Breathe - Solange ich atme Grossbritannien 2017 – 117min.

Kurzbeschreibung

Breathe - Solange ich atme

Genre
Drama

In den 50er-Jahren erkrankt der Engländer Robin Cavendish kurz vor der Geburt seines ersten Kinds unerwartet an Kinderlähmung und verbringt seine Tage fortan – vom Hals abwärts gelähmt und abhängig von einer Maschine, die für ihn atmet – in einem sterilen Krankenhauszimmer. Der sonst so optimistische junge Mann fällt in ein Loch, will am liebsten sterben. Seine Frau Diana jedoch gibt den Vater ihres Sohnes so schnell nicht auf und setzt alles daran, das Leben für ihren Ehemann erträglicher zu machen. Obwohl die Ärzte sie davor warnen, Diana mithilfe einer von einem Freund entwickelten Atemmaschine den Schritt und holt ihren Mann zu sich nach Hause.

Kinostart

Deutschschweiz: 19. April 2018

Tessin: 16. November 2017

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

8martin

vor 2 Monaten

Eine wahre Geschichte, die wohl zweierlei Ziele verfolgt: man kann einem Schwerstkranken – wenn er es will – für eine gewisse Zeit sein Leben verlängern und – wenn er es will - auch einen menschenwürdigen Abgang ermöglichen.
Beides ist Robin Cavendish (Andrew Garfield) passiert: vom sportlichen, jungen Mann zum Pflegefall im Rollstuhl, der auf Grund von Polio vom Hals abwärts gelähmt war. In den 30er Jahren gab es noch kein Medikament gegen die Kinderlähmung, wie diese Krankheit damals volkstümlich genannt wurde.
Robin verliebte sich in Diana (Claire Foy), die ihn bis zu seinem Tod liebevoll pflegte.
Der Rollstuhl wird immer besser und komfortabler, Robin wurde Vater. Er schwankt zwischen einem selbstbestimmten Tod und einer Zustimmung zur Verlängerung seines Lebens, was Diana verlangte (‘Dein Leben ist mein Leben!‘)
Die Verschlimmerung seines Gesundheitszustandes mit Blutsturz und mechanischem Beatmungsausfall, wird realistisch gezeigt. Gegen Ende als es Ernst wird, kann man den Griff zum Taschentuch kaum vermeiden.
Als palliativem Score dienen Lee Marvins ‘Wondering Star‘ und Bing Crosbys ‘True Love‘ Und wie im richtigen Leben sollen vor dem eigenen Tod nochmals Bilder und Szenen aus dem Leben vor dem geistigen Auge vorbeiziehen. Hier auch. Ein Mutmacher also für einen selbstbestimmten Tod. Anfangs lustig, gegen Ende tränenreich, und immer parteiergreifend.Mehr anzeigen


Patrick

vor 3 Jahren

Einfühlsames Drama untermalt mit Wunderschöner Filmmusik.Claire Foy & Andrew Garfield spielen ihre Rollen mit sehr viel Gespür.Ich habe Breathe in Anwesenheit von:Claire Foy,Andrew Garfield & Andy Serkis (erstmals Regie) am ZFF.2017 gesehen.


Patrick

vor 3 Jahren

Einfühlsames Drama untermalt mit wunderschöner Filmmusik.Claire Foy & Andrew Garfield spielen ihre Rolle mit sehr viel Gespür.Ich habe Breathe in Anwesenheit von:Claire Foy,Andrew Garfield & Andy Serkis (zum ersten mal Regie)am ZFF.2017.


Watchlist

Kinoprogramm Breathe - Solange ich atme

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 49 Filme