Harry Potter und der Gefangene von Askaban Grossbritannien, USA 2004 – 135min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

298

243

96

30

32

4.1

699 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Paboga

vor 6 Jahren

Super! Mystisch!


movie world filip

vor 8 Jahren

eigentlich wird es nach zwei folgen schon ein wenig besser, aber recht gut noch immer nicht


charmaster

vor 9 Jahren

Toll gemacht, vor allem die Stellen wo Hermine und Harry doppelt vorkommen! Wenn auch wieder sehr toll zu lesende Stellen fehlen...


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

er übertrift die and eren zwei filme bei weitem


sven1995

vor 12 Jahren

Ich muss auch wieder bei diesem Film sagen: Klasse!


kam3o

vor 13 Jahren

Der Film verliert aber nicht seinen Charme oder gar an Spannung. Harry Potter Fans dürfen diesen Film nicht verpassen.


oneadi

vor 13 Jahren

Die süssen Filme vom Regisseur Columbus, die dem Kinderbuch von J. K. Rowling sehr treu bleiben wissen zu überzeugen.
Aber im dritten Schuljahr wird alles anders. Besser! Alfonso Cuarón bringt viel dunkles nach Hogwarts. Auch scheint der ganze Film dunkel. Keine aber hellen Bilder, sondern alles mit einem Schatten überdeckt.
Der bisher anspruchvollste und kompliziertest Roman von Rowling wird perfekt umgesetzt und ist bisher der beste aller Potter Filme.
Der dritte Film hält sich auch nicht immer ganz an die Vorlage und fasziniert mit einer besseren Welt.

Die Darsteller werden auch zu Höchstleistungen angetrieben. Der weniger begabte Daniel Radcliffe begeistert einem und überzeugt mehr denn je als Harry Potter. Ob weinend, lachend, frech, witzig Daniel Radcliffe scheint zum ersten Mal sich richtig in die Rolle hineinversetzen zu können. Rupert Grint, überzeugt leider nicht immer mit seinen Grimassen und ängstlichen Aussagen durchzusetzen... schade. Emma Watson brilliert wieder einmal vollkommen. Sie ist klar die best Spielende des Trios, ob wütend oder als Streberin sie verkörpert als Einzige ihre Rolle genau wie im Buch.
Aber Cuarón weis ja sogar J. K. Rowling zu überzeugen!

Fazit: Harry Potter und der Gefangene von Askaban ist bisher der beste Potter Film, und wird es vielleicht auch immer bleiben... falls nicht Alfonso Cuarón wieder zum Zug kommt.
Dieser Harry Potter kann sich auch jemand anschauen der eigentlich kein grosser Fan ist, denn in diesem Film zeigt Harry auch Mal Gefühle und ist nicht nur der totale Held! Cuarón hat mit Harry Potter 3 einen hervorragenden Film gemacht, der vom Anfang bis zum Schluss zu überzeugen vermag...Mehr anzeigen


mamama

vor 13 Jahren

rasant und spannend, cool, mit dem mörder, der sich auf allen zeitungen bewegt!!!


frozone

vor 13 Jahren

Der beste Harry Potter Film! Selbst Teil 4 kommt nicht an ihn heran! Bei diesem Film kommt nichts zu kurz. John Williams hat sich mit seinem Soundtrack etwas an der schaurig-schönen Musik des Danny Elfman orientiert, was dem Film zu gute kommt. Teil 4 hat keine Tiefe mehr und man konzentriert sich zu sehr auf den Weihnachtsball und das Trimagische Turnier. Vom Alltag sieht man kaum etwas und alles übrige, das ansatzweise gut wahr, hat man zusammengestaucht.Mehr anzeigen


grace18

vor 15 Jahren

Ich finde den Film sehr gut!
Ich habe ihn zweimal gesehn, und muss aber ehrlich zugeben, dass mir der Zweite Film besser gefallen hat!


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Mit der Verfilmung des dritten Harry Potter - Bandes ist dem Regisseuren Alfonso Cuarón ein Meisterwerk gelungen. Dank besten Special Effects und genialen Drehorten fällt es dem Zuschauer leicht, sich in den Film hineinzuversetzen. Auch die Jungschauspieler, vor allem Daniel Radcliff, haben grosse Vortschritte gemacht. Das einzige, was mich gestört hat, sind die zum Teil grossen Abweichungen vom Buch.
Trotzdem kann man nichts anderes sagen als: Chapeau! Geniale Produktion!Mehr anzeigen


barstumpa

vor 15 Jahren

Ich finde Harry Potter mega klasse.
Aber auch Daniel Radcliffe und Emma Watson sind ober cool. Ich bin ein riesen Fan von Harry Potter, ich habe alle Bücher schon 5 mal gelesen und die drei Filme, habe ich auch schon mindistens 10 mal geschaut.
Ich finde wer die Filme, oder auch die Bücher nicht gesehen hat, hat etwas verpasst!
Also schaut euch die Filme an und sagt wie ihr sie gefunden habt.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Also grad mal als erschts: Ig ha der Film nid gseh, möcht aber mal chli luege winer so isch! Ig wott die Filme nid luegä, will ig Jesus i mis Läbe ha ufgnoh und är zouberei nid gärn het! Aber ig würd gärn mal d meinig vo andere Chrischte ghöre, ob me äbe als Chrischt so zügg darf luege und eifach öichi meinig drüber!Mehr anzeigen


eorlinga

vor 16 Jahren

Die neuen Darsteller sind genial: Lupin, Black und Trelawney


läri

vor 16 Jahren

Der Film ist 1a


piotr

vor 16 Jahren

Er ist einfach gut gemacht!!! Mit Witz, Spannung und Action!


tuvock

vor 16 Jahren

Leider wie gesagt hat mir die Spannung gefehlt die irgendwie in Teil 1 + 2 zu spüren waren, und das kam sehr gut rüber, ich bin echt froh darüber gewesen, doch in diesem 3. Teil fehlt eine Menge, obwohl die Effekte besser waren und die ganze Geschichte düsterer. Das Quidditch Spiel hätte man ruhig länger zeigen können.

Schade fand ich das nur ganz wenig auf Teil 2 schließen läßt und wir haben nur eine alte Bekannte wieder die den Sprung auf Teil 1 oder 2 macht, und zwar die Eule HEDWIG, die leider nicht Ihr lustiges gegen die Scheiben fliegen Talent zeigen darf, was ihr sehr gut gepaßt hat, wahrscheinlich hat die alte Töle Kontaktlinsen reingezaubert bekommen.

Soviel ich noch weiß ist der 3. Band der erfolgreichste oder beste gewesen der 5 Bände, aber der Film hat mal so gerade 220 MIllionen US $ eingespielt und wird weltweit gerade auf 500 Millonen US $ Einspielergebnis kommen, und ist von den 968 Millionen US $ weltweit von Teil 1 meilenweit entfernt, was aber der Sache nichts zum Abbruch tut das sie eine gute Geschichte ist.

Ich kann sie nur jedem empfehlen der ein Kind ist oder eines geblieben ist, der gerne sehen will wie sich Generationen ändern, und der einen gewissen Spaß haben möchte, denn die Geschichte ist einfach gut und hat auch einen gewissen Sinn, sie hat sogar gute Moralwerte, was auch nicht übel ist, aber er ist nicht so streng das er jetzt wem was beibringen müßte.

85 von 100Mehr anzeigen


pumukel77

vor 16 Jahren

eifach genial die Filme werden immer besser


fairplay1969

vor 16 Jahren

Das man ein Buch nie zu recht verfilmen kann ist mir auch klar!! Und im Gesgensatz zu Dir, fand ich die ersten beiden Filme besser. Die literareische Umsetzung war genauer. Wer die Bücher nicht gelesen hat, dem wird der Film auch gefallen. Den gegen den Film ansich ist nichts zu sagen. Bin auch der Meinung, dass sich jeder seine eigene Meinung bilden soll!! Auch finde ich, dass esb kritische Stimmen geben darf! Wir werden sehen wie der nächste Film sein wird.Mehr anzeigen


hinditg

vor 16 Jahren

Ich habe auch alle Bücher gelesen Hörbücher gehört, u. s. w. Es stimmt schon das nicht alles so ist wie im Buch. Das kann man auch nicht immer so machen. Man kann das Buch nicht mit dem Film vergleichen. Merk dir das! Das sind zwei verschiedene Welten. Ich finde Film 3 im Gegensatz zu den ersten zwei Filmen super. Und eben ich hab die Bücher schon 4mal durchgelesen. Den Werwolf finde ich auch lächerlich, aber egal. An alle die den Film noch nicht sahen. Geht ihn schauen. Er ist das Geld und die Zeit wert.Mehr anzeigen


heidialvin

vor 16 Jahren

tolle effecte


fairplay1969

vor 16 Jahren

Meine Tochter und ich sind grosse HP-Fans. Wir haben alle Bücher, Filme und Hörbücher. Von der filmischen Umsetzung des Buches waren wir beide sehr enttäuscht. Die 2. Hälfte des Films stimmt hinten und vorne nicht!! Und die Szenen mit dem Werwolf waren einfach lächerlich. Ich kann nur hoffen, dass der nächste Film nicht so eine Enttäuschung ist!Mehr anzeigen


hinditg

vor 16 Jahren

Wir werden sehen... Ich habe nicht gesagt es ist so. Ich habe gesagt die Argumente sind gut.


sorion

vor 16 Jahren

@Micha: Die Theorien mögen stimmen, aber Rowling hat selbst gesagt, dass Snape kein Vampir ist. (Wie ich früher schon mal geschrieben habe...)


haexebaese

vor 16 Jahren

ein spannender Film.Der beste Harry Potter Film den es gibt.


hinditg

vor 16 Jahren

Hei Leute sie hat gute Argumente. Es könnte schon sein das Snape ein Vampir ist. Bei JKR sind immer überraschungen möglich. Vileicht schreibt sie ja in Buch 6 das er ein Vampir ist. Ich möchte nichts behaupten. ich sage nur es wäre möglich. Nicht alle Argumente von Jasmin stimmen.
Mfg MichaMehr anzeigen


hinditg

vor 16 Jahren

Finde den Film echt gut. Nur manchmal geht es wirklich viel zu schnell. Ich finde den Hipogreif echt gut gemacht und vor allem die Dementoren. Sie jagen einem wirklich Angst ein. Schade finde ich das der Werfolf nicht so gut ist. Aber Detail...
Der Film ist wirklich erste Klasse.


reto13

vor 16 Jahren

Ich finde das ganze Stück einfach geil


crispi

vor 16 Jahren

Laut Trailer und den Kritiken musste der Film wirklich gut sein.
Fazit: war er auch. Mir hat der Film von der ersten Minute an sehr gut gefallen. Es gibt lustige Szenen, die Special-Effects waren sehr gut (vor allem die Dementoren und der Hippogreif) und die Schauspieler waren Klasse, allen voran die Harry, Hermine und Ron. Dumbledore war mir ein bisschen zu grau (im Buch hat er doch weisse Haare?). Zwischenmenschlich ist der Film ein gutes Stück besser als seine Vorgänger. Die Düsternis war auch vorhanden.

Zum Schluss muss ich sagen, dass ich den Film sehr wahrscheinlich noch einmal sehen werde und die DVD muss ich auch gleich vorbestellen.

Obwohl der Regisseur einige Veränderungen einbrachte ist der Film ein echter Hingucker.Mehr anzeigen


barack

vor 16 Jahren

Das Trio H.H.R.spielt Supper


liclic

vor 16 Jahren

töu sache se chli blöd drom geds nor 4


narvena

vor 16 Jahren

Dä Harry Potter isch scho cool gmacht und vor allem find ich d Schauspieler cool aber dä Ressigeur isch ä idiot. dä Ufbau isch blöd und wichtige Detail wo sache für spöter erkläret, sind nöd inne gnoh. au goht es fiel zschnell und hät die früheri Struktur nümä. aber no öbis guets. da Hippogreif isch cool gmacht und au dä Werwolf isch geil. usserdem dörfet jetzt d schüler jeans und geili Sachä alegä.Mehr anzeigen


ninamg

vor 16 Jahren

spannend, gute Spezialeffekte, tolle Schauspieler


aicha17

vor 16 Jahren

am besten war Sirius, den Werwolf fand ich nicht gut


autsch

vor 16 Jahren

Also ich fand den 3. Film echt super! Gut... das war ja auch klar, weil das 3. auch mein Lieblingsbuch ist...
Schade fand ich, dass ein paar Dinge seltsam waren oder übersehen wurden... z. B. nimmt Harry kein Käfig mit als er von zu Hause wegläuft, man sieht seine Erinnerungen vom Tod seiner Elter nicht, er zaubert (lernt für die Schule) in seinem Zimmer etc
Was ich auch schade finde ist, dass bei sich bei jedem Film etwas von der Gegend oder so ändert (beim 3. die Landschaft, beim 2. das Quidditchfeld...)
Aber sonst finde ich es sehr gut umgesetzt und werde ihn sicherlich noch 1, 2 mal anschauenMehr anzeigen


pokemonspieler

vor 16 Jahren

Ich habe den Film gesehen und finde ihn MEGAGIGAULTRACHAMPION weise cool. Er hat über 1000 Spezialeffekte. Vorallem das mit den Dementoren. Ich habe alle bisher erschienenen Bücher und Filme gêlesen und gesehen. Wir haben alle bisher erschienenen Filme auf Video.


susask

vor 16 Jahren

der beste film bis jetzt


barbossa

vor 16 Jahren

Ich habe in noch nicht gesehen aber ich gehe heute abend den 12. 6. 04 schauen. Ich freue mich sehr auf die Dementoren. Hoffentlich wird es auch ein bisschen schaurig!! An alle Harry Potter Fans: Ihr müsst alle Bänder schauen!!!!


hermine

vor 16 Jahren

ist nur schade das die Umgebung zu den ersten 2 Filmen nicht übereinstimmt (Der Weg vom Schloss zu Hagrits Haus)
Aber sonst cooler Film


narvena

vor 16 Jahren

ICh has Buech gläsa. mega guet verfilmt. hoff s nögschte wird au so geil!


alinehunziker

vor 16 Jahren

Sehr schöne Landschaft


pschmidi

vor 16 Jahren

Geniale Verfilmung des dritten Teils der Harry Potter-Reihe. Nicht nur, dass der neue Dumbledore fast gleich wie der alte aussieht ist gut, sondern auch die neuen Figuren wie Sirius, Peter, Lupin und Trelavney sind gut getroffen. Auch die Dementoren und der Hyppogriff haben mich begeistert. Wenn man die Bücher nicht gelesen hat, sollte man jedoch zumindest die ersten beiden Filme gesehen haben, sonst wird man gewisse Zusammenhänge sicher nicht begreifen.
Was ich ein wenig schade gefunden habe, war dass nicht erklärt wurde, dass die "Karte der Rumtreiber" der Qlique rund um James Potter gehört hatte. Ich freue mich schon auf den vierten Teil mit der Auferstehung von "You-know-who".Mehr anzeigen


tarieledhwen

vor 16 Jahren

Das Buch ist spannend und toll verfilmt worden


vanessa13

vor 16 Jahren

Liebe Jasmin

Mr. Severus Snape ist in den Büchern sowohl auch im Film nicht als Vampir bezeichnet worden. Er ist ein Lehrer von Hogwarts, der einst dem schwarzen Lord angehört hat. Deine Theorien sind mit Informationen vollgestopft, die der Wahrheit nicht ganz entsprechen. Am besten liest du das Buch nochmals und machst einen erneuten Kinobesuch.

LG VanessaMehr anzeigen


vanessa13

vor 16 Jahren

Ich bin ein total faszinierter Zuschauer, wie es vermutlich die meisten sind, die den Film zuletzt im Kino gesehen haben! Er ist noch besser geglückt als die ersten beiden Teile und hat mich einfach erneut total umgehauen! Ich frage mich wirklich, wie sie all diese Spezialeffekte reinbasteln können. Die Dementoren sind einfach so geil dargestellt! Den Film werde ich mir garantiert auf DVD kaufen, wenn er im Handel ist! Eine Weiterempfehlung von mir! Schaut es euch an!Mehr anzeigen


tschäddere

vor 16 Jahren

Diese Filme werden immer besser!!
Der erste war nicht schlecht, der 2. gruselig und dieser ist der Hammer. Habe keine Bücher gelesen, deshalb war die Überraschung natürlich gross, als.........
Super
Ich hoffe, es gibt noch mindestens einen Film mit diesen Darstellern.


azkaban

vor 16 Jahren

Habe mir den Film jetzt bereits 2 Mal im Kino angeschaut. Und ich kann nur sagen: GEIL!! Cuaron hat wirklich einen Super Film auf die Beine gestellt. Er hat ein paar gute und lustige Änderungen gemacht (wie z. B. der Schrumpfkopf im Bus)!! Klar ist das der Regisseur viel kürzen musste um den Film in 2 Stunden zu packen, aber er hat es fabelhaft gemacht! Schade ist nur das er die Karte des Rumtreibers nicht gross erklärt hat, aber ansonsten nichts auszusetzen!! Der Film ist (zum Glück) um einiges düsterer als seine Vorgänger und kann nun wohl nicht mehr als Kinderfilm abgestempelt werden. In Deutschland hat er nicht umsonst die Freigabe ab 12 bekommen. Klar hatte es auch bei uns einige (zu viele) Kinder, aber die checkten den Film gar nicht!! Die schauen Harry Potter bloss an weil es reiner Kommerz und Trendig ist!! Das finde ich sehr sehr Schade!! Denn die Werwolfszenen und Dementoren sind zusätzlich zur guten (erwachsenen Geschichte brutal! Auch gefallen haben mir die Synchronstimmen, die waren echt gut! Und natürlich unbestritten Gary Oldman als Sirius Black und auch thewlis als Prof. Lupin sehr gut gespielt! Im grossen und ganzen ein sehr gut gelungener Film!! Sehr SEHENSWERTMehr anzeigen


blaechae

vor 16 Jahren

Sehr schöner und unterhaltsamer Film. Tolle Effekte. Sehr zu empfehlen.


mocanatas5

vor 16 Jahren

Spannend


lunathiel

vor 16 Jahren

Also, ich komme jetzt gerade aus dem Film und muss sagen, dass er mir wirklich sehr gefallen hat. Bei den Szenen mit den Dementoren hab ich richtige Gänsehaut gekriegt. Der Film an sich ist viel erwachsener geworden und das liegt nicht nur an den Schauspielern. Alfonso Cuaron, dem ich nicht zugetraut hatte, dass ihm dieser Film gelingt, hat mich mehr als zufrieden gestellt. Alles an diesem Film ist irgendwie reifer, doch hat es Cuaron geschafft die Magie dabei zu erhalten. Gary Oldman als Sirius Black war fantastisch und ich freue mich schon ihn im nächsten Teil zu sehen. Remus Lupin hab ich mir zwar ein bisschen anders vorgestellt, aber das ist nicht weiter tragisch, obwohl ich der Meinung bin, dass Ewan McGregor die Rolle des Professors besser gepasst hätte. Harry und Co. waren okay, doch bin ich mir nicht so sicher, ob es richtig ist, sie auch im nächsten Harry Potter-Film die Rollen übernehmen zu lassen. Na ja, wir werden sehen. Für mich war es bis jetzt die beste aller Harry Potter-Verfilmungen. Alfonso Cuaron ist dem Buch sogar treuer geblieben, als Chris Columbus.

Gruss Valeria

Ps: Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Kate Winslet anscheinend die Rolle der Fleur Delacour im nächsten Harry Potter-Film übernehmen soll. Interessant, interessant...Mehr anzeigen


schandle

vor 16 Jahren

Der beste Der 3 Harry Potter Filme!!!


thomsti

vor 16 Jahren

aso harry potter und der gefangene von azkaba isch eifach de geilscht film wonich je gse han; -)


memnon

vor 16 Jahren

sc***s film
langweilig
schauspieler sind einfach sc****se


mooncrack

vor 16 Jahren

Super kulisse und perfekt gemacht - eifach 1A


clam590bye377

vor 16 Jahren

Ich finde Harry Potter und der gefangegne von Askaban einfach super!!
Ich hoffe das der 4 Film auch soo Toll wird!!!!


chrisha

vor 16 Jahren

Harry und der Film ist erwachsener und reifer geworden.


weissdochnöd

vor 16 Jahren

ja ich hans gune...


ilwena

vor 16 Jahren

die ersten zwei warwn schon super, aber der ist noch besser!


sorion

vor 16 Jahren

Zu der Theorie, die da weiter unten aufgetaucht ist...
Rowling hat selbst gesagt, dass Snape *kein* Vampir ist.


karatehamsterli

vor 16 Jahren

ja muess säge d film isch meegaa guet aber leider viiieeelll z churz..... d "ron" (weiss leider nöd wie er würklich heisst) het wieder mal super gschpielt! wie all andere au! doch ha ich mir es paar persone chli aderscht vorgstellt... aber ebä jede het sini eignig fantasie.... also für harry potter fans sicher en meegaa filmMehr anzeigen


cor3n

vor 16 Jahren

jojoj sry laura hans erst etzt gseh aber det woni de bitrag gseh han hani sicher 1h gsuecht und nüt gfunde. und irgendwie isches doch en witz ned das die vorpremiere i de schwiz vor dere in london z end isch ned?
also nomol sry


surb

vor 16 Jahren

Hallo
i han de Film zwar nuni gseh aber ich bi sicher das isch es meisterwerk$!!!!


marcman1

vor 16 Jahren

D Laura hät scho rächt mit däre vorpremiere. Die kritiker vo starTV händ dä Film au am 1. 6. gseh. und au na es paar anderi prominänti lüt. Ich fräg mich nur wie du a die tickets cho bisch... Häsch es irgendwo gwune? Ich chan leider na nüt über dä Film säge, ich gang en am samstig go luege. Grad nach dä LAP:)Mehr anzeigen


sorion

vor 16 Jahren

Der Film hat alle meine Erwartungen erfüllt (und die waren sehr hoch).

- Schauspieler waren alle ausnahmslos top (sogar die Kids haben ein, zwei Sachen dazugelernt)
- Bilder waren traumhaft, geradezu malerisch
- Drehbuch war spitze umgesetzt (klar wurde einiges aus dem Buch rausgeschnitten, aber für den Film allein... nichts auszusetzen)
- Spezialeffekte makellos (was sonst... ILM ^-^)
- Musik war *kribbel* ^-^ (hab nach dem Kino gleich den Soundtrack gekauft...)
- Stimmung an sich übertraf die ersten beiden Filme (ein Hoch auf Cuarón!!!)

Aber eigentlich haben mir vor allem die Schauspieler gefallen. So viele Top-Darsteller auf einem Haufen gibt's selten in einem Film.
Die Kids lernen auch immer mehr dazu.
Radcliffe wird jedes Mal besser...
Watson fehlt noch ein Bisschen was, aber sie macht Fortschritte.
Grint war gut.
Felton war... *lach* Jaja, so erweckt man eine zweidimensionale Figur zum Leben: Man macht ihn zu einem weinerlichen Weichei; -)
Auf die Erwachsenen brauche ich nicht weiter einzugehen... Perfekt. Jeder einzelne.

Und die ganze Stimmung war traumhaft... Es war schlicht spitze, wie Cuarón Bildelemente eingesetzt hat. Wie z. B. das Pendel oder die Weide... etc.

Sehr empfehlenswert. Filmisch einwandfrei, unterhaltsam, zauberhaft.Mehr anzeigen


weissdochnöd

vor 16 Jahren

sicher scho! scho mal öppis vonere vorpremiere ghört? im abaton... tele hät sogar billet verlost für die vorstellig, also wie bitte das chan nöd si??


alexa4

vor 16 Jahren

Harry Potter ist süss und spannend


sk8g17

vor 16 Jahren

die Geschichte ist faszinierend,einfach umwerfend!!!


cor3n

vor 16 Jahren

sry laura aber dás chan ned stimme das du de gseh hesch. sry! aber wen d europapremiere zlondon am 1. 6. 2004 gsie isch chaschen du ned a dem tag gseh ha! bi üs lauft er erst am 3. 6. 04 und es git i de schwiz au kei mitternachtvorstellig wie in dütschland vo de film vorere halbstund serst mol aglofe isch!!! also es isch unmöglich!!Mehr anzeigen


nintschen

vor 16 Jahren

der Beste HP-FIlm bis jetzt!


1pascha

vor 16 Jahren

ha ha ha


familie1

vor 16 Jahren

5. JKR hat oft in den Namen Hinweise auf die Charaktere versteckt. Lässt man bei Snape das "S" weg, ergibt sich Nape (Nacken) und lässt man das "e" am Ende weg ergibt sich snap (schnappen).
6. Er scheint nicht viel nach draußen zu gehen und die Kerker zu mögen.
Er hätte noch einen Grund Lupin zu hassen: Er erinnert ihn an sein eigenes Schicksal. Außerdem mögen sich Werwölfe und Vampire traditionell nicht (in der Folklore).
7. Vampire werden oft erwähnt, aber wir haben noch keinen getroffen. Wird also langsam Zeit...
8. Snape ist Meister der Zaubertränke, es wäre ihm also sicher möglich, Tränke zu brauen, die ihm helfen würden, seine Identität zu verbergen (z. B. die Angst vor dem Licht nehmen oder mindern).
9. Snape ist sehr intuitiv. Und auch Vampire sind dafür bekannt zu wissen, was jemand fühlt und seine Gedanken mit einer großen Treffsicherheit zu erraten.
10. Wenn Snape sich in eine Fledermaus verwandeln könnte, könnte er Voldemort besser ausspionieren, auch ohne so tun zu müssen, als würde er zu ihm zurückkehren.
11. Im Honigtopf gibt es "blood-flavored lollipops" (Hermine vermutet, dass sie für Vampire sind) und irgendjemand muss sie ja essen, sonst würden sie nicht angeboten. (Ja, es kann natürlich auch ohne Snape Vampire in der Nähe geben, aber wäre doch ein schöner Hinweis.)
12. Als Seamus in HP3 erfährt, dass Lupin gehen will, fragt er, wen sie ihnen wohl nächstes Jahr vorsetzen werden. Darauf antwortet Dean hoffnungsvoll: "Vielleicht einen Vampir". Vielleicht bekommt Snape die Stelle ja doch noch irgendwann und Dean behält recht.
13. Quirrel will sich gerade das neue Buch über Vampire besorgen, als er Harry in HP1 in der Winkelgasse trifft. Weiß er, dass Snape ein Vampir ist und will sich jetzt über mögliche Verteidigungen informieren?
Auch hat er einen Turban mit Knoblauch auf, was Vampire ja bekanntlich nicht mögen.
14. Es würde besser erklären, warum er schon, als er in die Schule kam, so viele Flüche kannte, als Vampir ist man da wahrscheinlich etwas bewanderter.
15. Alan Rickman verhält sich im Film sehr vampirartig und JKR hat den Schauspielern mehr Infos über ihre Rollen verraten.
Na? wie indet ihr die Tehorien?Mehr anzeigen


familie1

vor 16 Jahren

... Schon mal darüber nachgedacht, dass Snape ein Vampir oder zumindest ein Halbvampir sein könnte?
Hinweise:
1. Beim Aussehen gibt es immer wieder Hinweise: langer, schwarzer Umhang, schwarzes Haar, blass, "wie eine zu groß geratene Fledermaus", schwarze Augen
2. Es gibt ein Bild von Snape von JKR, wo er sehr nach einem Vampir aussieht.
3. Snape hat die Schüler einen Aufsatz über Werwölfe schreiben lassen in der Hoffnung, dass sie herausfinden, dass er einer ist. Lupin lässt sie eine Woche später einen Vampiraufsatz schreiben... (jaja, Rache ist süß)
4. Als Snape am Ende von HP4 zusammen mit Dumbledore und McGonagall Harry vor dem falschen Moody rettet, "blickte [Snape] in das Feindglas, wo er [noch immer] sein eigenes Antlitz sehen konnte, das finster ins Zimmer spähte. " (HP4) Warum wird betont, dass er sich noch sehen kann? Weil Vampire kein Spiegelbild haben?Mehr anzeigen


familie1

vor 16 Jahren

Draco sieht im 1.& 2. Teil super aus.


isabelle755

vor 16 Jahren

man ich freue mich schon wenn ich in ins kino sehen gehen kann!!!
das was ich gelesen habe war ja der hammer!!!
ich habe alle bücher gelesen und muss wirklich sagen spitze!!!


Basti&Katy

vor 16 Jahren

eifach s'beste


weissdochnöd

vor 16 Jahren

nei, han en uf dütsch gluegt, bin a de vorpremiere gsi... abr het en lieber uf änglisch gseh!


kingking

vor 16 Jahren

Bisher beste Potter verfilmung


deniseanro

vor 16 Jahren

weil es super ist


rechnen

vor 16 Jahren

I ha ali 5 Bänder glese und beidi Film gluegt i finds eifach voll konkret krass!!!!!!!!!:)


rechnen

vor 16 Jahren

Hey Laura häsch en uf englisch gluegt? will uf dütsch gits en jo gar nonig


weissdochnöd

vor 16 Jahren

aso ich han de film geschter gseh und er isch hammer gsi!! all wo harry potter guet findet münd en au go luege!


jmw1

vor 16 Jahren

sicher ein genialer film!!


prole

vor 16 Jahren

... bin auf alle fälle gespannt auf den dritten teil - vor allem auch, weil nun alfonso cuarón regie geführt hatte. das wird wohl gegenüber den vorderen zwei filmen für mehr abwechslung sorgen.
interessant sind übrigens auch vorgefestigte meinungen von personen, welche offensichtlich nicht qualität und genre von filmen unterscheiden können....Mehr anzeigen


pokemonspieler

vor 16 Jahren

Ich habe alle 5 Bücher durchgelesen und finde die Bücher inklusive den Film SUPER!!!!! Ich habe ihn mit 6 Sternchen bewertet


pokemonspieler

vor 16 Jahren

Ich finde Harry Potter allgemein gut


zwartje

vor 16 Jahren

Die Bilder faszinieren einem


halliali

vor 16 Jahren

Der trailer mit dem Henker Ist der Beste.
Wirklich


Gelöschter Nutzer

vor 16 Jahren

Ich kann allen die Harry Potter gut finden nur sagen: Wie kann man nur so einen S*****s gut finden???!!!


hermine90

vor 16 Jahren

Ich werde mir den Film 1000%-ig anschauen! Ich habe bereits alle 5 Bücher gelesen und kann Joanne K. Rowling nur sagen, weiter so, denn die Bücher sind wie immer einfach toll geschrieben!


pschmidi

vor 16 Jahren

Also einer der die Bücher nicht gelesen hat. Sonst würdest du Sirius Black wohl nicht als Bösewicht bezeichnen. Aber lasse dich im Film selbst überraschen.
Ich kann es auch kaum erwarten bis ich am 08. Juni den Film selbst sehen werde.


goniii

vor 16 Jahren

ich kann es kaum erwarten mit meinen freundinnen den 3 teil von harry potter anzusehen!!! Er wird sicher cool!! Aber er muss ja auch zuerst in zürich laufen anstatt in bern!!
naja ich muss mich halt gedulden

bye


paech

vor 16 Jahren

ich bin ein grosser Harry Potter fan


Gelöschter Nutzer

vor 16 Jahren

d filme und dbüechere sind ifach HAMMERMÄSSIG!!! bi gespannt uf em fium wie de wird!
aber schad finge ig au das en paar geili szene gschnitte worde sind!


schoggidonut

vor 16 Jahren

Die Zaubererwelt fasziniert mich so


luna12

vor 16 Jahren

êr ist genial!


Gelöschter Nutzer

vor 16 Jahren

der film ist sehr sehr gut aber es gibt bessere filme


chanit

vor 16 Jahren

es ist sehr krass


caro89

vor 16 Jahren

witzig- kultig- aktuell.......was will man mehr?


staarboy

vor 16 Jahren

Die Efekts und die Geschichte ist umwerfend


gianesi

vor 16 Jahren

Liebevoll, detailgetreue Umsetzung.


Watchlist