Deprisa, deprisa Frankreich, Spanien 1981 – 99min.

Kurzbeschreibung

Deprisa, deprisa

Genre
Liebesfilm

Sommer ausserhalb von Madrid. Vier Jugendliche lassen sich treiben, rauchen Joints und ziehen Kokain rein, klauen hier ein Auto, das sie an einem abgelegenen Ort in Flammen aufgehen lassen, dort einen Fernseher. Aus den ziellosen Aktionen von drei jungen Männern und einer Frau auf der Suche nach dem schnellen Geld entwickelt sich eine Gewaltspirale, die sich immer schneller dreht. Tempo, Tempo fordert der Titel, und der Film kommt dem nach: Hastig, eilig, manchmal sich verhaspelnd und schliesslich eskalierend wie das Leben der vier porträtierten kriminellen Jugendlichen ist auch der erzählerische Rhythmus von Deprisa, deprisa - treffend begleitet von den Fetzen spanischer Hits, die wie das Rauschen des Autoverkehrs die Stadt überlagern. Die LaiendarstellerInnen spielen Figuren nahe an ihrem eigenen Leben, der dokumentarische Stil vermittelt durchgehend das Gefühl von Authentizität. Ein scharfer, schneller Film, wie es der Titel erwarten lässt, und ein packendes Sommererlebnis der ganz speziellen Art. [Pressetext]

Kinostart

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Watchlist

Kinoprogramm Deprisa, deprisa

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 0 von 0 Filme