Die Reise des jungen Che USA 2004 – 128min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

91

51

19

5

8

4.2

174 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

movie world filip

vor 8 Jahren

coole roadmovie in dem che guevara nicht als mörder vorgestellt wird, aber als mit eine krankhei kämpfende jungeman der missbrauch seht von den arbeitsgebern gegenüber arme leute auf seine reise durch süd und mitten amerika...


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

gute story - hervorragende bilder - gute darstellung - nur die musik könnte (noch) besser sein


güx

vor 15 Jahren

Ein grossartiges, poetisches Meisterwerk, welches nie langweilt oder in den Kitsch abdriftet.
Gael Garcia Bernal spielt die Rolle des jungen Che sehr überzeugend, auch wenn mir Bernal etwas zu feminin ist. Obwohl er mir auch aus anderen Filmen bekannt ist (Amores Perros z. B.), kommt mir bei ihm v. a. sein Part als Schwuler in "La mala educacion") in den Sinn. M. E. hätte es besser gepasst, wenn die Hauptrollen umgekehrt vergeben gewesen wären. Das Kämpferische in Che's Figur kam mir etwas zu kurz - wobei es natürlich sein kann, dass er diese Eigenschaft er später (nach der Reise) richtig entwickelte.
Unterm Strich sind dies jedoch Details, und "Diarios... " ist für mich einer der besten Filme seit langem!Mehr anzeigen


rasheed

vor 15 Jahren

dieser film zeigt nicht nur beeindruckende bilder von einem weit entfernten land.... nein ich kann ihn jedem empfehlen, der einen herzlichen film sehen möchte der kein hollywood-blockbaster ist....


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Ich finde es sehrs chade, dass der Film i der Schweiz anscheinend so einen spanischen namen hat. Der würde mich auch gar nicht ansprechen. In Deutschland heißt er "die reisen des jungen Che". Das passt definitiv besser!


Gelöschter Nutzer

vor 15 Jahren

Wie schon gesagt, braucht der Film am Anfang ein wenig zeit, um einen wirklich zu erreichen. dann tut er es aber umso mehr. Ein toller film, den man kaum noch einen Film nennen kann. Es ist eher die Erzählung einer wahren, wirklich umwerfenden geschichte!


nadinegirod

vor 16 Jahren

Sehr eindrücklicher und witziger Film mit hübschem Gael!


philm

vor 16 Jahren

... aber dann ist die Wirkung auf den Betrachter nicht mehr zu bremsen. (Wenn nach dem Film beim Kinoausgang jemand Leute für ein Hilfsproramm in Südamerika rekrutiert hätte, ich hätte mich prompt verpflichtet). Aber schon so macht der Film Lust auf mehr Wissen um die Person "Che Guevara". Besonders wenn man bald nach Kuba in die Ferien geht; -)Mehr anzeigen


lcrueedi

vor 16 Jahren

Schöne Bilder, gute Schauspieler, subtiler Aufbau. Bewegend.


Watchlist