Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse Grossbritannien, USA 2021 – 142min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

25

11

11

9

7

3.6

63 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Filmenthusiast

vor einem Tag

Spätestens als der Film nach Berlin geschwenkt ist mit Grindelwald als Hitler habe ich innerlich abgehängt.

Achtung *Spoiler* : Wie kann Dumbledors Bruder nur seinen Baby-Sohn aussetzen, so dass dieser einsam, verbittert und voller Hass aufwächst um zum Bösewicht wird? Wie kann er die Hilferufe seines Sohnes einfach nur immer vom Spiegel wegwischen? Ich finde das schrecklich, kann mir nicht vorstellen, dass Prof. Dumbledor das zugelassen hätte und ich finde das passt genauso wenig ins Harry Potter Universum wie Adolf Hitler.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 7 Stunden


Angiii

vor 18 Tagen

Die Welt der Magie ist immer wieder ein glückliches Erlebnis


Pfutzi

vor 22 Tagen

Gute Mischung aus Spannung & tollen Charakteren. Wurde nie langweilig - trotzdem konnte man immer wieder mal durchatmen. Dieses Mal mit einigermassen geschlossenem Ende, was ein Pluspunkt für mich ist. Starke Empfehlung!


die_seherin

vor 29 Tagen

Grosses Kino.
Ich mochte ihn sogar noch etwas mehr als Teil 2. Sehenswert.


Patrick

vor 29 Tagen

Alle gute Dinge sind 3,das ist auch bei Fantastic Beasts 3 so: Es gibt mehr Tiere und die Story ist Packender als die Vorgänger Filme verfeinert mit einer famosen Ausstattung und untermalt mit einem Hervorragenden Soundtrack.Der Gerüchte Küche zu folge sollte es noch 2 weitere Teile geben.

Zuletzt geändert vor 29 Tagen


Lea1990

vor einem Monat

Das einzige was stört, ist die Neubesetzung von Grindelwald. Man hätte wenigstens die Frisur beibehalten können. Ansonsten spannend, lustig und voller Action.


jpreinle

vor einem Monat

Da ich die ersten zwei "Fantastic Beasts"-Filme offensichtlich nicht mitgekriegt habe, ist diese Reminiszenz an die Harry Potter-Filme in Ordnung für mich. jpr


Tianovic

vor einem Monat

Wer Harry Potter Filme liebt, kommt auf seine Kosten.


navj

vor einem Monat

"Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" ist ein Film, der einen roten Faden hat, aber nicht weiss was er sein will. Damit macht es der Film nicht nur seinen Zuschauern, sondern ebenfalls sich selbst schwer. Es ist ein Film über Zauberer, aber ihm fehlt die Magie


Taz

vor einem Monat

Enttäuschend, weil langweilig und inhaltlich mühsam. Neue Gesichter machen noch keine gute Story, dieses Zwischending brachts nicht und wir werden Zeugen, wie eine von Anfang unter schwerer Last gestartete Filmreihe den Bach runter geht. Die wollen noch 2 Teile machen? OMG!


fantasyoscar

vor einem Monat

Nicht einmal mehr Hogwarts, fühlte sich nach Hogwarts an.

Der Film schafft es nicht, sich vom farbigen und kindlichen zu trennen und die Geschichte in Richtung 2. Weltkrieg und dem Sturz von Grindelwald vorzubereiten.

Zuletzt geändert vor einem Monat


Julia

vor einem Monat

Fieng gut an. Spannende Gesichter, Figuren und Tiere. Der Feuervogel hat es mir angetan. Doch mit den Längen wird man auch vom Düsteren fast erdrückt. Schade um die fantastischen Tiere.........


flashgordon99

vor einem Monat

Obwohl ich kein Fan von "Harry Potter" bin, faszinierten mich die Filme. Ich sass im Kino und dachte; wow, einfach nur geil. Was für ein wunderbares Erlebnis auf der grossen Leinwand. Ich will unbedingt weitere Teile sehen. Nun, bei der Vorgeschichte fehlt mir hingegen komplett die Magie. Die Kulissen sind teilweise fast gleich und ebenso würde es genug Möglichkeiten geben, um magische Momente entstehen zu lassen (wie z.B. auf Hogwarts mit den Zauberlehrlingen - ging irgendwie komplett unter) doch leider wirkt alles ein bisschen halbfertig und hastig abgedreht. So kann definitiv keine Faszination entstehen. Mikkelsen passt ebenso wenig als Schauspieler rein wie Jud Law. Einzig Redmayne versprüht ein wenig "Harry Potter" Feeling. Schade, schade. Eine weitere Enttäuschung aus der einstigen Traumfabrik Hollywood.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor einem Monat


Watchlist