Bandes-annonce23. Juli 2018

DC kann auch witzig: Superhelden-Zuwachs im ersten Trailer zu «Shazam!»

DC kann auch witzig: Superhelden-Zuwachs im ersten Trailer zu «Shazam!»
© IMDB

Ein Mal im Leben über Superheldenkräfte verfügen – wer hat sich so etwas als Kind nicht gewünscht? Im ersten Trailer zur DC Comic-Verfilmung «Shazam!» geht dieser Traum für den jungen Billy Batson – ganz zu seinem Erstaunen – in Erfüllung.

Mit Humor auf der Überholspur?

Die heiss erwartete San Diego Comic-Con lieferte wie jedes Jahr wahnsinnig aufregende Ankündigungen im Bereich der Popkultur. Warner Brothers haben dieses Mal mit Trailern wie denjenigen zu «Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald», «Godzilla: King of the Monsters» und «Aquaman» allen die Show gestohlen. Als grosser Überraschungs-Hit stellte sich der vielversprechende Teaser zu «Shazam!» heraus, der genau das verspricht, was DC bis jetzt meist hintenanstellte und womit Marvel immer wieder aufs Neue punktet – nämlich: Jede Menge Humor.

Billy Batson (Asher Angel) ist – oder war – ein ganz gewöhnlicher Teenager © Warner Brothers Switzerland

Ein Zauberwort trennt Billy Batson vom Superheldendasein

Was passiert, wenn ein Teenager urplötzlich von einem Zauberer dazu auserkoren wird, ein Superheld zu sein? «Shazam!» ist die Antwort auf diese Frage. Um eine Verwandlung durchzuführen, muss Billy Batson (Asher Angel) nichts weiter tun, als das Wort «Shazam» zu rufen, und promt wird aus dem Jungen der – zumindest äusserlich – erwachsene Superheld Shazam (Zachary Levi). Nun gilt es herauszufinden, worin seine neuen Superkräfte bestehen.

Mit kindlicher Leichtfertigkeit versucht er sich an einer potentiellen Superheldenkraft nach der anderen. Doch das Böse wartet nicht: Dr. Thaddeus Sivana (Mark Strong) führt bereits teuflisches im Schilde...

Shazam (Zachary Levi) ist nicht nur über seine neu erlangten Fertigkeiten erstaunt: Im Körper eines Erwachsenen sind komische Situationen vorprogrammiert. © Warner Brothers Switzerland

«Shazam!» hebt sich als astreine Komödie klar von den bisherigen DC-Streifen ab

DC scheint mit ihrer Komödie eine neue Richtung einzuschlagen. Wer mit dem bisher überwiegend düsteren Tonfall im DC Extended Universe nur wenig anfangen konnte, für den könnte sich der Film als Superhelden-Offenbarung des nächsten Jahres herausstellen: Bereits aus dem Trailer wird deutlich, dass der Streifen sich nicht allzu ernst nimmt – und bei vielen gerade deswegen punkten dürfte.

Ab dem 4. April 2019 heisst es in den Schweizer Kinos erstmals «Shazam!» – dann nämlich steht der Filmstart der Comic-Verfilmung in unseren Breitengraden an.

Sondage 31

Wirst du dir «Shazam!» ansehen?

Cet article vous a plu ?


Commentaires 0

Vous devez vous identifier pour déposer vos commentaires.

Login & Enregistrement