Love & Mercy USA 2014 – 120min.

Kurzbeschreibung

Love & Mercy

Genre
Drama Musikfilm

Ohrwürmer wie «Barbara Ann» oder «Good Vibrations» von The Beach Boys gehören zum Inventar des Pop-Feelgood-Sortiments; sie sind so unverwechselbar wie die Hits der Beatles. Der Kopf der kalifornischen Band, Brian Wilson, war und ist als Künstler und Mensch ein schillernder Charakter. Nun erweist ihm Regisseur Bill Pohlad mit einem wunderbaren Biopic die Referenz. Paul Dano und John Cusack spielen Wilson jeweils in prägenden Jahren: am Anfang der Karriere in den 1960er-Jahren und zwei Jahrzehnte später in einer psychisch enorm schwierigen Lebensphase.

Kinostart

Deutschschweiz: 11. Juni 2015

Romandie: 1. Juli 2015

Streaming-Angebote

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor einem Jahr

Ein Biopic über die Poplegende Brian Wilson. Er war nicht nur der musikalische Kopf der Beach Boys, sondern die Beach Boys waren Brian Wilson, ein Verwandtschafts-Clan der besonderen Art. Regisseur Bill Pohlad gelang ein Kunstgriff, indem er der Krankheit (paranoide Schizophrenie) des Pop Gottes dadurch gerecht wurde, dass er seine Rolle mit zwei Schauspielern besetzte: Paul Dano und John Cusack. Dano ist etwas moppelig, John ist der Charmeur. Beide Persönlichkeitsstrukturen waren in Brian angelegt. Bill Pohlad hat auch versucht die Grenze von Genie und Wahnsinn anzudeuten, die von der Sucht nach Musik bestimmt werden. Die war permanent in Brians Kopf.
Beach Boy Fans kommen voll auf ihre Kosten, denn der Film ist voll gespickt mit ihren Welterfolgen. Und man kann nachvollziehen, wie manch ein Song sich im Studio von der musikalischen Idee bis zur fertigen Aufnahme entwickelte, wie daran gearbeitet wurde, Verbesserungen vorgenommen und Einsprüche abgeschmettert wurden. Klar, dass es Momente gab, da war der Name Beach Boys nur unter Brian Wilson & Band bekannt.
Im Gegensatz zu vielen Musikfilmen gibt es hier einen Plot, der Brians Krankheit und Tablettenabhängigkeit beleuchtet. Es scheint sicher zu sein, dass ihn die schöne Autoverkäuferin Melinda (Elizabeth Banks) aus den Klauen seines Freundes und Überwachers Dr. Landy befreit hat. Die Rolle hat Paul Giamatti übernommen und glänzend umgesetzt, der sich nie zu schade ist ein Ekel zu spielen.
Man erkennt den unverwechselbaren Sound der Strandbuben mit dem tollen Drive. Und wenn man einen Song mag, gefallen einem alle.Mehr anzeigen


Janissli

vor 5 Jahren

Hat mich echt umgehauen, tolle Geschichte mit Paul Dano als super Schauspieler. Der Film gibt einen guten Einblick in die Entwicklung der Beach Boys.


tjabeh

vor 8 Jahren

Ein superfilm mit ausgezeichneten Darsteller und schöne Musik. Film sehr zu empfehlen 5 stars


Watchlist

Kinoprogramm Love & Mercy

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 38 Filme