News29. März 2018

Klein aber oho: Die 5 wohl beliebtesten Filmhasen aller Zeiten

Klein aber oho: Die 5 wohl beliebtesten Filmhasen aller Zeiten
© Disney Schweiz

Sie sind flink, sie sind niedlich und sie sind schlau – zumindest die meisten. Die Rede ist von Hasen im Film. Wir präsentieren euch die 5 wohl beliebtesten Mümmelmänner aller Zeiten.

1. Roger Rabbit

«Falsches Spiel mit Roger Rabbit» war ein für seine Zeit revolutionärer Film, in dem Aufnahmen realer Menschen mit Trickfilm-Animationen gemischt wurden. © Disney Schweiz

Wer denkt, das Filme mit animierten Hasen exklusiv für Kinderaugen bestimmt sind, der hat sich gehörig getäuscht. Bestes Beispiel: «Falsches Spiel mit Roger Rabbit», ein revolutionärer Film, der in einem fiktiven Los Angeles der 40er-Jahre spielt, in dem Menschen und Zeichentrickfiguren, sogenannte Toons, Seite an Seite leben. Eines Tages kommen dem Hasen Roger Rabbit Zweifel an der Treue seiner Frau Jessica, weshalb kurzerhand ein Detektiv mit der Beschattung der rotharigen Diva beauftragt wird. Als ihr angeblicher Liebhaber schliesslich tot aufgefunden wird, zeigen alle Finger auf Roger Rabbit und der Hase wird zum Hauptverdächtigen.Robert Zemeckis' Film ist gleichermassen brillant als auch düster und alles andere als kinderfreundlich. Der langohrige Protagonist hingegen wirkt oft kindisch, hyperaktiv und sehr gesprächig.

2. Der Märzhase

Der Märzhase ist immer auf dem Sprung. © Disney Schweiz

Der Märzhase, auch weisses Kaninchen genannt, entstammt dem 1865 erschienenen Kinderbuch «Alice’s Adventures in Wonderland», ist eine der Hauptfiguren des darauf basierenden Disney-Klassikers «Alice im Wunderland» und hatte im Verlauf der Jahre viele weitere Auftritte in Filmen und Serien wie in Tim Burtons Verfilmung des Stoffes oder der 80er-Jahre Anime-Reihe «Fushigi no kuni no Arisu». In den unterschiedlichsten Erzählungen um das junge Mädchen ist es stets das weisse Kaninchen, welches Alice zu seinem Bau und so – durch einen mehr oder minder dramatischen Sturz – auch ins Wunderland führt.

Als eine der berühmtesten Hasenfiguren der Geschichte hat das weisse Kaninchen, das immer in Eile ist, die Popkultur wie kein anderer Mümmelmann geprägt und taucht in zahlreichen Referenzen in Songs, Illustrationen und Filmen wie beispielsweise «The Matrix» auf.

3. Der Osterhase aus «Die Hüter des Lichts»

Harte Schale, weicher Kern: Das ist der Osterhase aus «Die Hüter des Lichts». © Universal Pictures Switzerland

Jeder kennt den Osterhasen, doch auch wirklich an ihn glauben – das ist eine gänzlich andere Geschichte. Die Hüter des Lichts sind der Weihnachsmann, die Zahnfee, der Sandmann und natürlich der Osterhase, die allesamt über erstaunliche Fähigkeiten verfügen und Jahr für Jahr Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Doch Pitch, der böse Schwarze Mann, hat ganz andere Pläne für die Kinder dieser Welt: Mit seiner Albtraum-Armee versucht er, sie in Angst und Schrecken zu versetzen und den Glauben an die Hüter des Lichts zu zerstören. Zusammen mit dem rebellischen Jack Frost, der Schnee und Eis kontrollieren kann, nehmen die Hüter des Lichts den Kampf gegen Pitch auf.

Der Animationsfilm «Die Hüter des Lichts» verbindet Altes mit Neuem, wovon vor allem auch die Figur des Osterhasen zeugt: So ist er nicht gerade das, was man vom eierverteilenden Mümmelmann erwarten dürfte – und punktet gerade dadurch. Dem grossgewachsenen, grimmigen Hasen mit harter Schale und weichem Kern, der mit seinem Bumerang eher an ein Känguru als an ein heimisches Langohr erinnert, leiht der australische Schauspieler Hugh Jackmann seine Stimme – selbstverständlich mit passendem Akzent.

4. Judy Hopps

Eine Häsin mit Vorbildcharakter: Judy Hopps beweist, dass alles möglich ist, wenn man nur daran glaubt. © Disney Schweiz

Judy Hopps aus «Zoomania» ist eine junge Hasendame mit einem grossen Traum: Die ehrgeizige Häsin wünscht sich nichts sehnlicher als Polizistin zu werden. Als das Landei frisch von der Polizeischule zum ersten mal in die grosse Stadt kommt, muss sie in einem Team aus hartgesottenen Polizisten aber erst einmal unter Beweis stellen, aus welchem Holz sie geschnitzt ist. Schnell erweist sich, dass ihr neues Leben sie vor mehr Probleme stellt, als sie sich jemals ausgemalt hatte, doch Judy harrt aus. Das Warten der liebenswerten Optimistin sollte sich auch bald schon bezahlt machen. Ihr erster richtiger Fall stellt sich aber als eine Nummer zu gross für sie heraus, weswegen die Häsin schliesslich dazu gezwungen ist, mit dem gewitzen Trickbetrüger und Fuchs Nick Wilde zusammenzuarbeiten.

5. Klopfer

Niedlich, niedlicher, Klopfer – Diese Szene vergisst man nicht so schnell. © Disney Schweiz

Klopfer ist nicht nur einer der beliebtesten Hasen der Filmgeschichte, sondern insgeheim auch die Lieblingsfigur vieler Fans des Disney-Klassikers «Bambi». Als hilfsbereiter, süsser und lustiger Hüpfer begeistert er Gross und vor allem auch Klein. Kein Wunder: Klopfer wurde nämlich aus einem ganz bestimmten Grund in den Disney-Streifen eingebracht: Das anfängliche Drama um den Tod von Bambis Mutter sollte durch das Wildkaninchen aufgelockert und der Film dadurch zugänglicher für die kleinsten der Zuschauer gemacht werden. Zugegebenermassen schossen die Macher von «Bambi» damit schon fast über ihr Ziel hinaus: Klopfer stiehlt so manch anderem Waldtier die Show und sorgt damit für liebenswerte Unterhaltung.

Umfrage 79

Das waren sie also: Die 5 wohl beliebtesten Filmhasen aller Zeiten. Welcher ist dein Lieblingsfilmhase?

Ist dieser Artikel lesenswert?


Kommentare 0

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung