CH.FILM

Monte Verità Schweiz 2021 – 116min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

3

1

1

2

0

3.7

7 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

thomasmarkus

vor 23 Tagen

Irgendwie war mir das ganze zu glatt, zu absehbar. Wenn es mal zündete, dann wortwörtlich, um schnell wieder in Minne zu führen. In der Dunkelkammer sehen wir immer nur Positive - nie wird zuerst das negativ entwikelt: Fast ein Bild für den Film: Es bleibt auf der Schauseite.
Erstmals im Abspann genannt die die COVID-Beauftragte. Und ich vermisste dort einen Hinweis, das das Leitmotiv inspiriert ist von der Passacaglia von Handel Halvorsen. Wollte immer dann umkippen, umhören ins Original, wie es weiterspielt, aber die Filmmusik kehrte repetitiv zum Motiv um - ohne Variation, Modulation. Vielleicht irgendwie passend garMehr anzeigen


Patrick

vor 29 Tagen

Hervorragend Gespielt vorallem Maresi Riegner legt eine Glanzleistung hin,mit dessen Mimik sprich Gesichtsausdruck.Kostüme und die Ausstattung sind ebenso vom Feinstem .Die Story berührt und passt Hervorragend ins 50ig Jährige Frauen Stimmrecht Jubiläums Jahr.Einige Szenen werden etwas in die Länge gezogen (z.b.die Tanz Szene) daher wirkt Monte Verità etwas langatmig.Fazit:Im grossen&ganzen ein gelungener Schweizer Film der sicherlich den Anklang finden wird.Die Szenen die in Ascona spielen wurden nicht in Ascona gedreht sondern in Italien den das Ascona von Heute würde nicht in den Film passen.Ich habe Monte Verità in Anwesenheit von Filmemacher Stefan Jäger gesehen.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 29 Tagen


Watchlist