CH.FILM

Unrueh Schweiz 2022 – 95min.

Kurzbeschreibung

Unrueh

Genre
Drama Geschichte

Die Schweiz, im Jahr 1877. Die junge Arbeiterin Josephine stellt in einer Uhrenfabrik die «Unrueh«, das mechanische Herz einer Uhr, her. Die Produktion läuft bereits im Takt der Industrialisierung, Beamte und Gendarme wachen über Uhrzeiten und Produktionsbetrieb. Josephine ist fasziniert von den Schriften des russischen Anarchisten Pyotr Kropotkin und schliesst sich der Gewerkschaft der anarchistischen Uhrmacher an. Aber als sie Kropotkin im realen Leben begegnet, ändert sich der Lauf der Dinge…

Kinostart

Deutschschweiz: 17. November 2022

Romandie: 30. November 2022

Tessin: 18. Mai 2023

Streaming-Angebote

Regie

Darsteller

Details zum Film

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Tianovic

vor einem Jahr

Ich war überrascht, wie langweilig und schleppend der Film ist, wegen meiner Schwerhörigkeit bin ich auf den deutschen Untertitel angewiesen, dieser fiel immer aus. ich knickte auch immer wieder ein und verpasste somit einiges. Die Verfilmung, wie es zu dieser Zeit war, war sicher ansprechend, aber zu der Katogorie "Beste Regie" sollte schon mehr kommen.Mehr anzeigen


roccoluke

vor einem Jahr

Langweilig und das Thema schwach umgesetzt. Leider zuviel erwartet und völlig enttäuscht geworden.


katrinluethi

vor einem Jahr

Der Film ist symbolisch in Gegenpolen durchkonstruiert (der Titel ist aber weitgehend das Beste an Doppeldeutigkeit) und extrem originell in den Bildausschnitten. Als “Installation” im Museum fände ich das toll. 90 Minuten davon sind aber zuviel, die originellen Ausschnitte machen das Mitkommen anstrengend und nach 20 Min ist eigentlich alles Wesentliche gesagt. Man erfährt nicht viel über Anarchie oder Uhrmacherei (das Dokumentarische, das ich mir erhofft hatte) weil eben im Zweifelsfall die Symbolik wichtiger ist als Historizität. Auch eine Handlung gibt es fast nicht, die Liebesgeschichte ist extrem gesucht, Dramaturgie nonexistent, nicht mal ein Rhythmus spürbar - erst ganz am Schluss kam da noch die Idee des Zeitraffers. Dazu sind die berndeutschen Dialoge erstaunlich inhaltsleer und fast schon zum Fremdschämen - wurde wohl nicht für ein CH-deutsches Publikum designed. Schade!Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Unrueh

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 49 Filme