Pulp Fiction USA 1994 – 154min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

61

10

4

1

3

4.6

79 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor 9 Monaten

Mit dem Titel ist wenig anzufangen, passt zum Film wie ein Lagerfeuer zu Unter-Wasser-Romantik. Doch gerade das finden einige Leute so genial an diesem Episodenfilm. Die Promiliste der Darsteller ist beinahe so lang wie der Film (154Min) selbst.
Weitgehende Einigkeit besteht hinsichtlich der übertriebenen Darstellung von Gewalt. Aber so macht man das heute wohl! Unüberlegtes Abknallen von unliebsamen Personen ist Tarantinos Markenzeichen. Das hatte ihm im Jahr zuvor schon Spielberg in Schindlers Liste vorgemacht. Nur da war es idiologisch begründet. Erschießen erhält hier die Qualität von Fotos machen. Wobei der Zufall auf den Auslöser drückt.
Aus dem gestückelten Plot fallen nur John-LangLocke-Travolta als Vincent und Samuel-Lockenköpfchen-Jackson als Jules besonders auf. Die Komik hierbei – und das ist auch ein Kennzeichen von Tarantino – ist, dass ihre Gespräche überhaupt nichts mit der Handlung zu tun haben. Vincent und Jules streiten sich, labern dumm rum, tun alles um von ihrer Arbeit des ‘Geldeintreibens‘ abzulenken. Das ist neu. Drum gab’s auch nur für das Drehbuch einen Oskar.
Die einzelnen Episoden sind von unterschiedlicher Spannung und enthalten auch schon mal Leerlauf. Heftige Szenen wie die Adrenalinspritze in Mias Herz (Uma Thurman) bleiben offen zwischen Schock und Super Gag. Das bereitet dann schon mal das Wunder vor, bei dem Travolta und Jackson unversehrt bleiben, obwohl ein Kugelhagel aus ihnen einen Schweizer Käse hätte mache müssen. Lustige Überraschung!? Wird aber auch nicht weiter erläutert. Genauso wie das Ende des Films, als der ‘bibelfeste‘ Jules sein Geld an den kleinen Ganoven Pumpkin (Tim Roth) einfach so ohne Not verschenkt. Aber es gibt auch ganz nette Szenen, die etwas aus dem Rahmen fallen wie die von Boxer Butch (Bruce Willis) mit seiner Frau Fabienne (Maria de Medeiros). Bunt gemischtes Ganoven-Kaleidoskop. Durch Gewalt wird das Wegdämmern verhindert. Für mich liegt die Betonung auf Pulp! Viel Pulp gab’s und wenig Fiction.Mehr anzeigen


Mikelking

vor 3 Jahren

Hammer Film, coole Action und Dialoge


disda

vor 5 Jahren

total überbewertet...


mrwolf

vor 6 Jahren

Der Film der 90er und wahrscheinlich einer der meistplagiierten (und selten erreichten) Filme - bis in die kleinste Rolle perfekt besetzt.


cineman_rg

vor 7 Jahren

Muss man gesehen haben!


laluna1991

vor 7 Jahren

Total schräg und trotzdem einfach nur genial!


phylipp

vor 8 Jahren

Einfach der ultimativ coolste Film aller Zeiten! Geniales Erzählkonzept, überzeugende Schauspieler und eine intelligent-philosophisch-abgedrehte Story! UNBEDINGT auf Englisch reinziehen, mindestens ab dem zweiten Mal;)
LOVeLiGHTGReeeZ!!! phy


master86

vor 8 Jahren

Ein Klassiker, den man einfach mal gesehen haben muss. Allgemeinbildung sozusagen: -)
Ausserdem für mich der beste Film ever!


movie world filip

vor 8 Jahren

coole musik, coole dialogen und one-liners... über fussmassagen und bürger in europa... und tolle szennen mit drogen, überfälle, escapes, vergewaltigingen und eliminierungen... the path of the righteous mann is beset on all sides by the inequities and tiranny of evil men... / i love you honeybonny... everybody down this is a robbery... viele geschichten die in einander fliessen, ein coole ritmus, super musik, farbig... was pulp war ist hier kunst. Unvergessliche Samuel L. Jackson, John Travolta, Uma Thurman, Bruse Willis, Harvey Keitel als Cleaner....Mehr anzeigen


satelliteblues

vor 14 Jahren

Schlicht und ergreifend ein Meisterwerk!


black4angel

vor 16 Jahren

er ist einfach der hammer


loopy

vor 16 Jahren

DER Kultfilm von Tarantino mit umwerfendem Soundtrack


vjk

vor 16 Jahren

Irre Story, Gute Musik, Klasse Schauspieler


conne

vor 16 Jahren

Das esch de geilsti Felm wo's get.


modir

vor 18 Jahren

Coole Story.


Watchlist