CH.FILM

Akte Grüninger - Die Geschichte eines Grenzgängers Österreich, Schweiz 2013 – 90min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

22

13

10

3

7

3.7

55 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

matthiashunn

vor 7 Jahren

spannender Film mit geschichtlichem Hintergrund


maja71

vor 7 Jahren

Ein guter Film, der auch die dunklen Seiten der Schweiz bezüglich der Aussage "Das Boot ist voll! " beleuchtet.


tjabeh

vor 8 Jahren

Sehr interessant und super gespielt!


Gelöschter Nutzer

vor 8 Jahren

Der CH Film ‚Der Erfinder‘ aus dem Jahr 1981 verhält sich anders… Von heutiger Sicht ist der Plot bestimmt in dieser geschichtsträchtigen Verfilmung durchaus schauspielerisch oder konzeptionell gelungen - wäre sie nicht steif und gewollt. Aus dieser Sicht kann jemand die Geschichte von damals schlecht auf unsere Zeit beziehen, da sie autonom ist. Mehr im Kontext bleibt Herr Grüninger als inoffizieller, aber ungern angesehener National Held, der als Einzelner im Einzelnen freiwillig operiert und für seine Angelegenheiten die Verantwortung trägt, wie dies heute gern gesehen wird. Hilfe kann befragt werden, dafür passt sie in kein integeres System. Der Mensch wird in Freiheit geboren, büsst er dagegen, kommt die Freiheit wieder.Mehr anzeigen


Mikelking

vor 8 Jahren

Einschläfernd. Das Thema sollte man zwar behandeln, doch der Film geht einfach zu lange. Ich fand es aber gut, dass immer wieder mal Gesichter auftauchten, die ich schon von anderen Filmen kenne, unter anderem auch Aaron Hitz, den ich persönlich kenne.


krisi80

vor 8 Jahren

Wer in dieser Region aufwächst, wächst auch mit den Geschichten rund um den (Schmuggel) Zoll auf. Beeindruckend umgesetzt! Brillant!


saredna

vor 8 Jahren

Sehr beeindruckend...


tri1colore

vor 8 Jahren

Superfilm!!
Realität!!


Bradpitt99

vor 8 Jahren

eindrücklicher Film! Mitreissendes Schicksal eines Gerechten, der Menschlichkeit vor blinden Gehorsam stellt. Beschämend, dass die Schweiz ihn erst 1993 rehabilitierte...


samuel450

vor 8 Jahren

Stefan Kurt zeigt einmal mehr, dass er zu den besten Schauspielern in der Schweiz gehört. Er verkörpert die Figur Grüninger hervorragend.

Am Film selber überzeugt mich, dass die ganze Geschichte ganz nüchtern erzählt wird und so auch das Publikum herausfordert, sich mit diesem Stück Schwizergeschichte auseinanderzuserten.Mehr anzeigen


sonnenvogel

vor 8 Jahren

Die beschämenden Aspekte unserer Vergangenheit haben leider immer noch Aktualität.
Schade schlechte Tonqualität


hyper80

vor 8 Jahren

Eine interessante Geschichte meiner Meinung nach schlecht umgesetzt. Keine neuen Inhalte welche man nicht schon vorher gekannt hat. Zu viele offene Fragen zu den Charakteren, wo man sich nicht wirklich Mühe gemacht hat, sie im Film näher kennen zu lernen. Und auch die schauspielerische Leistung Mittelmass. Schade drum.Mehr anzeigen


sonror

vor 8 Jahren

Langweilig und flach inszeniert. Einschläfernd. Schade!


morn485

vor 8 Jahren

Sehr guter Film, realistisch und eindrücklich dargestellt, glänzende Schauspieler


Paradiso6900

vor 8 Jahren

Super interessant!


Patrick

vor 8 Jahren

So stief und lehrreich wie eine Geschichts-Schulstunde. Stefan Kurt wurde als Bester Darsteller für den Schweizer Oscar=Quartz 2014 Nominiert.


michel.bossart

vor 8 Jahren

Mal etwas denk-anstössiges aus der Schweiz.


meinrad.zuend

vor 8 Jahren

War tief beeindruckt nach dem Film. Super Schauspieler, beklemmende Original-Film-Einspielungen aus jener Zeit, spannend bis zum Schluss (obwohl der Ausgang der Geschichte ja bekannt war). Wie würden wir heute mit so einem Mann umgehen? (vgl. Masseneinwanderungsinitiative)


Blueblu

vor 8 Jahren

Aufgewachsen in der Region der Spielfilm-Handlung und das Grab des "Helden" neben meinen Grosseltern... - Der Film vermittelt auf unerwartete frische Art den damaligen Zeitgeist, das Denken und Handeln einer Region. Der Filz der Politik, das Bauernopfer... - Kennen wir das auch heute noch? Aus meiner Sicht absolut sehenswert!Mehr anzeigen


Rockabilly_ZH

vor 8 Jahren

- toller Film
- Stefan Kurt ist excellent
- hier zeigt sich wieder, dass Schweizerfilme top sind
- sehenswert


seeyouto

vor 8 Jahren

Dass diese Episoden jetzt noch filmisch umgesetzt werden mussten? Finde ich leider nicht gut gelungen (ausser dem Inhalt mit der Moralgeschichte. Aber Moral hat man ja heute deswegen auch nicht mehr. Es läuft nur Subtiler ab) Also, die Baby-Puppe, keine rauchende Pfeife, ein Foto als Standbild...... aber zeigen musste man, dass da noch überall geraucht werden durfte..... die armen Kameraleute.... und wer sonst noch.
Es ist Zeit für eine neue Geschichte der Menschheit!!!Mehr anzeigen


Manuva21

vor 8 Jahren

ganz nett, aber nicht wirklich mein Film!


zuckerwättli

vor 8 Jahren

Filmisch hat er mich nicht gerade umgehauen, aber Stefan Kurt spielt grandios und alleine vom Thema her (1 Stern extra) muss man ihn gesehen haben.


Gelöschter Nutzer

vor 8 Jahren

Höchste zeit, dass über diesen aussergewöhnlichen Mann ein Spielfilm gemacht wird. Stefan Kurt ist schlicht und einfach grossartig


Watchlist