seiner Stadtgenossin „ Catwoman“ nicht behaupten kann! Wer also auf so richtig Gutes Kino Lust hat, der soll sich „ Batman Begins“ unbedingt antun!Mehr anzeigen


hurricane7

vor 13 Jahren

Christian Bale verleiht Batman das erste Mal einen starken Ausdruck. Genial gespielt.


tumnus

vor 13 Jahren

Zuerst mal ein dickes Lob, das Batman aus einer "schrill-poppig-buten" Welt gerettet wurde und er wieder in einer angemessenen Welt seine Kräfte ausleben darf.
Christopher Nolan schuf ein düsteres Actionmovie mit einer komplexen und intelligenten Story.
Die Schauspieler Christian Bale, Michael Caine, Morgan Freemann, aber allen voran Gary Oldman legten eine tolle Darstellung ihrer Charaktare hin.

Die Musik von Hans Zimmer und James Newton Howard zeichnen sich als herausragenden Teil des Films.

Was mir nicht gefällt ist der wircklich schwache Bösewicht mit seinem Kartoffelsack um die Fresse wirckt dieser nur lächerlich und zerstört das Gesamtbild von Batman-Begins stark, was mich aber nicht daran hindert dem Film 4von5 Punkten zu geben...Mehr anzeigen


siheja

vor 14 Jahren

der absolute Hammerfilm! hab den sogar 2x im Kino gekuckt. der ist so geil! genauso auch die Musik, die hab ich mir auch gekauft. Dank dem hervorrangenden Schauspieler Christian Bale (American Psycho: den muss man gesehen haben!) ist Bruce Wayne/Batman zu einem realistischen, dramatischen, verletzlichen, unberechenbaren und gefährlichen Charakter geworden. kanns es kaum erwarten die Fortsetzung im nächsten Jahr zu sehen. oh und ganz geil ist der Tumbler!!! was für ne Kiste..; o)Mehr anzeigen


feuerstern

vor 14 Jahren

Ich habe immer gedacht, Tim Burtons Batman1+2 seien nicht mehr zu übertreffen. Wie man sich doch irren kann. Ich danke Christopher Nolan aus tiefstem Herzen für dieses Meisterwerk, das die Figur aus der Asche der beiden letzten (Batman and Robin und Batman Forever) emporsteigen lässt. Die Verbrechen, welche Joel Schumacher in diesen zwei Schandstreifen an der Menschheit verübte wurden somit gebührend gerächt. Ich habe es immer gewusst: Batman ist eben doch die coolste und tiefste Figur unter allen Superhelden. Tja, es kann eben nur einen geben.
PS: Meine grösste Sorge ist nunmehr: wie soll es nun weitergehen? Die Bösewichte sind nun alle durch und der Kreis geschlossen. Kann es sein dass dies der letzte Batmanfilm war? Thor allein weiss.Mehr anzeigen


schnuggi77

vor 14 Jahren

Mit abstand der beste batman-film


inari25

vor 14 Jahren

eines voraus: genialer film.
hier passt alles: regie, cast, story etc.

aber eines wüsst ich schon noch gern:

was frisst christian bale, dass er nach 'the machinist' kaum mehr in sein kostüm passt?:)


Serkan

vor 14 Jahren

Endlich mal ein Batman Film der nicht auf "kitschigem" Effekt basiert.
Man kann alles nachvollziehen (betreffend Waffen, Kostüm, etc...), was eher selten ist bei einem Superhelden-Film.
Die Qualität bzw. Image des Films wird eher durch die Top-Schauspieler hervorgehoben.

Im grossen und ganzen ein amüsanter und guter Film.Mehr anzeigen


lorelai84

vor 14 Jahren

gut, das is ja nun nich so schwer... aber trotzdem, gefällt.


kometsu

vor 14 Jahren

Der Film war sehr gut. Von Anfang an bis zum Schluss blieb der Film spannend. Die Geschichte wurde sehr gut umgesetzt.


Gelöschter Nutzer

vor 14 Jahren

... als erwartet! Schöne Story, wer wusste schon wie Batman "entstand"!? Klasse Schauspieler, einziges Manko: das Batmobil gleicht doch eher einem Panzer als dem klassischen Batmobil... schade!


Gelöschter Nutzer

vor 14 Jahren

ich bin ein batman fan und habe alle Filme gesehen, und ich kann nur sagen, dass das der bste film der Serie ist. weiter so!

greez


Gelöschter Nutzer

vor 14 Jahren

langweilig und übertrieben amerikanisch


olag

vor 14 Jahren

naja habs überlebt. einige coole dinge. insgesammt billig!


AlexaNZ

vor 14 Jahren

der film ist genial und vor allem nicht zu kitschig gemacht. hat mich voll überzeugt...


frankie

vor 14 Jahren

Tja, es BEGINnt ja ganz gutund vielversprechend und der Batmandarsteller wird mit seinem Knacka... hintern und dem Körper den Mädels efallen, aber nach der Pause wird einem so viel Action an den Kopf geworfen, dass einem MTV gewöhnten Auge sogar die Tränen kommen.


lestat666

vor 14 Jahren

Sicher mal der beste Batman-Film. Man sieht wie Batman zu Batman wird und das auch ziemlich realistisch. Auch die Schurken sind nicht so peinlich wie in den alten Batman- Filmen. Er ist recht düster, wie er auch seien soll
(Fledermaus!). Chistian Bale spiel den Batman sehr gut.


braendli

vor 14 Jahren

düsterer und genialer als alle Vorgänger: -)
Keine überzeichneten Super-Schurken, keine lächerlichen Kampfszenen, dafür eine interessante spannenede Story: -)


fizzer

vor 14 Jahren

Das isch eine vo de erste Comicverfilmig wo en 85%realistisch isch und nöd wien es Computerspieli usgseht.
Ein Muss zum de Film gse-au dene wo so Comicverfilmig weniger gfallet.
Spannig isch garantiert.


Gelöschter Nutzer

vor 14 Jahren

der beste batman den es bisher gegeben hat. gute story, gute schauspieler, einfach gelungen. macht lust auf eine fortsetzung.


gingersnaps

vor 15 Jahren

Bin nicht ein Fan von Batman, aber dieser Teil hat was!
Düster, dramatisch, ein superheld mit Problemen... find ich wirklich gut!!
Spannend, aber Katie Holmes sollte mal eine andere Rolle annehmen, als nur die brave intelligente!


nshaban

vor 15 Jahren

Sensationell, viel Tiefgang im Charakter und der Handlung. Ein starker Christian Bale; macht Lust auf die Fortsetzung!


calo14

vor 15 Jahren

wirklich guter film! der 1. teil mit der vorgeschichte ist in die länge gezogen aber es geht! sonst wirklich batman pur! die geschichte an sich is auch cool!


dagai

vor 15 Jahren

bester batman bis jetzt! dark


tuvock

vor 15 Jahren

Der Film wurde ab der 2. Hälfte besser als in der 1. Hälfte, weil actiongeladener, und im großen und ganzen bin ich froh das man die lange überaus gut bearbeitete Vorgeschichte gesehen hatte.

90 von 100


leatherface

vor 15 Jahren

Endlich ist Batman wieder Batman. Endlich wieder der dunkle Ritter und nicht mehr der farbenfrohe Sprücheklopfer wie in den letzten beiden Teilen. Endlich wird die ganze Vorgeschichte mal ausführlich gezeigt. Dehalb hat mir auch die erste Hälfte des Films besser gefallen, aber auch der Rest ist spitze. Die Schauspieler Michael Caine, Gary Oldman und Liam Neeson machen einen super Job. Und Christian Bale ist nach Michael Keaton mal wieder ein richtig starker Batman.Mehr anzeigen


pinebluff

vor 15 Jahren

Fantastische Schauspielerische Leistungen von Christian Bale, Michael Caine und Liam Neeson. Katie Holmes hätte nicht sein müssen.
Dieser Film gefällt mir vor allem wegen der Atomsphäre und der Charakterdarstellung von Batman. Wieso ist Batman so, wie er ist? Zudem finde ich ihn als bösen, angstmachenden Verbrecherbekämpfer super.
Was mich enttäscht hat waren die Kampfszenen. Diese sind schlicht und einfach zu nahe gefilmt, und zu schnell geschnitten. Man erkennt in einem Kampf genau nichts, was passiert ist. Am schluss weiss man, Batman hat alle vermöbelt, und er ist der einzige der steht. Schade, schade.Mehr anzeigen


spee

vor 15 Jahren

Alle Achtung... Bin schon lange nicht mehr so spannend Unterhalten worden. Würde ich unbedingt allen Actionfans weiterempfehlen. Einzig hat es für mich zwei Storydurchhänger: 1. Bruce Wayne hat eine Arbeit bei seiner eigener Firma bekommen, aber ausser ein paar Disskussionen mit Morgan Freeman scheint er nie dort zu arbeiten... 2. Wenn diese Supermaschine strahlenmässig Wasser wegdampfen kann, wieso kann es dem Menschen nichts anhaben? Denn der Mensch besteht doch zum grössten Teil aus Wasser...Mehr anzeigen


darktrooper

vor 15 Jahren

Der Film ist gut gemacht, mit tollen Gadgets und hervorragendem Cast. Allerdings ist einmal mehr die Gegebenheit eines fortgesetzten Remake zu sehr spuerbar...


frozone

vor 15 Jahren

Nach "Batman Begins" fühlte ich mich berauscht, als hätte ich eine Überdosis von Scarecrows Halluzinogenen verpass bekommen. Dieser Film ist reine Kino-Droge. Neben Batman wirkt Spiderman wie ein verwirrtes Kind mit Hormonschüben und das obwohl Batman ja keine Superkräfte besitzt...
Endlich wieder einmal eine gelungene Comicverfilmung mit super Schauspielern. Vor allem Christian Bale glänzt in seiner Rolle als Bruce Wayne. Überhaupt hat mich der düstere Look des Films überzeugt und fasziniert!!!Mehr anzeigen


colorado7

vor 15 Jahren

suuuper film. aufgeteilt in 2 gschichten. zuerst der innere kampf mit den eigenen ängsten bruce waynes. dann die geburt batmans. die eigenen dämonen bekämpft, holt in schon die vergangenheit ein. auch bei der story haben sie sich wirklich mühe gegeben. schauspieler erster sahne trösten über die etwas hektischen kampfszenen hinweg. für eingefleischte batmanfans etliche verknüpfungen zum ersten batman film ( batzeichen, joker karte, usw.) alles in allem sind batman begins, batman und batman returns, genial und düster verfilmte meisterwerke. vergessen wir mal robin und forever. gott sei dank nur zum schluss noch eine kuss szene, irgendwo müssen die kleinen batmans ja her kommen, he he. 95 % wertung unbedingt anschauen. ps die vogelscheuche ist einfach nur gail.Mehr anzeigen


thrylos

vor 15 Jahren

mehr muss man dazu nicht sagen...


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

It's more than Batman! Super Aufbau der Spannung, ohne nur Boom und Bang zu ertragen. Sehr hohes Niveau, düstere Atmospäre, schöne Bilder, spitzenmässiger Soundtrack von Hans Zimmer und ein auch wenig "scary". Perfect.


philm

vor 15 Jahren

Bestätigt durch meinen Kollegen, mit dem ich statt in den Zug "zwangsweise" durch die Strompanne ins Kino bin.
Er war am Anfang sehr skeptisch, aber schon in der Pause lobte er den Film als gute, solide Unterhaltung mit einer intelligenten Story.
Vielleicht schaut er nun ja doch noch mal Spiderman I & II an...; -)Mehr anzeigen


partyfreak88

vor 15 Jahren

Hammer felm... Special Effects vor allem zeichned de felm us


opal

vor 15 Jahren

Also nun mal halblang. die andern Batmans waren nicht "kitschig" sondern hatten den Tim Burton touch! waren in ihrer art auch gut.
aber muss schon sagen, der beste action film den ich seit sehr langer zeit gesehen habe! bale spielt klasse. nur kate holmes passt besser in Dawon's Creek als in diesen Streifen...Mehr anzeigen


nike

vor 15 Jahren

Ich war schon immer ein grosser Fan von Batman, eigentlich mein Liebling unter all den Superhelden... Viele andere sind mir viel zu krass auf "Glanz & Gloria" poliert und jeder kriegt seine Heldenfanfare. Batman hingegen ist ein sehr düsterer Held, was mir sehr gefällt auch der Soundtrack steuerte immer eine Menge bei... Doch genug gelabert, meine Meinung zum Film: GENIAL! Ein Fantasystreifen, der so ist, wie alle sein sollten, eine glaubwürdige und spannende Story, gespickt mit erfahrenen Stars (Freeman, Caine, Neeson, Oldman, Wilkinson, Hauer) und Rookies (Bale, Holmes)... Zu Christian Bale: der beste Batman-Darsteller, den ich je gesehen habe, Michael Keaton war zwar auch sehr gut, Val Kilmer solala, George Clooney eine Katastrophe (von den aufgeklebten Brustwarzen ganz zu schweigen)... Er zeichnet den Werdegang zu Batman sehr realistisch und glaubwürdig nach... Und Regiewunderkind Christopher Nolan ist die Idealbesetzung für die Regie, hervorragende Qualitäten hat er ja bereits mit seinem Erstling "Memento" bewiesen... Abzüge gibt es aus meiner Sicht einzig für die Kampfszenen (man sieht Batman kaum), viele Leute in diesem Forum zogen auch Katie Holmes Punkte ab, doch bei dieser Männer-Starriege braucht es doch ein weibliches Gegengewicht, oder etwa nicht? Der langen Rede kurzer Sinn: ein geiler Fantasyfilm, der blendend unterhält!!! Und wenn man bedenkt, dass Christian Bale bereits für zwei weitere Filme unterschrieben hat, dürfen wir uns ja bereits auf zwei weitere geniale Actionspektakel freuen...Mehr anzeigen


maya90

vor 15 Jahren

Der neue Batman ist der einzige Batman, der mir bisher wirklich gefallen hat. Er weist nicht die kindischen und übertriebenen Züge seiner Vorgänger auf, ist erwachsener, düsterner und reifer. Sehenswert


anky

vor 15 Jahren

Der Film ist aus meine Sicht sehr gelungen. Eine gut aufgebaute Story. Tolle Schauspielern - mit Ausnahme Katie Holmes. Einzig Minuspunkt - wurde auch schon erwähnt -: die Kampfszenen wurden zu nahe gedreht, mir ist manchmal schwindlig beim zusehen. Aber wie dem auch sei, ich werde die dvd kaufen, was ich beim der anderen Batmanverfilmung nicht gemacht habe. Hoffentlich werden die folgende Teile von Batman ebensogut oder gar noch besser.Mehr anzeigen


puschimilz

vor 15 Jahren

Ein absolutes Film spektakel, muss man gesehen haben!


crispi

vor 15 Jahren

Batman Begins ist wirklich eine gut gelungene Verfilmung, im Gegensatz zu den Vorgängern. Diese machten aus Batman mehr eine Witzfigur als ein Held! Toll fand ich auch der ganze Aufbau (warum Fledermäuse, das Familiendrama, der "Zerfall" von Gotham, Equipment-Beschaffung von Batman). Abzüge möchte ich an den Kampfszenen machen, zu schnell und die Specialeffects.

Alles in allem, wirklich amüsant!Mehr anzeigen


djdesire

vor 15 Jahren

der beste, aller batman verfilmungen. bale ist die top-besetzung und sämtliche andere männlichen darsteller spielen ihre rollen äusserst gut. die einzigen minus-punkte gibts für katie holmes (langweilig) und kampfsequenzen. letztere sind viel zu schnell geschnitten und zu nah am geschehen. man bekommt so die kampfhandlung kaum mit. ansonsten wirklich top!Mehr anzeigen


mtw23

vor 15 Jahren

Batman ist nicht von Marvel sondern von DC Comics;)

zum Film: super, so richtig schön düster die "alten" Filme sind ein Witz dagegen. Bales Performance ist super aber sein Image aus American Psycho wird er nicht los;)

Bin schon gespannt auf die Fortsetzung


thomas6

vor 15 Jahren

"Batman begins" ist absolut nicht zu vergleichen mit den alten Filmen. Christopher Nolan hat aus Batman gemacht was was Batmanfilme sein sollten. Keine billigen und kitschige Comicverfilmungen sondern ein spannender Actionfilm mit einer Geschichte die einen Hintergrund hat. Man kann nur hoffen, dass Christopher Nolan noch eine weitere Folge von Batman produzieren wird und das Spektakel weiter geht.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Netter Versuch, aber der Funke sprang einfach nicht über. Schade auch, dass der Regisseur in die Special-Effects-Falle lief. Der Film war am besten in seinen stillen Momenten.
Wirklich nur ein Mittelmass!


anana

vor 15 Jahren

Danke Christopher Nolan und Danke Christian Bale!! Das ist endlich der Batman den ich schon immer im Kino sehen wollte!! Kein abgedrehter Kitsch wie bei den Batman-Filmen von Joel Schumacher, sondern mal etwas Realismus. Bale spielt fantastisch, man nimmt ihm jeden Gesichtszug ab, er ist mit grossem Abstand der beste Batman den es je gegeben hat. Ganz starker Film! Beide Daumen nach oben!!Mehr anzeigen


oxid69

vor 15 Jahren

Batman Begins ist sicher eine der besten Hollywood Filme ich habe bis jetzt gesehen..., es ist explosiv, unterhaltsam, witzig... special effekte sind perfekt benützt... den Casting sehr gut... Gary Oldman ist fantastisch!!!
Der viel ist spannend und hat alles für unterhalten... viel spass!!!Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Dieser Film ist der beste Batman Film von allen. Besser als Tim Burtons Vision vom dunklen Ritter. Ist nur zu hoffen das es dieses Team noch einmal zusammenschafft um ein ebenso wuerdiges Sequel zu schaffen, denn von diesem Batman will man noch viel mehr sehen.


ox

vor 15 Jahren

e super guete film viel action viel drama eifach guet


bl8w7n

vor 15 Jahren

magerer Batman-Film


Watchlist