Bryan Brown

Actor

Geburtstag:

23.06.1947

Bryan Brown (☆ 23. Juni 1947 in Sydney) ist ein australischer Schauspieler.

Brown zog im Jahr 1964 nach Grossbritannien, wo er am Old Vic Theatre einige kleinere Rollen spielte. Später kehrte er nach Australien zurück und arbeitete für die Queensland Theatre Company. Er spielte in einigen Fernsehserien, darunter neben Richard Chamberlain und Rachel Ward in der international bekannten Serie Die Dornenvögel, für die er für den Golden Globe Award und den Emmy Award nominiert wurde. Sehr bekannt machte ihn die Hauptrolle im Thriller F/X - Tödliche Tricks (1986), der im Jahr 1991 mit F/X 2 - Die tödliche Illusion fortgesetzt wurde. Im Film Cocktail (1988) spielte er neben Tom Cruise, im Film Gorillas im Nebel (1988) neben Sigourney Weaver. Es folgten zahlreiche Hauptrollen in den Filmen wie Blutiger Schwur (1990), Harrys grösster Coup (1991), Der perfekte Mord (1991), Irren ist mörderisch (1992), Dead Heart - Tödliche Affäre (1996) und Gejagt und in Ketten gelegt (1998, neben Tia Carrere). Für die Rolle im Film Risk (2000) wurde er für den Film Critics Circle of Australia Award nominiert.

Brown wurde im Jahr 2005 mit dem Order of Australia ausgezeichnet.

Brown ist seit dem Jahr 1983 mit Rachel Ward verheiratet. Das Paar hat die Töchter Rosie (☆ 1984) und Mathilda (☆ 1987) sowie den Sohn Joe (☆ 1992).

Filmografie (Auswahl)

- 1981: Der weite Weg nach Alice Springs (A Town Like Alice), Fernsehserie

- 1983: Die Dornenvögel (The Thorn Birds, Fernsehserie)

- 1986: Tai-Pan

- 1986: F/X - Tödliche Tricks (F/X)

- 1988: Cocktail

- 1988: Gorillas im Nebel (Gorillas in the Mist: The Story of Dian Fossey)

- 1990: Blutiger Schwur (Prisoners of the Sun)

- 1991: Harrys grösster Coup (Sweet Talker)

- 1991: Der perfekte Mord (Dead in the Water)

- 1991: F/X 2 - Die tödliche Illusion (F/X2)

- 1992: Irren ist mörderisch (Blame It on the Bellboy)

- 1994: Die Macht des Schwertes (The Wanderer)

- 1995: Full Body Massage - Regie: Nicolas Roeg (mit Mimi Rogers)

- 1996: Dead Heart - Tödliche Affäre (Dead Heart)

- 1997: 20.000 Meilen unter dem Meer (20,000 Leagues Under the Sea)

- 1998: Gejagt und in Ketten gelegt (Dogboys)

- 1998: On the Border

- 1999: Two Hands

- 1999: Paradise Trouble - Ärger im Paradies (Dear Claudia)

- 1999: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Journey to the Center of the Earth)

- 2000: Risk

- 2000: USS Charleston - Die letzte Hoffnung der Menschheit (On the Beach)

- 2002: Dirty Deeds - Dreckige Geschäfte (Dirty Deeds)

- 2003: Footsteps

- 2004: ...und dann kam Polly (Along Came Polly)

- 2005: Der Poseidon-Anschlag (The Poseidon Adventure)

- 2007: Mord im Outback (Joanne Lees - Murder In The Outback)

- 2008: Australia

Weblinks

- Bryan Brown in der und Version der Internet Movie Database


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.